Instrumente

Beiträge zum Thema Instrumente

Lokales
Im Rahmen des Bieranstichs der Gmünder Kirchweih nehmen (v.l.) Dirigent Jens Lohmüller und Thomas Buchner, Vorsitzender Förderverein Blasorchester Georgensgmünd e.V., den Spendenscheck von Rainer Gründel (3.v.r.), Kundenmanager der N-ERGIE, entgegen. Unterstützt werden sie dabei von der Spalter Bierkönigin Elisa Meyer, Ben Schwarz (2.v.r.), Bürgermeister der Gemeinde Georgensgmünd, und Udo Weingart (re.), Bürgermeister der Stadt Spalt.

N-ERGIE unterstützt Blasorchester Georgensgmünd

GEORGENSGMÜND (pm/vs) - Die N-ERGIE unterstützt den Förderverein Blasorchester Georgensgmünd mit einer 1.500-Euro-Spende. Im Rahmen ihrer Aktion „N-ERGIE für junge Menschen“ spendet die N-ERGIE Aktiengesellschaft auch 2017 wieder insgesamt 40.000 Euro. Das Geld geht an Projekte, die sich ehrenamtlich für junge Menschen einsetzen, deren Fähigkeiten fördern und sich um die Allgemeinbildung des Nachwuchses kümmern. Die Wahl fiel unter anderem auf den Förderverein Blasorchester Georgensgmünd e.V....

  • Landkreis Roth
  • 07.08.17
Lokales
Bei der Übergabe mit einem kleinen Teil der Instrumente: (hinten von links): Frank Nobis (Institut für Vorsorge und Finanzplanung GmbH), Martin Riegauf (Musikhaus), Winfried Klinger (Stadtwerke Schwabach), Robert Scherbel (Präsident Lions Club Schwabach), Gerhard Kappler (Schul- und Sportamt); vorne: Rudi Nobis und Gudrun Meyer (RM Components).

Ein Instrument spielen statt auf dem Smartphone daddeln

SCHWABACH (pm/vs) - „Weg vom Smartphone, ran ans Instrument“ – mit diesem Ziel hat Rudi Nobis eine Spendenaktion mit drei Schwabacher Unternehmen initiiert. So dürfen sich die Musikklassen verschiedener Schwabacher Schulen über neue Instrumente freuen. „Kinder sollen wieder mehr Musik machen, in der Schule, aber auch zuhause. Das dürfen Eltern und Großeltern auch gerne unterstützen“, erklärt Rudi Nobis. Das ist dem Musikfreund so wichtig, dass es auf dem Bürgerfest 2017 eine Premiere geben...

  • Schwabach
  • 16.11.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.