Auto

Beiträge zum Thema Auto

Panorama

Coburger Beamter ist jetzt Enten-Papa
Ente von Auto überfahren: Polizist nimmt Küken bei sich auf

COBURG (dpa/lby) - Sechs Entenküken hat die Polizei in Coburg gerettet, nachdem deren Mutter überfahren worden war. Zeugen hätten berichtet, dass ein Auto die Ente beim Überqueren einer Straße erfasst hatte, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Die sechs Küken seien dann am Mittwoch orientierungslos auf der Straße umhergelaufen. Die Polizisten fingen die Jungtiere ein und verständigten den zuständigen Jagdpächter. Den Angaben zufolge erklärte sich letztlich einer der Polizisten bereit, die...

  • Nürnberg
  • 08.07.21
Panorama
Joachim Herrmann (CSU), Innenminister von Bayern.

Ausufernde Partys ++ Zunehmende Gewaltbereitschaft
Herrmann will halbstarken Krawallmachern Führerscheine wegnehmen!

MÜNCHEN (dpa/lby) - Angesichts der jüngsten Ausschreitungen feiernder Menschen hat sich Bayerns Innenminister Joachim Herrmann für den Entzug von Führerscheinen als Strafe ausgesprochen. «Ich halte es für vertretbar und absolut richtig, solchen Krawallmachern den Führerschein wegzunehmen» sagte der CSU-Politiker der «Bild». Für viele sei das Auto ein Statussymbol. «Geld- und sogar Bewährungsstrafen tun den meisten nicht weh. So würden wir sie spürbar in ihrem Lebensalltag treffen», sagte...

  • Nürnberg
  • 04.06.21
Frankengeflüster
Auf geht‘s! Von links: Markus Kugler, Jan-Kas van der Stelt, Jochen Scharf, Uwe Feser, Rainer Ohlenhard (Direktor Händlernetz JLR Germany), Dr. Michael Fraas.
6 Bilder

Spatenstich ist erfolgt
Hier schlägt bald das neue Herz von Jaguar Land Rover in Nürnberg!

NÜRNBERG – Neue Großbaustelle in der Noris! Die Feser Scharf GmbH gibt den Startschuss für eine neue Niederlassung, sie errichtet einen Komplettneubau an der Max-Ottenstein-Straße 8 in Nürnberg. Jetzt fand der Spatenstich für das luxuriöse Jaguar Land Rover-Autohaus statt. Im Vollbetrieb im Stadtteil Schweinau werden künftig die britischen Premiummarken Jaguar und Land Rover allumfassend betreut. Die geschäftsführenden Gesellschafter Uwe Feser und Jochen Scharf eröffneten nun die Bauarbeiten....

  • Nürnberg
  • 18.05.21
Panorama

Arbeit + Kindergeld + Auto + Steuern + Versicherungen + Umwelt
Wo wir Geld sparen können, was teurer wird: Das ändert sich 2021!

REGION (nf) - Auch im Jahr 2021 wird sich einiges in der Gesetzgebung ändern. Das betrifft vor allem Arbeitnnehmer, den Verbraucherschutz und die Autofahrer. Die Corona-Pandemie wird uns weiterhin begleiten, so macht der Virus der für 2021 geplanten Volkszählung einen Strich durch die Rechnung - sie wird auf 2022 verschoben. Der erhöhte CO2-Preis lässt die Preise für Sprit, Heizöl und Erdgas steigen.  ArbeitnehmerUm Mängel unter anderem in der Fleischindustrie zu beheben, hatte die...

  • Nürnberg
  • 29.12.20
Lokales
Markus Söder (CSU) fordert erneut eine Kaufprämie für Autos auch mit Verbrennungsmotoren.

Söder: Massiver Stellenabbau in Autobranche zu befürchten

NÜRNBERG (dpa/lby) - Nach der Ankündigung von massivem Stellenabbau beim Zulieferer Schaeffler erwartet Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) weitere Jobverluste in der für den Freistaat wichtigen Autobranche. «Es bewahrheitet sich jetzt das, was ich seit langer Zeit befürchtet habe: Es wird zu massivem Stellenabbau kommen im gesamten Bereich der Automobilindustrie, auch bei den Zulieferern ganz massiv», sagte Söder am Donnerstag bei einem Besuch an seiner früheren Schule in Nürnberg....

  • Nürnberg
  • 10.09.20
Lokales
Momentaufnahme gestern, 29. Juli, 12.10 Uhr. Das Schild rechts ist eindeutig: Parkverbot auf dem gesamten Platz.
Aktion 5 Bilder

Kommentar und aktuelle Umfrage
Muss das sein? - Denkmal als Parkplatz!

Ein Kommentar von MarktSpiegel-Redakteur Victor Schlampp NÜRNBERG (vs) - Es ist schon ein Kuriosum: Nürnberg ist meines Wissens die einzige Stadt, wo ein in den Boden eingelassenes Denkmal teilweise von Kraftfahrzeugen als Stellfläche verwendet wird! Da läuft meiner Meinung nach irgendetwas am Sebalder Platz offensichtlich falsch. Obwohl große Schilder eindeutig darauf hinweisen, dass auf dem gesamten Areal nicht geparkt werden darf, stehen regelmäßig - egal zu welcher Tageszeit -...

  • Nürnberg
  • 30.07.20
Panorama

Was ist mit Auto-, Bahn- und Schiffsreisenden?
Viele offene Fragen für Corona-Tests von Rückkehrern

FRANKFURT/BERLIN (dpa) - Die Pläne der Landesgesundheitsminister, Reiserückkehrer aus Risikogebieten verpflichtend auf das Coronavirus zu testen, werfen bei Medizinern und Flughafenbetreibern Fragen auf. Man stehe zwar «bereit, alles umzusetzen, was hilft und behördlich umzusetzen ist», sagte ein Sprecher des Frankfurter Flughafenbetreibers Fraport am Donnerstag. Zunächst müsse man aber die genauen Vorgaben der Behörden abwarten. Auch in München seien die Betreiber in Gesprächen, es müsse aber...

  • Nürnberg
  • 23.07.20
Lokales
Ein Fahrer ist mit seinem Pkw gegen ein Haus gekracht.

85-jähriger Fahrer verstirbt
Auto kracht gegen Haus: Ein Toter und zwei Verletzte

HILPOLTSTEIN (dpa/lby/nf) - Ein 85-Jähriger ist mit seinem Auto in Hilpoltstein (Landkreis Roth) gegen ein Haus gekracht und bei dem Unfall ums Leben gekommen. Eine 44 Jahre alte Frau und ihre achtjährige Tochter wurden im Gebäude leicht verletzt, wie ein Polizeisprecher sagte. Warum der Mann am Mittwoch von der Fahrbahn abgekommen war, blieb zunächst offen. Trotz Wiederbelebungsversuchen habe er nicht gerettet werden können. Die 44-Jährige sei sicherheitshalber in ein Krankenhaus gebracht...

  • Nürnberg
  • 22.07.20
Panorama

Überarbeitete Fassung in Kürze
Chaos um Bußgeldkatalog: Raser kriegen Führerscheine zurück

MÜNCHEN/NÜRNBERG (dpa/lby) - Gute Nachricht für so manchen Raser: Wer im Freistaat nach dem neuen Bußgeldkatalog seinen Führerschein verloren hat, bekommt ihn nun zurück. «Sofern das Fahrverbot schon angetreten wurde, werden das Polizeiverwaltungsamt, das Polizeipräsidium Mittelfranken und das Polizeipräsidium München die dort verwahrten Führerscheine umgehend zurückschicken», sagte Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) am Freitag in München. Ende vergangener Woche hatte Bayern den wegen...

  • Nürnberg
  • 11.07.20
Panorama
Etliche Dosen und ein umgekippter Roller liegen an der Stelle, an der ein Fahrzeug in eine Gruppe von Menschen gefahren ist.
5 Bilder

Mit Transporter in Menschengruppe gefahren
Update 3: Durchsuchungen im Rockermilieu nach Attacke

Upadate3: 12. Juni 2020 MÜNCHEN (dpa/lby) - Nach der Attacke von Mitgliedern einer Rockergang auf einen Mann auf offener Straße in München hat die Polizei fünf Häuser in der bayerischen Landeshauptstadt durchsucht. ,,Wir haben konkrete Tatverdächtige, nach denen wir suchen", sagte der Sprecher des Münchner Polizeipräsidiums, Marcus da Gloria Martins, am Freitag. Nach Berichten Münchner Medien soll es sich bei der Angreifergruppe um Mitglieder der ,,Hells Angels" handeln. Sie hatten demnach...

  • Nürnberg
  • 10.06.20
Frankengeflüster
DTM-Pilot Nico Müller im Cockpit seines Audi RS 5 Renn-
wagens.
8 Bilder

Vorstellung der neuen Audi-RS-Modelle
DTM-Ass Nico Müller der Star beim Audi RS-Event von Feser-Graf

NÜRNBERG – Das (PS-)stärkste Event des noch jungen Jahres lieferten die Mannen vom Audi Zentrum Nürnberg-Marienberg! Zur Präsentation ihrer neuen RS-Modelle (6 Autos) – die schnellsten, die Audi auf die Straße bringt – luden Gesellschafter Uwe Feser, sein Geschäftsführer Markus Rehm und André Störzer (Verkaufsleiter Neuwagen) rund 300 VIP- und Neukunden ein. Star des 2. Audi RS-Afterwork Events nach dem Erfolg der „Rooftop-Party“ von 2019 – neben den Fahrzeugen: Rennfahrer Nico Müller (27, Audi...

  • Nürnberg
  • 11.02.20
Auto & MotorAnzeige
Audi RS6 von Abt Sportsline.
Foto: Auto-Medienportal.Net

Statt 600 jetzt 700 Pferde
100 PS mehr für den Audi RS6

(ampnet/mue) - Das Unternehmen Abt nutzt eine spezielle Software und bringt sein Steuergerät ABT Engine Control (AEC) im Audi RS6 zum Einsatz. Im Ergebnis sind nun hammermäßige 700 PS (Serie: 600 PS) und 880 Newtonmeter maximales Drehmoment an Bord und verkürzen die Beschleunigung im Vergleich zur Serienversion um 0,3 Sekunden. So beschleunigt der RS6 in nunmehr 3,3 Sekunden von Null auf 100 km/h. Die Leistungssteigerung ist mit TÜV-Gutachten und Garantie erhältlich.

  • Nürnberg
  • 04.02.20
Ratgeber
Dank starker Autoindustrie (Bayrische Motorenwerke, aka BMW) und Brauereien, die ganz Deutschland beliefern, sind wir Bayern eine nennenswerte Größe, wenn es um das deutsche Bruttoinlandsprodukt geht.

Bayrische Wirtschaft – hat sie Auswirkungen auf den Rest von Deutschland?

Betrachtet man die deutschen Bundesländer, so hat das traditionsgeprägte Bayern in Sachen Wirtschaft vor den anderen einen dankbaren Vorsprung. Dank starker Autoindustrie (Bayrische Motorenwerke, aka BMW) und Brauereien, die ganz Deutschland beliefern, sind wir Bayern eine nennenswerte Größe, wenn es um das deutsche Bruttoinlandsprodukt geht. Doch wie wirkt sich die hiesige Wirtschaft auf die von Deutschland insgesamt aus? Und welche Risikofaktoren bestehen für die gesamtdeutsche Wirtschaft?...

  • Nürnberg
  • 11.02.19
Ratgeber
Es könnte voll werden auf Deutschlands Straßen - immer mehr Pkw sind unterwegs

Autodichte in Deutschland auf Rekordwert angewachsen

Noch nie zu zuvor hatten die Deutschen so viele Autos wie heute -  Die Zahl der Zulassungen ist auf 555 pro 1.000 Einwohner angewachsen. Doch was bedeutet das? Dass Deutschland schon immer eine besondere Beziehung zur Autobranche hatte, ist allgemein bekannt. Doch mittlerweile zeigt sich, dass sich diese Beziehung auch heute noch ausbauen lässt. Laut Auswertungen des Statistischen Bundesamtes besaßen von 1.000 Deutschen im Jahr 2016 ca. 555 einen eigenen Pkw. Ein neuer Rekord. Doch was...

  • Nürnberg
  • 07.12.18
Panorama
Peter Joachim (Lamborghini Nürnberg) lud seine Kunden zur hochexklusiven Ausfahrt ein.
3 Bilder

Schön schwanger! TV-Beauty Bergmann im Lamborghini durch die Fränkische

NÜRNBERG (mask) - Mega-edle Kombination am vergangenen Samstag in der Fränkischen Schweiz!Lamborghini Nürnberg zeigte am Golfclub Pottenstein-Weidenloh handverlesenen Kunden und Freunden des Hauses die aktuelle Fahrzeugpalette – samt einer Stunde Ausritt über die Landstraßen im Aventador (740 PS) und Huracán Spyder (610 PS). Schönste Frau am Start: Model (u.a. Sportalm Kitzbühel) und TV-Moderatorin (u.a. HSE24) Elke Bergmann-Finckh. Die 1,83-Meter-Beauty zeigte sich mit kugelrundem Babybauch,...

  • Nürnberg
  • 19.06.18
Lokales
Markus Lehnemann (Vorstandsmitglied der Sparda-Bank Nürnberg), Prof. Dr. Stephan Rammler (Professor für Transportation Design & Social Sciences), Stefan Schindler (Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank Nürnberg, v.l.).

Sparda-Bank-Talk über die Zukunft der Mobilität

Prof. Dr. Stephan Rammler referiert über nachhaltige Verkehrskonzepte – „Mobilitätswelt muss neu erfunden werden“ – Sparda-Bank Nürnberg eG setzt auf Innovationskraft der Gemeinschaft NÜRNBERG (pm/nf) -  Das emotionale Verhältnis der Deutschen zum Auto ist bekanntermaßen sehr eng. Fest steht aber auch, dass sich dieses Verhältnis in Zeiten von Klimawandel, verstopften Straßen und Dieselskandal nachhaltig verändern wird. Die entscheidende Frage lautet: Wie werden wir uns in Zukunft...

  • Nürnberg
  • 10.04.18
MarktplatzAnzeige
Die Kombi-Variante des Kia Optima hat im Frühjahr 2017 eine Auszeichnung des Internationalen Forums Design (IF) erhalten.
3 Bilder

Das stärkste Kia-Modell ist ein Kombi

REGION (ampnet) - In Europa einen Kombi am Start zu haben, ist für Autohersteller, die auf sich halten, ein Muss. Kia hat diese Tatsache so ernst genommen, dass die Marke ihr stärkstes Modell als Kombi anbietet, den Kia Optima Sportswagon. Kein Zweifel: Seit der ehemalige Audi-Designer Peter Schreyer bei Kia die Linie vorgibt, hat die Marke einen atemberaubenden Wandel hingelegt. Die Autos haben Wiedererkennungswert und Charakter, was sich in immer neuen Verkaufsrekorden niederschlägt. Die...

  • Nürnberg
  • 20.02.18
Ratgeber
Wenn Deutschland zum Leitmarkt für Elektromobilität werden soll - das Foto zeigt einen Nisaan Leaf an einer Chademo-Ladestation - muss nach Ansicht einer aktuellen Studie die Politik die Rahmenbedinungen deutlich verbessern.

Aktuelle Studie fordert verbindliche Vorgaben zum Ausbau der Elektromobilität

ELEKTROMOBILITÄT (ampnet/Sm/vs) - Ohne politischen Druck zum Beispiel durch rechtlich verbindliche Vorgaben lässt sich das Ziel der Bundesregierung, Deutschland zum Leitmarkt für Elektromobilität zu machen, nicht erreichen. Das ist ein Fazit einer Delphi-Expertenbefragung des Kompetenzzentrums Öffentliche Wirtschaft, Infrastruktur und Daseinsvorsorge an der Universität Leipzig in Kooperation mit BDO und weiteren Partnern. „Besonders interessant ist es, dass die für die Studie befragten Experten...

  • Nürnberg
  • 14.02.18
Ratgeber
Starthilfe fürs Auto: So geht's.

Der Winter kommt: So geht die Starthilfe fürs Auto

SERVICE (ga/fi) - In der kalten Jahreszeit sind Autobatterien besonders gefordert. Licht, Standheizung und Klimaanlage sind häufig eingeschaltet und die tiefen Temperaturen tun ein Übriges, um die Autobatterie in die Knie zu zwingen. Startprobleme sind häufig die Folge. Für schnelle Abhilfe sorgen in diesen Fällen Starthilfekabel und die Stromspende durch ein anderes Fahrzeug.  Nicht jedes Starthilfekabel eignet sich für jedes Auto Grundsätzlich besteht jedes Starthilfe-Set aus zwei Kabeln....

  • Nürnberg
  • 23.11.17
Panorama
Christoph ,,Zitzmän" Zitzman kämpft: Kopf und Körper müssen beim Lauf durch die Wüste topfit sein. Auf dem Kopf hat er seine Mütze mit dem ,,Z".
3 Bilder

Beinharter ZITZMÄN läuft zwölfmal Marathon!

NÜRNBERG (mask) - Er läuft und läuft: der Mann, der Rolls-Royce, Ferrari, und Bugatti im Dutzend auf dem Hof und in der Halle hat, bewegt sich nach Feierabend am liebsten zu Fuß fort. Der Nürnberger Luxus-Autohändler Christoph Zitzmann (45) ist der ,,Zitzmän". Er läuft mit ,,Z" auf der Mütze oder am Kostüm einen Marathon nach dem anderen. ,,Zwölf werden es dieses Jahr", sagt er. ,,Sechs hab' ich schon." Darunter Läufe in Pjöngjang (Nordkorea) und Charkiw (Ukraine) oder der brutale...

  • Nürnberg
  • 29.08.17
MarktplatzAnzeige
Auto-Fiegl Verkaufsleiter Wolfgang Holweg (Mitte) und seine Verkaufsberater kümmerten sich bestens um die Fahrer.

Mustang Testdrive bei Auto-Fiegl

PS-starke Aktion in Nürnberg, Schwabach und Roth Am vergangenen Freitag und Samstag hatten die Fans der amerikanischen Fahrzeuglegende Mustang die Gelegenheit bei Auto-Fiegl in Schwabach, Nürnberg und Roth die neuesten Versionen des leistungsstarken Fords zu testen. Bereits im Vorfeld konnten sich Interessierte für eine ausgedehnte Probefahrt im Ford Mustang Convertible (Cabrio) oder Mustang Fastback (Coupe) anmelden. Gezeigt bzw. gefahren wurden die beiden Motorvarianten mit 2,3-l-EcoBoost...

  • Nürnberg
  • 03.04.17
Lokales
Christian Reichel, Leiter, und Ursula Lang, Mitarbeiterin der Stiftungsverwaltung Nürnberg, übergeben den symbolischen Scheck an Ingrid Schön, Leitung Angebote für Menschen mit Autismus, Teilnehmer Arthur Lebtag und Ralph Eichenseher, Leiter der Förderstätte für Menschen mit Autismus sowie Martin Chmel, Leiter Haus Weiher, Rummelsberger Diakonie.

Ein Auto für Menschen mit Autismus

Nürnberger Marie-Hack-Stiftung schüttet 11.500 Euro für die Rummelsberger Förderstätte für Menschen mit Autismus aus REGION (pm/nf) - Was machen Menschen im Alltag, die aufgrund einer Autismus-Spektrums-Störung nicht in der Lage sind, verschiede Reize zu filtern? Die nicht am gesellschaftlichen Leben teilnehmen können, weil Bus- Zug- oder U-Bahnfahrten wegen der vielfältigen Reiz- und Sinneseindrücke schier unmöglich sind? Die Menschen, die täglich die Rummelsberger Förderstätte für Menschen...

  • Nürnberg
  • 13.01.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.