Feiertage

Beiträge zum Thema Feiertage

Lokales
Biker-Demo am 1. Mai 2021.
62 Bilder

Bildergalerie ++ Rund 7.500 Teilnehmer hielten sich vorbildlich an die Corona-Regeln
UPDATE: Motorrad-Demo ,,Ride Free 2021" auf dem Volksfestplatz

UPDATE: Nach Schätzung der Polizei kamen 7.500 Motorradfahrer zur Demo nach Nürnberg auf den Volksfestplatz. Der Motorradkorso durch die Stadt wurde bereits im Vorfeld abgesagt. Die Biker demonstrierten wiederholt gegen ein Fahrverbot an Sonn- und Feiertagen. Polizeieinsatzkräfte übernahmen insbesondere während der An- und Abfahrt zum Volksfestplatz die Verkehrsregelung. Im Umfeld kam es vor und während der Kundgebung teilweise zu Verkehrsbehinderungen. Die Demonstration selbst verlief...

  • Nürnberg
  • 29.04.21
Panorama
Markus Söder (CSU), Ministerpräsident von Bayern.

Situation sei sehr ärgerlich
Söder: Nicht nur Merkel für gekippte Ruhetage verantwortlich

MÜNCHEN (dpa) - Die Verantwortung der gekippten Osterruhe-Regelung liegt nach Ansicht von Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) nicht alleine bei Kanzlerin Angela Merkel (CDU). «Das haben alle Ministerpräsidenten entschieden. Ich war genauso dabei wie alle anderen. Und deswegen glaube ich, ist es auch notwendig, dass sich alle dann dafür entschuldigen und das bedauern», sagte er am Mittwoch am Rande der Sitzung des bayerischen Landtags in München. Weiter: «Es ist zwar nichts tatsächlich...

  • Nürnberg
  • 24.03.21
Lokales
Eine Demonstrantin hält Polizisten bei der Demonstration gegen Maßnahmen der Bundesregierung zur Eindämmung der Corona-Ausbreitung einen Spiegel vor.

,,Aggressive Grundstimmung ++ Run auf Supermärkte ++ Oster- Ausflügler
Die ,,Osterruhe" bringt der Polizei jede Menge Probleme

MÜNCHEN/NÜRNBERG (dpa/lby) - Der bayerische Landesvorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft, Jürgen Köhnlein, sieht die Polizei wegen der Corona-Maßnahmen vor schwierigen Einsätzen an Ostern. Der beschlossene strikte Lockdown rund um die Feiertage sei nicht mit der Situation im vergangenen Jahr zu vergleichen, sagte Köhnlein am Dienstag bei ,,Bild live". Mittlerweile gebe es ,,eine aggressivere Gesamtstimmung", warnte er. ,,Die Leute sind gestresst. Das war im letzten Jahr nicht so." Der...

  • Nürnberg
  • 24.03.21
Lokales

COVID-19-Testzentrum Flughafen
Feiertagsregelung im Testzentrum Nürnberg

NÜRNBERG (pm/nf) -  Das COVID-19-Testzentrum am Albrecht-Dürer-Flughafen, Flughafenstraße 100, Parkplatz 7, ist auch an Weihnachten sowie an Silvester in Betrieb. Zusätzlich zu den regulären Öffnungszeiten von Montag bis Samstag, 8 bis 20 Uhr, haben die Stadt Nürnberg und der Betreiber Ecolog Deutschland GmbH folgende Öffnungszeiten vereinbart: Heiligabend, Donnerstag, 24. Dezember 2020, von 8 bis 13 Uhr,Zweiter Weihnachtstag, Samstag, 26. Dezember, von 8 bis13 Uhr,Silvester, Donnerstag,...

  • Nürnberg
  • 23.12.20
Lokales

Sprechzeiten zwischen Weihnachten und Silvester
Corona-Bürgertelefon an Wochenenden und Feiertagen

NÜRNBERG (pm/nf) - Die Sprechzeiten des Corona-Bürgertelefons der Stadt Nürnberg werden ausgeweitet. Die vom Gesundheitsamt unter der Rufnummer 09 11 / 2 31-1 06 44betriebene Telefon-Hotline ist in den nächsten Wochen wie folgt zu erreichen: • Montag bis Freitag von 8 bis 16 Uhr, • an den drei Samstagen im Advent: 5., 12. und 19. Dezember 2020, von 8 bis 14 Uhr, • Weihnachten: Heiligabend, 24., Erster Weihnachtstag, 25., ZweiterWeihnachtstag, 26. sowie Sonntag, 27. Dezember, von 8 bis 14 Uhr,...

  • Nürnberg
  • 02.12.20
Freizeit & Sport
Vacher Gospelchor "Good News" - https://www.kirchevach.de
3 Bilder

Ostermontagskonzert mit Vacher Goseplchor
Ostern feiern mit Gospels

Am Ostermontag, den 22. April 2019 findet von 17:00 - 18:00 in der St. Matthäus-Kirche der Gospelabend des Vacher Gospelchors ,,Good News Vach“ statt. Der Chor wird geleitet von der staatlich geprüften Sing- und Musikschullehrerin Nadine Schon und begleitet von dem Pianisten Zilvinas Voinas.  Wir freuen uns auf Ihr zahlreiches Erscheinen. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. Feiern Sie Ostern mit Gospels! Herzliche Einladung Pfarrer Markus Pöllinger https://www.kirchevach.de

  • Fürth
  • 09.04.19
Lokales

Wegen der Feiertage: Müllabfuhrtermine ändern sich in Schwabach

SCHWABACH (pm/vs) - Für die Feiertage am Jahreswechsel gelten in Schwabach geänderte Müllabfuhrtermine: Anstatt am 1. Weihnachtsfeiertag erfolgt die Restmüllabfuhr erst am Mittwoch, 27. Dezember, die Bioabfuhr bereits am Freitag, 22. Dezember, und der Gelbe Sack wird schon am Samstag, 23. Dezember, abgeholt. Auch die Entsorgung, die für Dienstag, 26. Dezember, vorgesehen war, wird aufgeteilt: Restmüll wird erst am Donnerstag, 28. Dezember, geleert, der Bioabfall schon am Freitag, 22. Dezember....

  • Schwabach
  • 19.12.17
Panorama
Der Tag der Arbeit beschert uns jedes Jahr einen Feiertag. Doch viele wissen gar nicht, was am 1. Mai eigentlich gefeiert wird.

Maifeiertag 2016: Doch wie wurde der 1. Mai zum "Tag der Arbeit"?

SERVICE - Diesen Sonntag ist es wieder soweit, der Wonnemonat Mai steht vor der Tür und beginnt traditionell mit dem Maifeiertag. Doch woher kommt eigentlich der „Tag der Arbeit“, der gerne als Ruhetag für die „Tanz in den Mai“-Feier genutzt wird? Was viele von uns noch wissen, ist, dass Adolf Hitler 1933 den 1. Mai zum „Feiertag der nationalen Arbeit“ ernannte und somit der Startschuss als ständiger Feiertag fiel. Doch war das die Idee der Nationalsozialisten? Und warum wird der Arbeit...

  • Nürnberg
  • 27.04.16
MarktplatzAnzeige

Weihnachtsschmaus 2015 – Genuss ohne Reue

Feucht, den 11.12.2015 KKH: Üppige Gemüsebeilagen und Fleisch sind wichtige Nährstofflieferanten Alle Jahre wieder gibt es massenweise Rezepte und Tipps für die bevorstehenden Weihnachtsfeiertage. Und ebenso viele mehr oder weniger gut gemeinte Ratschläge, vor allem zur Ernährung: nicht zu viel, nicht zu üppig, nicht zu fett und nicht zu schnell. Damit einher geht häufig ein permanent schlechtes Gewissen, begleitet von der Sorge, dass wieder einmal überflüssige Pfunde als unerwünschtes...

  • Nürnberg
  • 11.12.15
Ratgeber
Beliebtes Hausmittel: Kaffee hilft beinahe in jeder Lebenslage. Foto: © vladimirfloyd - Fotolia

Bleiben Sie entspannt – mit Kaffee

HAMBURG - Alle Jahre wieder verfallen die Menschen ab Dezember in eine Mischung aus Geschenkerausch, Weihnachtsfeiern, viel Essen und reichlich Alkohol. Das kann auf Dauer anstrengend werden, darum hat der Deutsche Kaffeeverband zehn praktische und unterhaltsame Tipps zusammengestellt, wie Sie diese Tage leichter überstehen. 1. Kaffee gegen den Kekskollaps: Wer stets zugreift, sobald der Keksteller in der Nähe ist, für den wird bereits die Vorweihnachtszeit zu einer Herausforderung. Vielleicht...

  • Nürnberg
  • 16.12.14
Ratgeber
Allerheiligen: Woher kommt dieser Feiertag eigentlich?

Allerheiligen 2016: Woher kommt Allerheiligen eigentlich?

