Beckenboden

Beiträge zum Thema Beckenboden

Ratgeber

Klinikum bleibt Top-Performer
Geburtshilfe ist wieder Einser-Kandidat

FORCHHEIM (fs/rr) – Erneut wurde die Geburtshilfe des Klinikums Forchheim- Fränkische Schweiz im Klinikcheck als Top-Performer bewertet. Im Vergleich mit 15 Krankenhäusern aus dem Raum Nürnberg und Umgebung schnitt das Klinikum überdurchschnittlich gut ab. Dr. med. Stefan Weingärtler, Chefarzt der Klinik für Geburtshilfe und Frauenheilkunde, sieht das Konzept der optimalen Versorgung rund um die Entbindung bestätigt: „Wir freuen uns sehr über die hohe Weiterempfehlungsrate unserer Patientinnen...

  • Forchheim
  • 22.09.20
Lokales
Chefarzt Dr. Stefan Weingärtler (links) dankt Prof. Dr. Frank Louwen für den Vortrag.
4 Bilder

Hebammen informierten sich am Klinikum Forchheim –Fränkische Schweiz
Großes Interesse am Hebammenkongress

FORCHHEIM (fs/rr) – Einigen Hebammen, die sich spät angemeldet hatten, musste abgesagt werden, denn die hundert Plätze im Konferenzraum waren voll belegt als das Klinikum in Kooperation mit dem Landratsamt zum Hebammenkongress einlud. Landrat Dr. Herman Ulm zeigte sich angesichts der hohen Teilnehmerzahl begeistert und lud diese in seiner Begrüßung ein, gleich im Landkreis Forchheim zu bleiben, denn hier besteht ein Hebammenengpass in der ambulanten Betreuung: Bei weit über 1.000 Geburten...

  • Forchheim
  • 04.08.19
Ratgeber
5 Bilder

Zertifiziertes Kontinenz- und Beckenbodenzentrum am Krankenhaus Martha-Maria Nürnberg

Auszeichnung durch die Deutsche Kontinenz Gesellschaft e. V. Das Kontinenz- und Beckenbodenzentrum am Krankenhaus Martha-Maria zeichnet sich seit vielen Jahren durch die multiprofessionelle Zusammenarbeit verschiedener Fachdisziplinen aus, die maßgeblich dazu dient, Menschen mit Kontinenz- und Beckenbodenproblemen zu helfen. Im Mai 2017 wurde die Kooperation als zehntes Zentrum in Bayern von der Deutschen Kontinenz Gesellschaft e.V. (DKG) zertifiziert. Wer an Inkontinenz oder...

  • Nürnberg
  • 29.06.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.