Noch zwei Tatort-Führungen
Auf Verbrecherjagd in der Goldschlägerstadt

Diese Grafik ist zum Erkennungszeichen der Schwabacher Tatort-Führungen geworden.
  • Diese Grafik ist zum Erkennungszeichen der Schwabacher Tatort-Führungen geworden.
  • Foto: Stadt Schwabach
  • hochgeladen von Victor Schlampp

SCHWABACH (pm) - Nur noch zweimal können Krimi-Fans die ehemaligen Schwabacher Kommissare bei einer der beliebten Tatort-Führungen begleiten.

Am 23. und 24. Oktober erläutern sie zum letzten Mal für heuer ihre früheren Verbrecherjagden. Im Laufe ihres Berufslebens haben sie viele Verbrechen und Straftaten in Schwabach erlebt und aufklären können. Bei der Führung nehmen sie die Teilnehmenden mit zu den verschiedensten Tatorten und schildern die Aufklärung eines Einbruchs oder Raubs, die Ermittlungen im Zusammenhang mit einem Leichenfund oder das Sichern von Spuren. So viele kleine und große Verbrechen haben sie in ihrem langen Berufsleben erlebt, dass sie diese Geschichten für zwei verschiedene Führungen á zwei Stunden reichen. Am Freitag, 23. Oktober geht es um 17 Uhr am Schillerplatz los mit „Tatort 1.0 - mit dem Kommissar auf Spurensuche“. Am Samstag, 24. Oktober, starten sie die Führung „Tatort 2.0 - das Verbrechen schläft nie“ um 16 Uhr am Rathaus, Königsplatz 1. Eine vorherige Anmeldung im Tourismus-Büro ist bis Freitag, 12 Uhr unter Telefon 09122 /860 241 nötig. Kosten: Erwachsene 5 Euro. Alle Teilnehmenden müssen einen Mund-Nasen-Schutz mitbringen.

Autor:

Victor Schlampp aus Schwabach

Webseite von Victor Schlampp
Victor Schlampp auf Facebook
Victor Schlampp auf Instagram
Victor Schlampp auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen