Aktuelle Studie
Umfrage: Zwei Drittel zufrieden mit der Staatsregierung

Markus Söder (CSU), Ministerpräsident von Bayern.
  • Markus Söder (CSU), Ministerpräsident von Bayern.
  • Foto: Peter Kneffel/dpa/Archiv
  • hochgeladen von Nicole Fuchsbauer

MÜNCHEN (dpa/lby) - Zwei Drittel der Bayern sind laut einer neuen Umfrage mit ihrer Staatsregierung zufrieden. Ministerpräsident Markus Söder (CSU) schneidet darin sogar noch besser ab: Mit seiner Arbeit sind drei Viertel der Bayern (76,8 Prozent) zufrieden, wie aus dem am Dienstag veröffentlichten Bayern-Trend des Meinungsforschungsinstituts Insa für die «Bild» hervorgeht. Mit der Arbeit des stellvertretenden Ministerpräsidenten und bayerischen Wirtschaftsministers Hubert Aiwanger (Freie Wähler) ist gut jeder zweite Befragte (50,8 Prozent) zufrieden.

Laut der Studie käme die CSU bei einer Landtagswahl derzeit auf 47 Prozent, die Grünen auf 18 und die SPD auf 10 Prozent - gefolgt von Freien Wählern und AfD mit je 7 Prozent. FDP und Linke würden mit jeweils 3 Prozent den Einzug in den Landtag verpassen.

«Die CSU ist als Regierungspartei in Bayern alternativlos», sagte Insa-Chef Hermann Binkert. «Diesen Zuspruch verdankt sie vor allem ihrem Ministerpräsidenten, der über alle Parteigrenzen hinweg großen Zuspruch findet.»

Vier von zehn Befragten (39,5 Prozent) fänden es der Studie zufolge gut, wenn die CSU alleine regieren könnte. Wenn die CSU einen Koalitionspartner brauchen sollte, spricht sich jeder Dritte (31,2 Prozent) für den derzeitigen Partner, die Freien Wähler, aus. Jeder Vierte (21,4 Prozent) wäre für die Grünen und jeder Achte (13,1 Prozent) für die SPD. Für den Bayern-Trend wurden im Auftrag der «Bild» zwischen dem 5. und 10 August 2020 insgesamt 1.001 Bürger aus Bayern befragt.

Autor:

Nicole Fuchsbauer aus Nürnberg

Webseite von Nicole Fuchsbauer
Nicole Fuchsbauer auf Facebook
Nicole Fuchsbauer auf Instagram
Nicole Fuchsbauer auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen