Elektromobilität

Beiträge zum Thema Elektromobilität

Auto & Motor
Genesis GV60.
Foto: Autoren-Union Mobilität/Genesis

Genesis zeigt den GV60
PS-starker Premium-Elektroflitzer

(aum/mue) - Die koreanische Nobelmarke Genesis zeigt nach der bereits vorgestellten Elektro-Version der Limousine G80 ihre erste rein elektrische Baureihe. Der neue GV60 präsentiert sich als sportliches Crossover-Modell auf der konzernweit eingesetzten, neuen E-GMP-Plattform. Dabei ist es den Designern gelungen, trotz ähnlicher Abmessungen eine völlig eigenständige Formensprache zu finden: Weder mit dem Hyundai Ioniq 5 noch mit dem Kia EV6 besteht Verwechslungsgefahr. Die rundlichen, fließenden...

  • Nürnberg
  • 20.08.21
Auto & Motor
Rimac Nevera.
Foto: Autoren-Union Mobilität/Rimac

Rimac Nevera stellt neuen Weltrekord auf
Keiner beschleunigt schneller!

(aum/mue) - Sportwagen-Fans aufgepasst: Der Rimac Nevera hat einen neuen Beschleunigungsrekord aufgestellt. Der kroatische Elektro-Supersportwagen absolvierte auf dem kalifornischen Famoso Raceway die Viertelmeile (rund 400 Meter) in offiziell gemessenen 8,582 Sekunden bei einer Höchstgeschwindigkeit von 167,51 mph (knapp 270 km/h). Damit gilt der 1914 PS starke Stromer, der über vier separate Elektromotoren angetrieben wird, als das am schnellsten beschleunigende Serienfahrzeug der Welt; der...

  • Nürnberg
  • 18.08.21
Auto & Motor
Kia EV6.
Foto: Autoren-Union Mobilität/Kia

Saubermann aus Fernost
Kia EV6 bekommt Carbon Trust-Zertifikat

(aum/mue) - Der Kia EV6 hat von der Umweltschutzorganisation Carbon Trust die Zertifizierung seines CO2-Fußabdrucks und das Treibhausgasbilanz-Label „CO2 Measured“ erhalten. Der EV6 ist das erste von elf batteriebetriebenen Modellen, die die Marke bis 2026 einführen wird. Als erster Kia basiert der EV6 auf der neuen Elektroplattform E-GMP (Electric-Global Modular Platform), seine kombinierte Reichweite liegt bei bis zu 528 Kilometern. Der Carbon Trust berät Unternehmen hinsichtlich ihrer...

  • Nürnberg
  • 13.08.21
Auto & MotorAnzeige
Peugeot 308 SW.
Foto: Autoren-Union Mobilität/Peugeot

Peugeot 308 SW macht seiner Klasse alle Ehre
Französischer Löwe mit Radarauge

(aum/mue) - Selbstbewusst blickt der Löwe am neuen Peugeot 308 SW in die Zukunft. Dabei reicht schon allein die wuchtige Front, um den Auftritt des neuen Kombis zu illustrieren. Das neue Marken-Logo des französischen Herstellers erinnert an frühere Gestaltungen und verbindet so die Tradition und die Moderne bei Peugeot. Denn hinter dem Löwen versteckt sich die Radartechnik für die Assistenzsysteme des jüngsten Modells, das Anfang kommenden Jahres auf den Markt kommen wird. Im Kompaktsegment...

  • Nürnberg
  • 11.08.21
Ratgeber
Öffentliche Ladestationen für Elektroautos.
Foto: Auto-Medienportal.Net/Nissan

Doppelt so hohe Wartungskosten wie beim Verbrenner
Elektroautos unter der Lupe

(ampnet/mue) - Elektroautos haben viel höhere Wartungskosten als herkömmliche Verbrenner. Dies geht aus einer Studie der amerikanischen Marktanalysten „We Predict“ hervor; in einer Untersuchung namens „Deepview True Cost“ wurden die tatsächlichen Kosten anhand von Wartungsunterlagen analysiert. Für die Studie wurden 1,6 Millionen Wartungs- und Reparaturaufträge für exakt 301 Modelle ausgewertet; daher darf das Ergebnis als repräsentativ gelten. Das überraschende Ergebnis: Die Servicekosten...

