Arzneimittel sicher einnehmen

Beiträge zum Thema Arzneimittel sicher einnehmen

MarktplatzAnzeige
Gaben in Nürnberg gemeinsam den mittelfränkischen Startschuss für die Initiative „Arzneimittel sicher einnehmen“ mit dem Schwerpunktthema „Magensäureblocker“: v.l. Robert Müller, AOK-Direktor in Mittelfranken, Dr. Sonja Wunder, AOK-Beratungsapothekerin, Dr. Ralf Schabik, 1. Bezirksvorsitzender Mittelfranken des Bayerischen Apothekerverbandes (BAV) und Dr. Veit Wambach, Vorsitzender des regionalen Gesundheitsnetzes QuE Nürnberg.

Das schlägt uns auf den Magen
„Arzneimittel sicher einnehmen“ 2019

Bei der Beratungsaktion von AOK, BAV und QuE geht es dieses Jahr um das Thema Magensäureblocker Zum zehnten Mal in Folge initiiert die AOK in Mittelfranken gemeinsam mit dem Bayerischen Apothekerverband (BAV) die Informationskampagne „Arzneimittel sicher einnehmen“. In diesem Jahr liegt der Beratungsschwerpunkt der Apotheken auf dem Thema „Magensäureblocker“. „Vom 1. Juni bis zum 31. Juli 2019 können sich AOK-Versicherte in Mittelfranken bei einer der 268 teilnehmenden Apotheken zu den...

  • Nürnberg
  • 22.05.19
MarktplatzAnzeige
Gaben in Nürnberg gemeinsam den mittelfränkischen Startschuss für die Initiative „Arzneimittel sicher einnehmen“ mit dem Schwerpunktthema „Antibiotika“: V.l. Christine Brummer, Pressesprecherin der AOK in Nürnberg, Dr. Hans-Peter Hubmann, 1. Vorsitzender des Bayerischen  Apothekerverbandes (BAV), Dr. Sonja Wunder, AOK-Beratungsapothekerin, und Dr. Veit Wambach, Vorsitzender des Gesundheitsnetzes QuE Nürnberg.

Wenn Medikamente nicht mehr helfen

AOK, BAV und QuE initiieren Beratungsaktion rund um das Thema Antibiotika Gemeinsam mit dem Bayerischen Apothekerverband (BAV) initiiert die AOK in Mittelfranken im neunten Jahr in Folge die Informationskampagne „Arzneimittel sicher einnehmen“. „Vom 1. Juni bis zum 31. Juli 2018 haben AOK-Versicherte in Mittelfranken die Möglichkeit bei einer der 266 teilnehmenden Apotheken ihren Medikamentenmix überprüfen zu lassen“, erklärt Christine Brummer, Pressesprecherin der AOK in Nürnberg die...

  • Nürnberg
  • 05.06.18
MarktplatzAnzeige
Gaben den Startschuss zur Informationskampagne „Arzneimittel sicher einnehmen“: (v.li.) Christine Brummer, Pressesprecherin der AOK  in Mittelfranken; Dr. Hans-Peter Hubmann,1. Vorsitzender des Bayerischen Apothekerverbands (BAV), Stefanie Hessemer Doktorandin am Lehrstuhl für Gesundheitsmanagement der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und Dr. Sonja Wunder, AOK-Beratungsapothekerin.

Gehirndoping nimmt zu

AOK-Initiative „Arzneimittel sicher einnehmen“ klärt auf Die AOK in Mittelfranken startet gemeinsam mit 270 mittelfränkischen Apotheken zum siebten Mal in Folge die Informationskampagne „Arzneimittel sicher einnehmen“. Der Schwerpunkt liegt dieses Jahr auf dem Thema Gehirndoping. Im Aktionszeitraum vom 1. Mai bis 30. Juni können AOK-Versicherte in teilnehmenden Apotheken ihre eingenommenen Arzneimittel überprüfen und sich über die Risiken des Gehirndopings beraten lassen. Denn: Immer mehr...

  • Nürnberg
  • 25.04.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.