Hermann Stamm

Beiträge zum Thema Hermann Stamm

Lokales
Gruppenbild mit den Geehrten, Laudatoren, Ideengebern und Dr. Günther Beckstein auf der Bühne: Die Hermann-Stamm-Medaille soll künftig alle zwei Jahre vergeben werden.
5 Bilder

Premiere in Schwabach: CSU verleiht Hermann-Stamm-Medaille

SCHWABACH (vs) - Dieser Premiere war ein voller Erfolg beschieden. Im vollbesetzten Saal der „Galerie Gaswerk“ hat die CSU Schwabach erstmals die Hermann-Stamm-Medaille an verdiente Schwabacher Persönlichkeiten verliehen. Die Auszeichnung, so stand es in der Einladung „wird an Schwabacher Persönlichkeiten verliehen, die sich mit ihrem Engagement, ihrem Wirken und Können außerordentlich verdient um die Stadt gemacht haben“. Erste Preisträger sind die Familie Guido und Luca De Rocco sowie Ulrich...

  • Schwabach
  • 19.06.18
Lokales
Hermann Stamm hat sich um die Stadt Schwabach in vielfältiger Weise verdient gemacht.

Realschule Schwabach wird nach Hermann Stamm benannt

SCHWABACH (pm/vs) - Die Staatliche Realschule Schwabach wird künftig Hermann-Stamm-Realschule heißen. Der Stadtrat hat dieser Tage mit seiner Entscheidung den Weg für eine Umbenennung frei gemacht. Im Januar vergangenen Jahres ist der frühere Realschulrektor und Bürgermeister Schwabachs unerwartet verstorben. Wie es der Zufall so will, wäre Hermann Stamm am 27. August 75 Jahre alt geworden. „Ein folgerichtiges „Geburtstagsgeschenk“ für einen Mann, der sich Jahrzehnte für Schwabach, für die...

  • Schwabach
  • 31.08.15
Lokales
Der Trauerzug mit Dekan Klaus Siegler. Foto: Victor Schlampp
5 Bilder

Bewegender Abschied von Altbürgermeister Hermann Stamm

SCHWABACH (vs) - Unter großer Anteilnahme der Bevölkerung ist am Freitag Schwabachs verdienter Altbürgermeister Hermann Stamm auf dem Waldfriedhof beigesetzt worden. Da die Kapelle dort für die Trauergäste viel zu klein gewesen wäre, und die evangelische Stadtkirche wegen Renovierungsarbeiten nicht zur Verfügung stand, wurde die offizielle Feier in die katholische Kirche St. Sebald verlegt. Die Trauerrede hielt der evangelische Dekan Klaus Stiegler. Als politischer Hauptredner konnte der...

  • Schwabach
  • 03.02.14
Lokales
Altbürgermeister Hermann Stamm wird am 31. Januar zur letzten Ruhe gebettet.

Trauerfeier findet in St. Sebald statt

SCHWABACH (pm/vs) - Wegen der erwarteten großen Teilnahme der Bevölkerung und vieler prominenter Weggefährten findet die Trauerfeier für Hermann Stamm am morgigen Freitag, 31. Januar, 12.30 Uhr, in der in der katholischen Kirche St. Sebald statt. Anschließend wird der verdiente Altbürgermeister auf dem Waldfriedhof beigesetzt.

  • Schwabach
  • 30.01.14
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales
Gruppenbild im Anschluss an den offiziellen Teil (v.l.) Detlef Paul, Karl Freller, Matthias Thürauf, Dr. Markus Söder und Martin Kastler. Foto: Victor Schlampp
5 Bilder

Neujahrsempfang im Gedenken an Hermann Stamm

SCHWABACH (vs) - Am Sonntag hatte die CSU Schwabach zu ihrem Neujahrsempfang in das Stadtmuseum eingeladen. CSU-Kreisvorsitzender Karl Freller (MdL) und der Vorsitzende der CSU-Stadtratsfraktion, Detlef Paul, konnten viele Gäste begrüßen. Überschattet durch den unerwarteten Tod des verdienten und beliebten Altbürgermeisters Hermann Stamm (Bericht auf marktspiegel.de) war die Stimmung gedrückt. Das Mitgefühl galt vor allem Hermanns Sohn, Markus Stamm, der trotz des schweren Verlustes gekommen...

  • Schwabach
  • 27.01.14
Anzeige
Lokales
Mit Hermann Stamm verliert die Stadt Schwabach eine Persönlichkeit erster Güte.

Trauer um Altbürgermeister Hermann Stamm

SCHWABACH (pm/vs) - Der langjährige Stadtrat und frühere Bürgermeister Hermann Stamm ist plötzlich und unerwartet im Alter von 73 Jahren verstorben. Oberbürgermeister Matthias Thürauf würdigte den Verstorbenen als herausragende Persönlichkeit der Stadtgesellschaft. „Wir sind tief traurig und werden die Lebensleistung von Hermann Stamm als engagierter Pädagoge und führender Kommunalpolitiker nicht vergessen.“ Hermann Stamm gehörte dem Schwabacher Stadtrat ununterbrochen seit 1984 an. Von...

  • Schwabach
  • 24.01.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.