Ausgaben

Beiträge zum Thema Ausgaben

Panorama

INSM-Bildungsmonitor
Gute Noten für Bayern

MÜNCHEN/BERLIN (dpa) - Bayern erreicht im Bildungsmonitor 2021 der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) erneut Platz zwei hinter dem Freistaat Sachsen. Bei Beruflicher Bildung, Abbau von Bildungsarmut und Integration erreichte Bayern sogar den Spitzenplatz in Deutschland. Die Schulschließungen im Frühjahr dürften sich aber in den kommenden Jahren auch in Bayern negativ auswirken. Die Vergleichsstudie wurde vom Institut der deutschen Wirtschaft (IW) im Auftrag der INSM erstellt und am...

  • Nürnberg
  • 18.08.21
MarktplatzAnzeige
AOK-Versicherte können die Patientenquittung ganz einfach online abrufen.
2 Bilder

Patientenquittung schafft Transparenz bei Arztkosten

Patientenquittung sorgt für Durchblick Was hat mein Arztbesuch eigentlich gekostet? Und wie viel gibt meine Krankenkasse für meine Medikamente aus? Informationen dazu gibt es über die Patientenquittung. Jeder gesetzlich Versicherte kann sie bei seiner Krankenkasse anfordern. Bei der AOK Bayern kann die Patientenquittung jetzt auch direkt online abgerufen werden. Ob Arztbesuch, Krankenhausaufenthalt oder Krankengymnastik – die Patientenquittung listet bis zu 31 verschiedene Leistungsbereiche...

  • Nürnberg
  • 05.07.17
Ratgeber
Planung lohnt sich: Größere Ausgaben sollte man langfristig im Blick behalten.

Größere Ausgaben langfristig planen: Hausbau, Autokauf, Hochzeit & Co.

SERVICE (ta/fi) - Vorausplanung ermöglicht es, unterschiedliche finanzielle Herausforderungen optimal zu stemmen. Der Autokauf, die Anschaffung einer neuen Wohnungseinrichtung, die Hochzeit oder ein Hauskauf: Mit einem Finanzpolster lassen sich diese Käufe besser realisieren. Alternativ oder ergänzend kann sich eine Kreditaufnahme empfehlen. Die Finanzen klug managen Verbraucherschützer raten dazu, die eigenen Einnahmen und Ausgaben stets im Blick zu haben. Die Einnahmen sollten die...

  • Nürnberg
  • 18.11.16
Panorama
Nettoausgaben der Sozialhilfe in Bayern 2014.
2 Bilder

Bruttoausgaben für Sozialhilfe lagen 2014 in Bayern bei über vier Milliarden Euro

Mit gut 2,4 Milliarden Euro waren Leistungen zur Eingliederung behinderter Menschen die größte Position PANORAMA (pm/nf) - Die Bruttoausgaben für Leistungen der Sozialhilfe beliefen sich im Jahr 2014 in Bayern auf insgesamt 4,1 Milliarden Euro und lagen somit um knapp fünf Prozent über denen des Vorjahres. Nach Abzug der Einnahmen (557 Milli- onen Euro) verblieben Nettoausgaben in Höhe von 3,6 Milliarden Euro. Wie das Bayerische Landesamt für Statistik weiter mitteilt, war die...

  • Nürnberg
  • 08.07.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.