  • Nürnberg
  • 10.08.21
Auto & MotorAnzeige
Mercedes-Benz EQS.
Foto: Autoren-Union Mobilität / Daimler
3 Bilder

Mercedes-Benz EQS elektrisch bis zu 780 Kilometer
Willkommen im Auto der Parallelwelt!

(aum/mue) - Bisher gab eigentlich immer die S-Klasse von Mercedes-Benz den Ton an: Ausgerüstet mit der jeweils neuesten Technologie, luxuriös und leistungsstark gilt das Stuttgarter Flaggschiff seit jeher als globale Messlatte der obersten Fahrzeugkategorie. Doch jetzt gibt es Konkurrenz aus eigenem Hause. Als Spitzenprodukt für die angeblich elektrische Zukunft hat Daimler nicht etwa die S-Klasse elektrifiziert, sondern mit dem EQS ein völlig eigenständiges Modell entwickelt. Die...

  • Nürnberg
  • 09.08.21
Auto & Motor
Ladesäulen an der Autobahn.
Foto: Autoren-Union Mobilität / Tank&Rast

Schnellladevorgänge an deutschen Autobahnen nehmen zu
Power aus der Dose immer gefragter!

(ampnet/mue) - Die Nutzung von Strom-Tankstellen an deutschen Autobahnraststätten hat deutlich zugenommen. Das Dienstleistungsunternehmen Tank & Rast registrierte im Juni mit 61.011 Ladevorgängen fast dreimal so viele wie im Vorjahresmonat (22.737) und 8.750 mehr als im Mai (52.261). Damit wurden im ersten Halbjahr 2021 insgesamt bereits 257.727 Ladevorgänge gezählt, im gesamten Vorjahr waren es nur 323.706. Tank & Rast betreibt nach eigenen Angaben entlang der Autobahn mit seinen Partnern...

  • Nürnberg
  • 29.07.21
Ratgeber
Ein autonomer Bus fährt durch die Innenstadt von Kronach.

Busse ohne Fahrer jetzt auch in Oberfranken
Hof, Kronach und Rehau machen mit

REGION (dpa/lby/vs) - An führerlose U-Bahnen, etwa in Nürnberg, haben sich die meisten Menschen bereits gewöhnt. Die jüngeren kennen es überhaupt nicht mehr anders. Dass aber auch seit 2017 in einigen bayerischen Gemeinden autonome Busse im normalen Straßenverkehr unterwegs sind, zählt aktuell noch als Kuriosum. Doch wo genau kann man diese Verkehrsmittel nutzen? In Kronach bringen sie Touristen hinauf zur malerischen Festung Rosenberg, im Kurort Bad Birnbach die Menschen vom Bahnhof in die...

  • Bayern
  • 19.07.21
Auto & Motor
Der Ford Mustang Mach-E erreichte nach über 1.350 Kilometern und nur zwei Ladestopps Land‘s End.
Foto: Auto-Medienportal.Net/Ford

Über 800 km mit einer Akku-Ladung
Ford Mustang Mach-E fährt ins Guiness-Buch der Rekorde

(ampnet/mue) - Mit einem Reichweitenrekord für vollelektrische Serienfahrzeuge hat sich der Ford Mustang Mach-E mit einer Fahrt vom Nordosten bis in den Südosten Großbritanniens einen Eintrag in das Guiness Buch der Rekorde gesichert. Insgesamt legte der Ford auf der Tour 1.351 Kilometer zurück. Es ist die größte Distanz, die in Großbritannien in einer Richtung auf der Straße zurückgelegt werden kann. Unterbrochen wurde die Fahrt von zwei Ladestopps, die zusammen weniger als 45 Minuten...

  • Nürnberg
  • 15.07.21
Auto & MotorAnzeige
MG Marvel R Electric.
Foto: Auto-Medienportal.Net / MG

MG Marvel R Electric rollt den europäischen Markt auf
Elektro-Rivale aus dem Reich der Mitte

(ampnet/mue) - MG ist wieder zurück, doch wer jetzt an kleine, sportliche Roadster denkt, muss sich umstellen. Denn die Marke, inzwischen Teil des chinesischen SAIC-Konzerns, kommt als Elektromobil-Produzent auf den europäischen Markt, und auf einen sportlichen Zweisitzer werden die Freunde des einst britischen Herstellers noch warten müssen – wenn solch in Modell denn überhaupt jemals in Serie geht. Der Marvel R Electric rollt im Herbst zu den deutschen Händlern; das von der Marketingabteilung...

  • Nürnberg
  • 14.07.21
Auto & Motor
Rimac Nevera, Bugatti Chiron.
Foto: Auto-Medienportal.Net/Porsche

Rimac übernimmt 55 Prozent der Bugatti-Anteile
Bald gibt‘s neue Elektro-Flitzer!

(ampnet/mue) - Porsche und Rimac haben die Gründung eines Joint Venture unter dem Namen Bugatti Rimac beschlossen. Die beiden Markenchefs Oliver Blume und Mate Rimac haben entsprechende Verträge unterschrieben, die einen Aktienanteil von 55 Prozent für Rimac Automobili und 45 Prozent für Porsche vorsehen. Der offizielle Start für das Gemeinschaftsunternehmen mit Hauptsitz in Zagreb (Kroatien) ist für das vierte Quartal 2021 geplant. Zuvor wird Bugatti-Eigentümer Volkswagen seine Anteile auf...

  • Nürnberg
  • 07.07.21
Panorama
Foto: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

VDA fordert Ausbau der Ladeinfrastruktur
EU muss aufs Tempo drücken!

(ampnet/mue) - Der Verband der Automobilindustrie (VDA) hat den Ausbau der Ladeinfrastruktur in 31 europäischen Staaten ausgewertet und daraus ein Ranking erstellt. Die Auswertung zeigt, wie viele öffentlich zugängliche Ladepunkte in einem Land in Relation zum Gesamtbestand an Pkw (alle Antriebsarten) vorhanden sind. Den Spitzenplatz im Ranking nehmen die Niederlande ein, gefolgt von Norwegen und Schweden. Deutschland rangiert zwar knapp vor Frankreich an zweiter Stelle bei der absoluten Anzahl...

  • Nürnberg
  • 30.06.21
Ratgeber
Foto: Auto-Medienportal.Net

Augen auf vor dem Kauf
Darf‘s ein gebrauchter Stromer sein?

(ampnet/mue) - Der Elektroautomarkt boomt, und damit wächst auch die Nachfrage nach gebrauchten Stromern. Wichtigste Kriterien für die Kaufentscheidung sind nach Ansicht des ADAC das eigene Nutzungsprofil sowie Reichweite und Ladetechnologie des Fahrzeugs. Wird das Elektroauto hauptsächlich zum Pendeln benötigt, sollte die Reichweite mindestens die einfache Distanz zwischen Heim und Arbeitsplatz plus einen Sicherheitspuffer umfassen – vorausgesetzt, es gibt eine Lademöglichkeit am Arbeitsplatz....

  • Nürnberg
  • 30.06.21
Auto & MotorAnzeige
Cupra Born.
Foto: Auto-Medienportal.Net / Cupra

Spanischer „ID 3“ mit bis zu 231 PS
Cupra Born mit bis zu 540 Kilometern Reichweite

(ampnet/mue) - Mit dem Born legt Seats Performancemarke Cupra erstmalig ein vollelektrisches Fahrzeug auf. Der Bruder des Volkswagen ID 3 steht ebenfalls auf der MEB-Plattform, trägt aber ein eigenständiges Äußeres: Spanisches Temperament trifft auf modernes katalanisches Design. Der Elektroflitzer kommt in drei Ausführungen auf den Markt. Das System aus E-Motor und Heckantrieb liefert in der Basis-Version eine Leistung von 110 kW (150 PS), in der stärksten Variante sind es 170 kW (231 PS). Die...

  • Nürnberg
  • 08.06.21
Auto & Motor
Renault Mégane E-Tech Plug-in 160.
Foto: Auto-Medienportal.Net / Renault

Renault Mégane E-Tech Plug-in 160
Fünftürer mit drei Motoren

(ampnet/mue) - Zuwachs für die Plug-in-Hybridfamilie von Renault: Der Mégane E-Tech Plug-in 160 ist ab sofort auch in der fünftürigen Variante bestellbar. Der 94 PS (69 kW) leistende 1,6-Liter-Benziner ist mit zwei Elektromotoren gekoppelt, die 25 kW (34 PS) und 49 kW (67 PS) zu der Sytemleistung von 160 PS (118 kW) beitragen. Das schwächere E-Aggregat dient als Starter-Generator. Das automatische Multi-Mode-Getriebe verfügt über zwei Fahrstufen für den elektrischen Antrieb und vier Fahrstufen...

  • Nürnberg
  • 27.04.21
Auto & Motor
VW ID.4.
Foto: Auto-Medienportal.Net / VW

Weltauto des Jahres 2021
VW ID 4 holt den Titel nach Deutschland!

(ampnet/mue) - Die Auszeichnung „World Car of the Year 2021” holt der Volkswagen ID 4 nach Deutschland. Das ergab die Auswertung der geheimen abgegebenen Stimmen der 93 Fachjournalisten der internationalen Jury. Auf den Plätzen zwei und drei der renommierten Auszeichnung landeten das zweite batterieelektrische Auto, der Honda e, und der Toyota Yaris. Die Gewinner wurden in New York in einer Videopräsentation ermittelt und geehrt; in den Vorjahren fand die Siegerehrung stets als großer...

  • Nürnberg
  • 22.04.21
Auto & MotorAnzeige
Audi Q4 e-Tron.
Foto: Auto-Medienportal.Net / Audi

Audi Q4 e-Tron
Einstieg in die Ingolstädter Elektro-Klasse

(ampnet/mue) - Er dürfte die edelste Form der von Volkswagen entwickelten MEB-Architektur für alle Elektrovarianten des Konzerns sein: Der Audi Q4 e-Tron, den die Ingolstädter in zwei Karosserieformen und mit drei Antrieben feilbieten. Mit Hinter- oder Allradantrieb soll er die einstige Frontantriebs-Marke in eine elektrische Zukunft führen. Der relativ kurze, aber hohe Vorderwagen sowie die große Fahrgastzelle sorgen für eine Ästhetik der Dominanz: Das SUV-Konzept eignet sich für Elektroautos...

  • Nürnberg
  • 21.04.21
Auto & MotorAnzeige
Skoda Enyaq iV.
Foto: Auto-Medienportal.Net / Skoda

Skoda Enyaq iV
„Quell des Lebens“ für echte Individualisten

(ampnet/mue) - Beim Namen für das erste vollelektrische Skoda-Modell wurden die Sprachforscher des Unternehmens im Gälischen fündig und kombinierten „Enya“, das für „Quell des Lebens“ steht, mit dem unvermeidlichen „q“. Der Enyaq iV ist das erste Modell der tschechischen Volkswagen-Tochter, das auf dem Modularen Elektrifizierungsbaukasten des Konzerns aufbaut. Dank der Platzierung der Batterien zwischen den Achsen „...haben wir so viel Innenraum wie im Kodiaq gewonnen, obwohl der Enyaq iV in...

  • Nürnberg
  • 21.04.21
Auto & MotorAnzeige
Volvo XC40 Recharge P8.
Foto: Auto-Medienportal.Net / Volvo

Vollelektrischer Volvo XC40 Recharge P8
Leistungsexplosion auf die saubere Art

(ampnet/mue) - Das Programm des kompakten Volvo XC40 erstreckte sich bislang vom Dreizylinder mit 129 PS (95 kW) bis zum 250 PS (184 kW) starken Vierzylinder, es gibt Mild- und Plug-in-Hybride, Handschalter und Automatik. Und jetzt gibt es ein 408 PS (300 kW) starkes Spitzenmodell. Das besondere dabei: Es handelt sich um ein Elektroauto, das auf die informationsgesättigte Modellbezeichnung Volvo XC40 Recharge P8 AWD Pure Electric hört. Recharge, das steht bei Volvo für die mit einem Kabel...

