Elektrische Power
Zero bringt eine Streetfighter

Foto: Auto-Medienportal.Net/Zero Motorcycles
  • Foto: Auto-Medienportal.Net/Zero Motorcycles
  • hochgeladen von Uwe Müller

(ampnet/mue) - Mit der SR/F (Foto) bringt Zero seine erste Streetfighrer und sein bislang leistungsstärkstes Elektromotorrad auf den Markt.

Das neue Modell hat 110 PS (82 kW) Spitzenleistung, 190 Newtonmeter Drehmoment und 200 km/h Topspeed. Die Dauerleistung liegt bei 54 PS (40 kW) und die mögliche Dauergeschwindigkeit beträgt 177 km/h. Für die EU werden Reichweiten von um die 160 Kilometer angegeben. Die Zero SR/F verfügt unter anderem über bis zu zehn individuell einstellbare Fahrmodi sowie Traktionskontrolle und Kurven-ABS. Der neue Motor hängt in einem Gitterrohrrahmen. Die Räder sind 17 Zoll groß, vorne gibt es eine doppelte Scheibenbremse. Die Sitzhöhe liegt bei knapp 79 Zentimetern. Mit dem Betriebssystem Cypher III wird das E-Motorrad zum vernetzten Smart Bike – so soll es unter anderem möglich sein, das Nachladen der Batterie per Fernsteuerung zu starten und zu kontrollieren. Die Konnektivitätsdienste sind in den ersten beiden Jahren kostenfrei.

Autor:

Uwe Müller aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.