Andalusien

Beiträge zum Thema Andalusien

Panorama
Antonio Banderas vor der Verleihung des CineMerit Award in München 2019.

60. Geburtstag in QuarantänE
Antonio Banderas mit Coronavirus infiziert!

MADRID (dpa) - Der spanische Filmstar Antonio Banderas ist nach eigenen Worten positiv auf das Coronavirus getestet worden und musste seinen 60. Geburtstag am Montag in häuslicher Quarantäne feiern. «Ich möchte hinzufügen, dass ich mich relativ gut fühle und nur etwas abgespannter als normal bin», schrieb er auf Twitter. Er sei zuversichtlich, dass es ihm bald wieder besser gehe. «Ich werde die Isolation nutzen, um zu lesen, zu schreiben und Pläne zu machen», fügte Banderas hinzu. Nach...

  • Nürnberg
  • 12.08.20
Panorama
B.Agada, Tucherschloss in Nürnberg

Begegnungsfest mit dem Orient in Nürnberg

Ein Fest der Begegnung am kommenden Samstag und Sonntag eröffnet die Ausstellung „Nürnberg und der Orient“, die vom 12. September bis 29. Oktober 2015 im Museum Tucherschloss und Hirsvogelsaal die arabische Kultur und die vielseitigen Beziehungen zwischen der Handelsstadt Nürnberg und dem Nahen Osten beleuchtet. Der Verein „Arabisches Museum Nürnberg e.V.“ präsentiert diese Sonderausstellung mit einem vielseitigen Programm, das Wissen und Kultur vermittelt, aber auch die Sinne anspricht,...

  • Nürnberg
  • 10.09.15
Panorama
Der Mystiker Ibn al-Arabi

Ibn al-Arabi: zum 850. Geburtstag des Mystikers und Poeten

Ende des Monats treffen sich Schriftsteller und Literaten beim Erlanger Poetenfest, doch Poeten und Lyriker haben es in der heutigen Zeit nicht leicht. Im Mittelalter des 12. Jahrhunderts war es anders, besonders in Südspanien und Nordafrika. Vor 850 Jahren, am 7. August 1165, wurde „der größte Meister“ in Murcia, in Andalusien geboren - der Mystiker Abu Bakr Mohammed ibn Ali al-Arabi al Hatimi at-Tai, besser bekannt als Ibn al-Arabi. Die mehr als 400 Bücher und seine Poesie prägten die...

  • Erlangen
  • 13.08.15
Freizeit & Sport
Die Plaza Tendillas, der Hauptplatz von Nürnbergs andalusischer Partnerstadt Cordoba.

Bürgerreise nach Lissabon und Córdoba

NÜRNBERG (pm/nf) - Unter dem Motto „Das Goldene Zeitalter der Mauren in Portugal und Spanien“ führt vom 11. bis 18. April 2015 eine Bürgerreise nach Lissabon und in Nürnbergs andalusische Partnerstadt Córdoba. Neben dem Besuch zahlreicher Sehenswürdigkeiten sind auch Begegnungen mit offiziellen Vertretern und Bürgern der Stadt Córdoba geplant. Es gibt 30 freie Plätze. Die Reise kostet 1 495 Euro im Doppelzimmer, der Einzelzimmerzuschlag beträgt 250 Euro. Veranstalter ist das Amt für...

  • Nürnberg
  • 18.12.14
Anzeige
Anzeige
Anzeige
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.