Winkelhaider Schüler, Hortkinder und Kindergartenkinder üben den Ernstfall

2Bilder

Zwei Freitage hintereinander wurde die Winkelhaider Bevölkerung durch Martinshorn aus der Ruhe gerissen. In enger Zusammenarbeit mit der Schul-, Hort- und Kindergartenleitung wurde im Winkelhaider Schulgebäude, sowie in der Kinderburg Horizont der Ernstfall geprobt.
In beiden Einrichtungen drang Rauch - erzeugt durch eine Nebelmaschine - in Treppenräume, bzw. Aufenthaltsräume ein. Nach der Hausinternen Alarmierung wurde auch die Feuerwehr Winkelhaid alarmiert, welche mit mehreren Fahrzeugen und Kameraden dann anrückte. Die anrückenden Feuerwehrleute drangen, ausgerüstet mit Atemschutz in die Gebäude ein, um den anwesenden Kindern und Lehrkräften zu demonstrieren, wie ihnen im Ernstfall geholfen würde.
Im Anschluss wurde den Kindern durch den 1. Kommandanten Gerd Thorak noch erklärt, warum es so wichtig ist, sich in einem Brandfall richtig zu verhalten. Um den organisatorischen Brandschutz noch zu optimieren, wurde die Übung zum Abschluss mit den Leitungen der jeweiligen Einrichtungen nachbesprochen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen