Ausgediente Christbäume brachten fast 10.000 Euro

Die fleißigen Christbaum-Sammlerinnen sammelten 9.790 Euro für den guten Zweck.
  • Die fleißigen Christbaum-Sammlerinnen sammelten 9.790 Euro für den guten Zweck.
  • Foto: CVJM Forchheim
  • hochgeladen von Roland Rosenbauer

Christbaum-Sammelaktion hilft Obdachlosen

FORCHHEIM (pm/rr) – Wie jedes Jahr sammelten die fleißigen Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen des CVJM und die sie unterstützenden Helfer der Organisationen des THW, der Freiwilligen Feuerwehr, der Pfadfinder & der Royal Rangers aus Ebermannstadt am 12. Januar die ausgedienten Christbäume im Stadtgebiet Forchheim ein. Dank großzügiger Spenden von Forchheimer Metzgern und Bäckern war auch dieses Jahr wieder für Verpflegung gesorgt.

Seit über 30 Jahren bieten ehrenamtliche Mitarbeiter des CVJM Kindern und Jugendlichen wöchentlich ein abwechslungsreiches Programm von Spiel, Spaß und biblischen Geschichten. Einer der jährlichen Höhepunkte ist die Christbaumaktion. Der bis in die Nacht dauernde Einsatz ist gleichzeitig ein fester Treffpunkt für alle Interessierten und hilfsbegeisterten „Ehemaligen“.

Dankbar wurden alle kleinen und großen Spenden vor Ort und auch spätere Überweisungen entgegengenommen. Dieses Jahr kam ein sensationeller Betrag von 9.790 Euro zusammen. Das Geld kommt einem Berufsschulbau und der Obdachlosenhilfe der Stadtmission Nürnberg zugute. So ist jede Spende willkommen und wird ohne jegliche Abzüge vor Ort verantwortlich eingesetzt. Allen großherzigen Spendern dankt der CVJM auf diesem Wege.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen