Einbruch

Beiträge zum Thema Einbruch

Freizeit & Sport
Diese Grafik ist zum Erkennungszeichen der Schwabacher Tatort-Führungen geworden.

Noch zwei Tatort-Führungen
Auf Verbrecherjagd in der Goldschlägerstadt

SCHWABACH (pm) - Nur noch zweimal können Krimi-Fans die ehemaligen Schwabacher Kommissare bei einer der beliebten Tatort-Führungen begleiten. Am 23. und 24. Oktober erläutern sie zum letzten Mal für heuer ihre früheren Verbrecherjagden. Im Laufe ihres Berufslebens haben sie viele Verbrechen und Straftaten in Schwabach erlebt und aufklären können. Bei der Führung nehmen sie die Teilnehmenden mit zu den verschiedensten Tatorten und schildern die Aufklärung eines Einbruchs oder Raubs, die...

  • Schwabach
  • 13.10.20
Lokales

Einbruch in Tierheim in Schwabach - Polizei sucht dringend Zeugen

SCHWABACH (ots) - In der Nacht von Donnerstag (17.09.2020) auf Freitag (18.09.2020) brachen unbekannte Täter in ein Tierheim im Schwabacher Ortsteil Limbach ein. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen. Einbruch über das FensterDie Unbekannten drangen offenbar durch ein Fenster in das Gebäude in der Liebigstraße ein. Hier erbeuteten die Unbekannten nach ersten Ermittlungen Bargeld in Höhe von über einhundert Euro. Zeugen gesucht Das Fachkommissariat der...

  • Schwabach
  • 18.09.20
Lokales
Jörg Truxa, Erwin Leitner und Anton Kotz von der PI Schwabach (von rechts) stellten Stadtrechtsrat Knut Engelbrecht (links) und Michael Schoplocher, dem Leiter des Ordnungsamtes, den Sicherheitsbericht 2018 vor.

MarktSpiegel-Umfrage: Wie sicher fühlen Sie sich?
Schwabach: So wenig Straftaten wie noch nie in der Goldschlägerstadt!

SCHWABACH (pm/vs) - Eigentlich eine erfreuliche Nachricht in Zeiten, wo viele Menschen das Gefühl haben, dass die Verbrecher immer mehr die Oberhand gewinnen: In Schwabach wurden 2018 so wenig Straftaten gezählt wie nie zuvor. Dagegen hat die Zahl an Wohnungseinbrüchen zugenommen. Weniger als 1.600 Straftaten musste die Polizeiinspektion (PI) Schwabach im Jahr 2018 im Stadtgebiet Schwabach verfolgen. Das geht aus dem nun dem Rechtsreferat der Stadt vorgelegten Sicherheitsbericht hervor. „So...

  • Schwabach
  • 21.08.19
Ratgeber
Die smarte Einbruchpräventionssystem von Rehau soll Einbrecher abschrecken, bevor es zu Beschädigungen am Haus kommt.

Intelligente Fenster und Türen schrecken viele Einbrecher ab

REGION (epr/vs) - Ungesicherte Fenster und Türen ziehen Einbrecher magisch an. Wer sein Haus davor wirksam schützen möchte, sollte an diesen beiden Schwachpunkten ansetzen.„My home is my castle“ – ein Statement, das die meisten unterschreiben würden. Dabei spielt das Sicherheitsgefühl eine große Rolle. Rund 80 Prozent der Einbrüche erfolgen über Fenster und Türen und lassen verwüstete Wohnräume und verstörte Bewohner zurück. Sicherheitsglas und -schlösser erschweren Dieben das Eindringen, aber...

  • Nürnberg
  • 19.02.19
Anzeige
Anzeige
Anzeige
MarktplatzAnzeige
Einbruchshemmende Maßnahmen wie ein Sicherheitsglas und absperrbare Griffe halten Einbrecher draußen.

Jetzt Fördermittel für Einbruchschutz überprüfen!

REGION (pm/vs)  - Durchschnittlich wird alle vier Minuten in Deutschland eingebrochen. Es lohnt sich also, rechtzeitig in Sicherheitsvorkehrungen zu investieren. Und dass es dafür sogar finanzielle Fördermittel vom Staat gibt, macht die Sache doppelt interessant. Wie die Förderung der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) funktioniert und welche Einbruchschutzmaßnahmen sinnvoll sind, darüber informiert ein Baustoff-Experte der BayWa. Einbruch in wenigen Sekunden Einbrecher arbeiten unter...

  • Nürnberg
  • 22.01.18
Anzeige
Lokales
Schlechte Karten für Einbrecher: Während ihrer Präventionskampagne gehen die Beamten von Haustür zur Haustür und geben Tipps, wie Sie sich schützen können.

Kampf den Einbrechern: Jetzt berät Sie die Polizei ganz persönlich an der Haustür!

Neue Präventionskampagne läuft von Mittwoch, 10., bis Donnerstag, 18. Januar 2018, in Randbereichen des Nürnberger Stadtgebietes sowie in Ortschaften der angrenzenden Landreise NÜRNBERG/REGION (pm/nf) - Zusammen mit Kräften der Bayerischen Bereitschaftspolizei führt die „Besondere Aufbauorganisation Wohnraumeinbruchdiebstahl“ (kurz BAO WED) im Zeitraum zwischen Mittwoch, 10., und Donnerstag, 18. Januar, in Randbereichen des Nürnberger Stadtgebietes sowie in Ortschaften der angrenzenden...

  • Nürnberg
  • 11.01.18
Lokales

Mutmaßliches Einbrechertrio gestellt - Kripo sucht Geschädigte

REDNITZHEMBACH (ots) - Ein Beamter der Kripo Schwabach hat am Dienstag, 8. Dezember, in Rednitzhembach drei mutmaßliche Einbrecher beobachtet. Das Trio war in der Ringstraße unterwegs und konnte nach einer kurzen Flucht gestellt werden. Der Polizist war privat unterwegs, als ihm gegen 17.20 Uhr an der Bushaltestelle Ringstraße zuerst ein VW Passat mit rumänischer Zulassung und dann drei verdächtige Personen in dessen unmittelbarer Nähe auffielen. Zwei der Männer kamen aus Richtung der...

  • Landkreis Roth
  • 10.12.15
Lokales

Tatverdächtiger nach Einbruch in Discounter festgenommen

Mehrere Anwohner haben gestern Abend (13.08.2015) in Schwabach den Einbruch in einen Discounter in der Rother Straße bemerkt und sofort per Notruf die Polizei informiert. Der 25-jährige mutmaßliche Täter konnte daraufhin noch in unmittelbarer Nähe des Tatortes gestellt und festgenommen werden. Nach jetzigem Stand der kriminalpolizeilichen Ermittlungen schlug der Beschuldigte gegen 23:25 Uhr eine Fensterscheibe ein, um ins Innere des Geschäfts zu gelangen. Dies blieb jedoch nicht unbemerkt...

  • Schwabach
  • 14.08.15
Lokales

Einbruch im Einkaufszentrum Am Falbenholz

SCHWABACH (ots) - In Schwabach sind noch unbekannte Täter von Donnerstag auf Freitag (14./15.08.2014) zwischen 21.00 Uhr und 01.10 Uhr in das Einkaufszentrum Am Falbenholzweg eingebrochen. Die Einbrecher verschafften sich durch das Einschlagen einer Glastür am Haupteingang Zutritt in das Gebäude. Im Inneren schlugen sie dann die Glasfront des Lottoladens ein. Ob dort etwas gestohlen wurde, ist noch unklar. Der entstandene Sachschaden wird auf über 1.000 Euro geschätzt. Die...

  • Schwabach
  • 18.08.14
Lokales
Die Polizei sucht Zeugen für einen Einbruch in ein Fahrradgeschäft (Symbolfoto).

Polizei sucht nach Zeugen für Einbruch in ein Fahrradgeschäft

ROTH (ots) - Am Freitag (15.08.2014) ist der Polizei ein Einbruch in das Fahrradgeschäft an der Münchener Straße in Roth gemeldet worden. Die noch unbekannten Täter machten Beute im Wert von mehreren zehntausend Euro. Die Tat passierte irgendwann zwischen Donnerstagabend, 19.30 Uhr und Freitagmorgen, 08.00 Uhr. Die Einbrecher drangen offenbar über ein Fenster in das Geschäft ein und stahlen über Dutzend hochwertiger Fahrräder aus dem Verkaufsraum. Aufgrund der Anzahl ist...

  • Schwabach
  • 18.08.14
Lokales

Einbruch in ein Geschäft in Büchenbach - Zeugen gesucht

ROTH (ots) - Am heutigen Donnerstag überfiel ein bisher noch unbekannter Täter ein Geschäft in Büchenbach (Lkrs. Roth). Ohne Beute flüchtete er zu Fuß. Kurz nach 15 Uhr betrat der Unbekannte das Geschäft in der Ringstraße. Kurz darauf bedrohte er eine Angestellte mit einer Schusswaffe und forderte Bargeld. Als ihm nichts herausgegeben wurde, flüchtete er aus dem Laden und rannte entgegen der Äußeren Nürnberger Straße in Richtung Roth davon. Die Angestellte kam mit dem Schrecken...

  • Schwabach
  • 07.08.14
Lokales
Die Polizei Mittelfranken bittet die Bevölkerung um Mithilfe in mehreren Delikten.

Zeugen gesucht: Polizei Mittelfranken fahndet in mehreren Fällen

REGION (pm/nf) - Die Polizei bittet die Bevölkerung um Hinweise gleich in mehreren Fällen. Es geht um Einbruch, Diebstahl, Sachbeschädigung und verfassungswidrige Schmierereien. Imbiss aufgebrochen in Erlangen In der Zeit von 06.06.2014 bis 27.06.2014 brachen Unbekannte in einen Imbiss in der Äußeren Brucker Straße in Erlangen ein. Die Polizei erbittet Hinweise. Die unbekannten Täter überwanden auf bislang unbekannte Weise das Vorhängeschloss des Verkaufsstandes. Aus diesem entwendeten...

  • Nürnberg
  • 01.07.14
Lokales

Drei Einbrüche in einer Nacht - Zeugenaufruf

FEUCHT (ots/nf) - Noch unbekannte Täter sind am 20./21.05.2014 in Feucht (Landkreis Nürnberger Land) sowohl in einen Friseursalon als auch in einen Blumenladen und eine Eisdiele eingebrochen. Der gesamte Beute- und Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf mehrere zehntausend Euro. Die Einbrecher verschafften sich in allen drei Fällen gewaltsam über die Fenster Zutritt in die Geschäfte an der Schwabacher Straße und im Lohweg. Sie drangen offenbar in der Zeit zwischen (Di)...

  • Nürnberg
  • 22.05.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.