Flixbus übernimmt Postbus

Foto: Flixbus

(ampnet/mue) - Die Konzentration im Fernbus-Linienverkehr geht weiter: Flixbus übernimmt zum 1. November auch Postbus, die Fernbussparte der Deutschen Post.


Zudem wollen beide Unternehmen dauerhaft bei Vertrieb und Marketing kooperieren. So sollen Flixbus-Produkte bis Ende des Jahres in 5.000 Partnerfilialen der Deutschen Post erhältlich sein, während umgekehrt Angebote der Post über Flixbus-Kanäle beworben werden. Flixbus startete vor dreieinhalb Jahren als erstes Startup im liberalisierten Fernbusmarkt, im vergangenen Jahr fusionierte das Unternehmen mit dem Konkurrenten Mein Fernbus. Vor kurzem wurde zudem das Europageschäft von Megabus aus Großbritannien übernommen.

Autor:

Redaktion MarktSpiegel aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen