Hunde als Begleiter im Alter
Kosten für Vierbeiner absichern!

Gemeinam mit dem geliebten Vierbeiner alt werden: Mit den Jahren sollten jedoch mögliche Behandlungskosten versichert werden.
Foto: Africa Studio/stock.adobe.com/Gothaer AG/spp-o
  • Gemeinam mit dem geliebten Vierbeiner alt werden: Mit den Jahren sollten jedoch mögliche Behandlungskosten versichert werden.
    Foto: Africa Studio/stock.adobe.com/Gothaer AG/spp-o
  • hochgeladen von Redaktion MarktSpiegel

(spp-o/mue) - Auf der Liste der beliebtesten Haustiere steht der Hund ganz weit oben. Für viele Menschen ist er sogar gesundheitsfördernd. Zudem verschenkt er bereitwillig Glückshormone an seinen Besitzer.

Wissenschaftler haben festgestellt, dass sogar die Sterblichkeit unter den Hundebesitzern geringer als in der Vergleichsgruppe ist. Glücklicherweise werden die vierbeinigen Freunde, ähnlich wie ihre Besitzer, immer älter. Der Trend zum längeren Leben bedeutet allerdings auch, dass viele Hundehalter im Laufe der Jahre einiges an Tierarztkosten zu begleichen haben. „Im Alter bleibt es häufig nicht bei einer Krankheit. Tierärzte sprechen dann von Mehrfacherkrankungen“, heißt es in einer Mitteilung des Bundesverbandes für Tiergesundheit. Eine Möglichkeit, mit der Sorge vor der damit verbundenen finanziellen Belastung umzugehen, sei der Abschluss einer Hundekrankenversicherung. Die Idee, neben der gängigen Haftpflichtversicherung auch eine Krankenversicherung anzubieten, ist noch recht neu: „Bislang sind nur weniger als fünf Prozent von insgesamt etwa elf Millionen Hunden in Deutschland krankenversichert“, so Konrad Göbel, bei der Gothaer Experte für das Thema Tierkrankenversicherung. „Die Kunden wünschen vor allem die Abdeckung der recht hohen Kosten einer Tier-OP, die nicht jeder ohne weiteres aus seinem Budget stemmen kann“. Vorsorge, so unterstreicht Göbel, sei demnach alles.

Autor:

Redaktion MarktSpiegel aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen