Antiquitäten

Beiträge zum Thema Antiquitäten

Frankengeflüster
Herbert Weidler mit Gattin Gabriele und den Töchtern Kathrin (li.) und Kerstin (re.) und dem Schatzkästchen.
5 Bilder

Einstige Besitzer freuen sich über Erlöse
Familie Weidler und das geheimnisvolle Kästchen

NÜRNBERG – Es war ein bisserl wie im Märchen, als dem in ganz Deutschland bekannten Nürnberger Auktionator Herbert Weidler ein echtes Schatzkästchen angeboten wurde. „Ein kleines goldglänzendes Kästchen mit fein gravierten Darstellungen eines Herrn und einer Dame in historischer Gewandung. Da wusste ich sofort, das ist etwas Besonderes“, erzählt der erfahrene Auktionator. Eine unscheinbare Signatur auf dem Deckel brachte ihn auf die Spur: „Michel Mann“. Die Recherche durch das...

  • Nürnberg
  • 18.05.21
Lokales
Auktionshaus-Chef Jörg-Steffen Meister (r.) mit Künstler Günter Schmidt-Klör, dessen Werke eine Wand im neu eröffneten Meisters ,,Auktionshaus im Kabinett“ zieren.
4 Bilder

Kunst im Praunschen Stiftungshaus

NÜRNBERG (nf) - Am kommenden Sonntag, 14. Mai 2017, findet die offizielle Eröffnung von Meisters Auktionshaus im Kabinett statt - gestern durften sich geladene Gäste und Freunde des Hauses schon mal im kulturhistorisch bedeutenden Gebäude umsehen. In der gotischen Kulisse des Praunschen Stiftungshauses am Weinmarkt ist jetzt nämlich wieder die Kunst eingezogen. Das Nürnberger Auktionshaus JSM-Auktionen wird dort unter dem Namen ,,Meisters Auktionshaus im Kabinett" besondere, ausgewählte Kunst...

  • Nürnberg
  • 10.05.17
Lokales
Das Team von JSM-Auktionen - (v.l.)  Christian Groll,  Julia Karl, Anika Trotter und  Jörg-Steffen Meister - schätzt am 4. Juli den Wert der Objekte, die von MarktSpiegel-Leserinnen und -Lesern zur Begutachtung mitgebracht werden.

MarktSpiegel-Leser können ihre Antiquitäten von Experten kostenlos schätzen lassen

NÜRNBERG - Schlummern bei Ihnen zu Hause vielleicht unentdeckte Kunstschätze? Omas Erbstücke auf dem Dachboden? Haben Sie Gemälde, Kunstobjekte oder Geschirr, das Ihnen wertvoll erscheint, Sie aber keine Ahnung haben, ob die Sachen wirklich etwas wert sind? Der MarktSpiegel hat die Lösung - finden Sie es heraus! Wir haben speziell für unsere Leserinnen und Leser einen Expertentag im Nürnberger Kunst und Antiquitätenhaus JSM-Auktionen organisiert. Für Freunde der Kunst und Antiquitäten taxiert...

  • Nürnberg
  • 03.06.14
Lokales
Große Augen nicht nur bei Museumsbesuchern: Spielzeugveteranen warten auf neue Besitzer.        Foto: oh/Wolfermann

Internationale Antikpuppenbörse

14. April im Spielzeugmuseum Nürnberg - Gäste aus Nah und FernNÜRNBERG -  Zur traditionsreichen Antikpuppenbörse verwandelt sich das Spielzeugmuseum einmal im Jahr in ein großes Antiquitätengeschäft für antike Puppen und historisches Spielzeug. Bereits zum 18. Mal öffnet die exklusive Veranstaltung am Sonntag, 14. April, von 10 bis 16 Uhr ihre Türen im Spielzeugmuseum, Karlstraße 13-15. Der Eintritt ist im regulären Museumseintritt von 5 Euro, ermäßigt 3 Euro, inbegriffen.  Die Börse im...

  • Nürnberg
  • 08.04.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.