  • Nürnberg
  • 20.04.21
Auto & Motor
Genesis X Concept.
Foto: Auto-Medienportal.Net / Genesis

Genesis X Concept
Pure Eleganz unter Strom

(ampnet/mue) - Große Coupés scheinen eine aussterbende Gattung zu sein: Nach dem Ende des S-Klasse-Coupés und dem bevorstehenden Produktionsstopp des Polestar 1 gibt es nur noch wenige Wettbewerber in der Klasse der zweitürigen Gran Turismo. Doch der Ansatz motiviert die Designer weiterhin; wie ein Oberklasse-Coupé in Zukunft aussehen kann, zeigt jetzt die koreanische Nobelmarke Genesis mit einer eleganten, langgestreckten Studie namens X Concept. Der klassisch proportionierte, muskulöse...

  • Nürnberg
  • 07.04.21
Auto & MotorAnzeige
Audi e-Tron GT.
Foto: Auto-Medienportal.Net / Audi

Audi e-Tron GT
Dynamik-Schub in der Elektro-Oberklasse

(ampnet/mue) - Selten konnte der Anlauf eines neuen Autos so intensiv miterlebt werden; schon bei der Präsentation einer seriennahen Studie lud Audi seinerzeit zu Probefahrten ein. Im e-Tron GT stecken jede Menge phantastischer Ideen, vor allem jedoch unterstreicht er, dass sich Fahrfreude und Hochleistung auch in der Ära der Elektrifizierung nicht verbieten lassen. Ganz im Gegenteil: Mit Leistungsdaten von 350 kW (476 PS) und 410 kW (598 PS) für die RS-Version treibt Audi die Fahrdynamik in...

  • Nürnberg
  • 23.03.21
Auto & MotorAnzeige
Fiat 500e.
Foto: Auto-Medienportal.Net/FCA

Fiat bringt den 500e
Agiler Stromer spielt seine Stärken aus

(ampnet/mue) - Der Kleine kommt als erster ans Kabel: Der ewige Fiat 500 rollt in der nun dritten Modellgeneration ausschließlich elektrisch über die Straßen und wurde für seinen neuen Auftritt von der Kreativabteilung in Turin dezent überarbeitet. Zwar hat der Stadtwagen in allen Bereichen zugelegt und steht nun deutlich selbstbewusster auf seinen neugestalteten 16-Zoll-Rädern als die Version mit Verbrennungsmotor (die weiter angeboten wird), hat aber seinen Charakter behalten. Von den...

  • Nürnberg
  • 17.02.21
Auto & MotorAnzeige
Mercedes-Benz EQA.
Foto: Auto-Medienportal.Net/Daimler

Zuwachs bei den Kompaktmodellen
Vollelektrischer Mercedes-Benz EQA

(ampnet/mue) - Die Submarke EQ bekommt Zuwachs: Daimler hat mit dem Mercedes-Benz EQA, einem Derivat des GLA, sein erstes vollelektrisches Kompaktmodell vorgestellt. Der EQA ist das zweite Modell nach dem auf dem GLC basierenden EQC; sukzessive werden weitere Modelle erwartet, darunter der EQB als vollelektrischer GLB sowie die Limousinen EQS und EQE. Während EQS und EQE völlig eigenständig gestaltet sind und mit Ausstattungselementen wie dem futuristischen Hyperscreen-Cockpit verfügbar sein...

  • Nürnberg
  • 01.02.21
Auto & MotorAnzeige
BMW iX3.
Foto: Auto-Medienportal.Net/BMW

Mit dem Heck voran in die Zukunft
BMW iX3 bringt den Hinterachsen-Antrieb zurück

(ampnet/mue) - Auf dem Weg in die elektrische Zukunft holt BMW ein längst vergessenes Antriebskonzept hervor; seit der kleinen Isetta und dem flotten BMW 700 hat es bei den Bayern keine Modelle mit Heckmotor mehr gegeben. Jetzt landet der Antrieb bei den Elektromodellen wieder an der Hinterachse. Nach dem vollelektrischen i3 rollt bald der iX3 mit Elektroantrieb und Heckmotor an den Start; dem elektrischen SAV (Sport Activity Vehicle) sollen in den kommenden Jahren noch 25 elektrifizierte...

  • Nürnberg
  • 22.12.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.