Verlängerung der Ausstellung „Nürnberg und der Orient“

NÜRNBERG (pm/nf) - Aufgrund des regen Zulaufs und der positiven Resonanz des Publikums wird die Sonderausstellung „Nürnberg und der Orient“ verlängert. Besucher haben nun noch bis 10. Januar 2016 Gelegenheit, die Ausstellung im Museum Tucherschloss, Hirschelgasse 9-11, zu sehen.

Die Präsentation widmet sich den vielfältigen, bis in die Gegenwart reichenden Beziehungen zwischen Nürnberg und dem Orient, dem Handel und dem Wissen, das Europa durch die Vermittlung der Araber bezog. Nürnberg spielte hierbei zu allen Zeiten eine wichtige Rolle.

Die Sonderausstellung ist eine Kooperation zwischen dem Verein Arabisches Museum Nürnberg e.V. und dem Museum Tucherschloss. Als Gast ergänzt der syrische Journalist und Autor Bassam Loulou, der 2013 vom Krieg aus seiner Heimat vertrieben wurde, mit einer kleinen Vitrinenpräsentation persönlicher, während seiner Flucht gesammelter Fundstücke die Ausstellung.
Sonntägliche Führungen mit Dr. Wolfgang Mayer, Historiker und Mitglied des Vereinsvorstands, finden jeweils um 15.30 Uhr statt am 8. und
22. November, am 6. und 20. Dezember 2015 sowie am 10. Januar 2016. Schulklassen- und Gruppenführungen können gebucht werden per E-Mail an arabmuseum@arabischesmuseum.de. Der Eintritt in die Sonderausstellung sowie die Teilnahme an den Führungen sind im Museumseintritt von 5 Euro, ermäßigt 3 Euro, bereits inbegriffen.

Autor:

Redaktion MarktSpiegel aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.