Hochwasser

Beiträge zum Thema Hochwasser

Lokales
Diskutierten über Gewässerschutz: MdB Lisa Badum, Barbara Poneleit, MdL Dr. Christian Magerl und Emmerich Huber.
2 Bilder

Magerl kritisiert mangelhaften Gewässerschutz

Flächenversiegelung ist Mitursache für Hochwasser in Hausen und Heroldsbach MdL Dr. Christian Magerl zu Gast in Forchheim FORCHHEIM (em/rr) – Überschwemmungen, Dürren, Millionenschäden, Nitrat im Grundwasser, Pestizide in Seen und Flüssen: seit 30 Jahren ist Wasser- und Gewässerschutz das zentrale Thema für den promovierten Biologen und Grünen-Abgeordneten Christian Magerl. Lisa Badum und Emmerich Huber, der Grüne Landtagskandidat für den Landkreis Forchheim, freuten sich, mit Magerl einen der...

  • Forchheim
  • 24.07.18
Panorama

Bayerns Innen- und Bauminister Joachim Herrmann: Unterstützung für die Hochwassergeschädigten

Bis zu 50.000 Euro Darlehen der BayernLabo pro Wohnung REGION (pm/nf) - Geschädigte des Jahrhunderthochwassers im Mai und Juni 2016 werden nicht allein gelassen. Wie Bayerns Innen- und Bauminister Joachim Herrmann heute bekannt gegeben hat, hilft die BayernLabo mit dem Darlehenssonderprogramm ‚Hochwasser 2016‘ bei der Wiederherstellung von Wohngebäuden. „Förderfähig sind alle Instandsetzungsmaßnahmen zur Beseitigung der entstandenen Schäden – sei es am Eigenheim, einer Eigentumswohnung oder an...

  • Nürnberg
  • 20.08.16
Lokales

Hochwasser: Hilfe für Kindergarten

NEUNKIRCHEN AM BRAND - Die Sanierung des durch das Hochwasser im Mai vorigen Jahres überfluteten evangelischen Kindergartens ist nun auch finanziell in trockenen Tüchern: Regierungspräsident Wilhelm Wenning übergab kürzlich den Förderbescheid über den ersten Zuwendungsteilbetrag von 200.000 Euro aus voraussichtlich 376.400 Euro Gesamtfördersumme an Heinz Richter, Erster Bürgermeister der Marktgemeinde. Richter: „Ich freue mich, dass es doch noch gelungen ist, die Sanierung des Kindergartens in...

  • Forchheim
  • 14.02.14
Lokales
Eva Maria und Thomas Berger mit dem Moderator der Benefizgala, Karl Moik. Viele Volksmusikstars traten für den guten Zweck kostenlos auf.       Foto: oh

Benefizgala für Flutopfer

120.000 Euro gespendet – Promis traten kostenlos auf REGION - Die Familie Berger aus Ainring, Eva-Maria & Thomas Berger, die Besitzer der Ruperti-Hotelbetriebe, bekannt als die „Singenden Wirtsleut“ hatten die Idee zu einer Benefizveranstaltung – und das, obwohl sie selbst stark vom Hochwasser betroffen waren und zwei Betriebe zwei Mal unter Wasser standen. Den am schlimmsten betroffenen Menschen von Freilassing sollte geholfen werden. Prominente Musiker wie Karl Moik,...

  • Nürnberg
  • 24.07.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.