45 Jahre Dampfbahn Fränkische Schweiz e.V.
Bahnhofsfest am 14. Juli mit großem Oldtimertreffen

Die kleine Dampflok "Nürnberg" wird am 14. Juli endlich wieder unter Volldampf stehen!
3Bilder
  • Die kleine Dampflok "Nürnberg" wird am 14. Juli endlich wieder unter Volldampf stehen!
  • Foto: DFS/ Alfred Trabert
  • hochgeladen von Stephan Schäff

1974 wurde die Dampfbahn gegründet, 1983 die erste Dampflok "Nürnberg" in Betrieb genommen. Anlass genug, das 45-jährige Vereinsjubiläum mit dem Bahnhofsfest in Ebermannstadt zu feiern!

Nach dem Motto "Oldtimer der Straße treffen Oldtimer der Schiene" haben sich über 100 Besitzer historischer Straßenfahrzeugen auf zwei, drei oder vier Rädern angemeldet und finden sich rund um den Bahnhof Ebermannstadt zum Oldtimertreffen ein.

Aus Nah und Fern geben sich die Oldtimer ein Stelldichein mit den historischen Fahrzeugen der DFS. Ältester Teilnehmer bei den Straßenfahrzeugen ist ein "Ford T" aus dem Baujahr 1923, passend zum Jahrgang unserer Dampflokomotive "Nürnberg". Erstmals wird die kleine Lok wieder unter Dampf stehen und den Zug um 12 Uhr ab Ebermannstadt bespannen. Die Eisenbahnfans freuen sich schon sehr darauf!

Rahmenprogramm rund um den Bahnhof
Rund um den Bahnhof Ebermannstadt wird das Stelldichein der Oldtimer als Fest für die ganze Familie gefeiert: der traditionelle "Biergarten am Bahnsteig" lädt die Gäste zum Besuch ein, um sich mit einem Imbiss und kühlen Getränken zu stärken. Ebenso werden Kaffee und Kuchen sowie leckeres Eis angeboten. Eisenbahnfans können sich mit Souvenirs und Modellbahnen aus den verschiedensten Epochen des Bahnzeitalters eindecken. Um 10:30, 12:30 und 14:30 Uhr können interessierte Besucher bei einer Führung durch den Betriebshof einen Blick hinter die Kulissen des Museumsbahnbetriebs werfen.

Sonderzüge im Zwei-Stunden-Takt
Die historischen Züge der Museumsbahn fahren zwischen Ebermannstadt und Behringersmühle im Zweistundentakt mit den alten Dampfloks ELNA 6 und "Nürnberg". Abfahrt in Ebermannstadt um 10:00, 12:00 (Lok "Nürnberg") und 14:00 Uhr, Rückfahrt ab Behringersmühle jeweils eine Stunde später. Den letzten Zug um 16:00 ab Ebermannstadt bespannt die rote V60 114, zurück geht's um 17:00 Uhr ab der Endstation.

Für alle Eisenbahnfans gibt es am 14. Juli eine Tageskarte zum Sonderpreis von 21.- Euro, mit der beliebig viele Fahrten im Rahmen des Oldtimerfestes unternommen werden können. Details zu den Fahrzeiten und weitere Informationen gibt's unter www.dampfbahn.net oder telefonisch unter 09194-725175.

Parkplätze & Anreise:
Während der Veranstaltung sind die Parkplätze am Bahnhof Ebermannstadt ausschließlich für die Teilnehmer mit historischen Fahrzeugen reserviert. Bitte benutzen Sie die Parkplätze im Ort, beispielsweise beim "Netto" Supermarkt oder "Sonderpreis Baumarkt" in der Pretzfelder Straße. Am besten reisen Sie ganz bequem von Behringersmühle mit der Museumsbahn nach Ebermannstadt, ebenso mit der Regionalbahn von Forchheim.

Autor:

Stephan Schäff aus Forchheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.