Der 1. November steht wieder einmal vor der Tür. Leider fällt der gesetzliche Feiertag in diesem Jahr auf einen Sonntag, wodurch die meisten recht wenig Notiz von diesem Tag nehmen. Für andere ist Allerheiligen dennoch Anlass für einen Friedhofsbesuch. Doch wenige wissen, wofür der Feiertag "Allerheiligen" eigentlich steht. Doch woher kommt Allerheiligen eigentlich? An Allerheiligen gedenkt man seit dem 4. Jahrhundert „allen Heiligen“, also allen Verstorbenen, die vor Gott heilig sind, egal ob...

  • Nürnberg
  • 24.10.14
Ratgeber
An Pfingsten wird das Herabkommen des Heiligen Geistes auf die Jünger gefeiert (Foto: © Pio Si - Fotolia.com)
2 Bilder

Woher kommt Pfingsten und was feiern wir an Pfingsten eigentlich?

Jedes Jahr beschert uns Pfingsten einen gesetzlichen Feiertag - den Pfingstmontag - und den Schülern sogar bis zu zwei Wochen Pfingstferien. Trotzdem wissen viele gar nicht mehr so genau, welche Bedeutung Pfingsten eigentlich hat und warum Pfingsten bei uns gefeiert wird. Wie ein Großteil unserer Feiertage ist auch das Pfingstfest ursprünglich ein christliches Fest. Was ist an Pfingsten passiert? In der Apostelgeschichte im Neuen Testament wird überliefert, dass die Apostel und Jünger an diesem...

  • Nürnberg
  • 27.05.14
Ratgeber
Foto: Fotolia

Muttertag 2018: Woher kommt der Muttertag eigentlich?

Jedes Jahr das gleiche Spiel: Plötzlich ist er da, der Muttertag. Jetzt muss noch schnell ein Geschenk her und der Besuch bei der Mutter geplant werden. Doch warum feiern wir eigentlich den Muttertag? Und woher stammt diese Tradition? Ein weit verbreiteter Mhytos um den Muttertag ist, dass die Nazis im dritten Reich diesen erfunden hätten. Stimmen tut das allerdings nicht! Der Tag tauchte in der Vergangenheit in verschiedenen Ländern immer wieder auf: schon im alten Griechenland wurde an einem...

  • Nürnberg
  • 23.04.14
Ratgeber
Gerade an den Feiertagen ist Zugfahren nicht immer ein Vergnügen. Wohl dem, der eine Sitzplatzreservierung hat.

Wussten Sie, dass...?

Die D.A.S. Expertin Anne Kronzucker klärt auf! Wie sicher ist eine Sitzplatzreservierung im Zug? - Mit dem Kauf einer Fahrkarte erwirbt ein Bahnkunde nur den Anspruch auf Beförderung, nicht aber auf einen Platz zum Sitzen! - Ein Anrecht auf einen Sitzplatz im Zug garantiert nur eine Sitzplatzreservierung. - Bis spätestens 15 Minuten nach Abfahrt muss der Reisende den reservierten Sitzplatz eingenommen haben, sonst erlischt das Recht auf den Platz. - Steht der Bahnreisende trotz Reservierung...

  • Nürnberg
  • 17.12.13
Lokales

Sicher und bequem durch die Weihnachtsfeiertage

NÜRNBERG (pm/nf) - An Weihnachten machen die Fahrer der U-Bahnen, Busse und Straßenbahnen keine Pause, sondern bringen ihre Fahrgäste auch an Heilig Abend und an den Feiertagen sicher an ihr Ziel. Zudem verstärkt die VAG ihr Fahrtenangebot. Nur das KundenCenter im Verteilergeschoss am Nürnberger Hauptbahnhof hat am 24., 25., 26. und 31. Dezember 2013 geschlossen. Am Dienstag, 24. Dezember, sind die Busse und Bahnen nach dem Samstagsfahrplan unterwegs. So verstärkt die U-Bahn-Linie U11 von 10.00...

  • Nürnberg
  • 16.12.13
Ratgeber

Krisendienst Mittelfranken: Hilfe in seelischen Notlagen

NÜRNBERG - (pm/nf) - Der Krisendienst Mittelfranken hilft in seelischen Notlagen auch an den Feiertagen. Viele Menschen freuen sich auf Weihnachten: Ruhe, Harmonie, Zeit für die Familie, Entspannung. Die Feiertage werden freudig geplant und vorbereitet. Die Erwartungen sind groß, oft tritt das Gegenteil ein: viel Hektik, Unruhe, Stress und Anspannung. Manche Menschen sind überfordert, fühlen sich einsam oder haben Ängste. Die Feiertage sind also nicht selten mit familiären Auseinandersetzungen...

  • Nürnberg
  • 06.12.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.