Porsche bringt einen Sport-Crossover
Cayenne Coupé als S-Modell

Porsche Cayenne S Coupé.
Foto: Auto-Medienportal.Net/Porsche

(ampnet/mue) - Porsche bringt Ende Juli eine weitere Variante des viertürigen Cayenne Coupé auf den Markt.

Im ab sofort bestellbaren S-Modell arbeitet der 2,9 Liter große V6-Motor mit Biturbo-Aufladung und 440 PS (324 kW) sowie einem maximalen Drehmoment von 550 Newtonmetern zwischen 1.800 und 5.500 Umdrehungen in der Minute. Mit dem serienmäßigen Sport-Chrono-Paket beschleunigt der Sport-Crossover in fünf Sekunden von Null auf 100 km/h, mit den drei optionalen Leichtbau-Paketen reduziert sich der Wert auf 4,9 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 263 km/h. Ab Werk sind unter anderem die geschwindigkeitsabhängige Servolenkung Plus, 20-Zoll-Leichtmetallräder, der Park-Assistent vorne und hinten inklusive Rückfahrkamera sowie das Porsche Active Suspension Management (PASM) an Bord. Der Cayenne S Coupé bildet die Mitte zwischen dem Cayenne Coupé mit 340 PS (250 kW) und dem Cayenne Turbo Coupé mit 550 PS (404 kW).

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen