Johanniter

Beiträge zum Thema Johanniter

Lokales
Gleich beim ersten Versuch schaffte Joachim Herrmann den Parcours!
2 Bilder

Richtiges Verhalten im Stau kann Leben retten
Hier testet Innenminister Herrmann das Rettungsgassenspiel!

Ein Spiel für Jung und Alt   NÜRNBERG (pm/nf) - Jeder Autofahrer hat schon mal davon gehört, viele haben sie gesehen – aber nicht jeder hält sich an die Spielregeln bei stockendem Verkehr und Stau. Die Rede ist von der Rettungsgasse. Sie ist so leicht und kann im Notfall Leben retten: Die Rettungsgasse wird immer zwischen der linken und den übrigen rechten Spuren gebildet. Wie einfach es sein kann, zeigten die Johanniter jetzt mit einem neuen Rettungsgassenspiel. Um es selbst einmal...

  • Nürnberg
  • 02.08.19
MarktplatzAnzeige
So funktioniert der Malteser Hausnotruf.
2 Bilder

Hausnotruf - damit Unfälle nicht tödlich enden

Nürnberg, 30.7.2018. Wo kommen mehr Menschen ums Leben, im Haushalt oder im Straßenverkehr? Die eigene Wohnung ist der gefährlichere Ort! Insbesondere für Senioren. Wer sich aber mit dem Malteser Hausnotruf absichert, kann auf schnelle und in vielen Fällen lebensrettende Hilfe hoffen. Über 10.000 Menschen sterben in Deutschland pro Jahr bei Unfällen im Haushalt. Das belegt die jüngste Erhebung der Minijob-Zentrale auf der Grundlage der Daten der statistischen Landesämter. Das Risiko eines...

  • Nürnberg
  • 30.07.18
MarktplatzAnzeige
Beim gemeinsamen Lesen hatten nicht nur die Kleinen, sondern auch Christine Brummer (2. v.r.) und Sophie von und zu Aufsess (2. v.l.), Auszubildende der AOK Bayern, ihren Spaß. Foto: AOK

Spannende Geschichten und strahlende Kinderaugen

AOK in Nürnberg unterstützt Bundesweiten Vorlesetag Am 17. November fand der 14. Bundesweite Vorlesetag statt. In diesem Jahr beteiligte sich die AOK Bayern zum sechsten Mal an der Aktion der Stiftung Lesen. Auch Christine Brummer, Pressesprecherin der AOK in Mittelfranken, las heuer in der Kindertagesstätte „Turmfalken“ in Nürnberg aus dem Buch „Wir zwei gehören Zusammen“ von Michael Engler vor. Frühe Förderung ist wichtig Ziel des Vorlesetages ist es, Kinder so früh wie möglich für...

  • Nürnberg
  • 20.11.17
MarktplatzAnzeige
Ein Rauchmelder in Kombination mit dem Malteser Hausnotruf kann Leben retten!
2 Bilder

Tag des Rauchmelders am 13.10.2017 – Alarm kann Leben retten

Nürnberg, 13. Oktober 2017. Zum bundesweiten Tag des Rauchmelders am 13. Oktober 2017 machen die Malteser in Nürnberg auf das möglicherweise lebensrettende kleine Gerät aufmerksam. „In Kombination mit unserem Hausnotruf sorgt der Rauchmelder gerade bei älteren und beeinträchtigten Menschen für doppelte Sicherheit in den eigenen vier Wänden“, erklärt der Nürnberger Leiter des Malteser Hausnotrufes, Thilo Forster. Rund 70 Prozent der Brandopfer verunglücken nachts in den eigenen vier Wänden....

  • Nürnberg
  • 13.10.17
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales
Bei der Scheckübergabe auf der wunderschönen Dachterrasse (v.l.) Mandy Dvorak, Jörg Schuchardt, Mirko Reinicke, Kevin Schwarzer und Kerstin Krause zusammen mit einigen Mädchen und Buben, die aktuell in der Johanniter-Kita „Normas Dachspatzen“ betreut werden.

Damit Normas Dachspatzen im Sommer nicht schwitzen müssen

NÜRNBERG (vs) - Quasi als Geburtstagsgeschenk zum fünfjährigen Bestehen hat die Johanniter-Kita „Normas Dachspatzen“ in der Bärenschanzstraße von NORMA und der Manfred-Roth-Stiftung eine Spende in Höhe von 25.000 Euro erhalten. Diese Johanniter-Kita - aktuell gibt es vier Gruppen mit jeweils zwölf Mädchen und Buben - ist ebenso so einzigartig wie schön: Über dem NORMA-Markt gebaut, verfügt sie über eine kindersichere Dachterrasse mit Bäumen und einen großen Spielbereich. In den Innenräumen...

  • Nürnberg
  • 17.05.17
Anzeige
MarktplatzAnzeige
Der Nikolaus unterstützt in diesem Jahr den Malteser Menüservice.

Nikolaus unterstützt den Malteser Menüservice

Nürnberg, 5.12.16. Groß und Klein fiebern ihm schon entgegen: dem Besuch des Nikolaus' am 6. Dezember. Und weil sich auch die ältere Generation über das Kommen des Bischofs von Myra freut, kümmert dieser sich bei den Maltesern in Nürnberg heuer besonders um die Senioren: Am 6. Dezember bekommen die Kunden des Malteser Menüservice vom Nikolaus nicht nur ihre heißen Menüs, sondern auch noch einen Schoko-Nikolaus überreicht. In diesem Jahr schlüpft der Malteser Mitarbeiter Alwin Gebhardt in...

  • Nürnberg
  • 05.12.16
Ratgeber
Leckere Mittagsmenüs von den Maltesern täglich heiß geliefert.

Malteser: auch im Alter ist ein gesunder Appetit möglich - „Genießen wie im Restaurant“

Nürnberg, 31. Oktober 2016. Mit zunehmendem Alter leiden viele ältere Menschen an Appetitlosigkeit. Die Ursachen dafür sind vielfältig: veränderte Hunger- und Sättigungsregulation, nachlassendes Geschmacks- und Geruchsempfinden, Kau- und Schluckstörungen, Verwirrtheit und Vergesslichkeit, fehlende Lust am Kochen und Essen allein daheim. Doch wer zuwenig isst, riskiert Gewichtsabnahme, Verschlechterung des Ernährungs- und Gesundheitszustands, Abnahme der Muskelmasse mit Folgen von Kraftlosigkeit...

  • Nürnberg
  • 31.10.16
Panorama
Die Malteser engagieren sich vielseitig für ältere, kranke und hilfsbedürftige Menschen.

Modehaus Wöhrl und Malteser sammeln gemeinsam für ehrenamtliche soziale Dienste

Nürnberg, 12.07.2016. Vom 1. bis zum 31. August 2016 sammelt das Traditionsmodehaus WÖHRL in Nürnberg und Fürth wieder Kleider für einen guten Zweck. An einem eigens dafür eingerichteten Malteser-Stand in den Nürnberger und Fürther Filialen nehmen Auszubildende in Plastiktüten verpackte Kleidungsspenden entgegen. Pro Kilo gibt es einen Einkaufsgutschein im Wert von drei Euro – dieser kann ab einem Einkaufswert von 30 Euro eingelöst werden. Den Erlös der Sammelaktion rundet WÖHRL anschließend...

  • Nürnberg
  • 12.07.16
Ratgeber
Mit den Maltesern lachen und Geborgenheit spüren.

Freiwillig helfen - Chance für Schulabgänger

Malteser Freiwilligendienste: praktische Vorbereitung auf das Berufsleben Nürnberg, 30.05.2016. Die Malteser bieten soziale Dienste, die Spaß machen. In den Diensten der Hilfsorganisation werden junge Frauen und Männer gesucht, die bedürftigen Menschen gerne helfen wollen. Einsatzgebiet ist z.B. in Nürnberg der Fahrdienst für Menschen mit Behinderungen, Rettungsdienst und Krankentransport, Mahlzeitendienst, Hausnotruf, Erste-Hilfe-Ausbildung. Verantwortung zu übernehmen und Sinnvolles zu...

  • Nürnberg
  • 30.05.16
MarktplatzAnzeige
Gerne beraten die Malteser unverbindlich zum Hausnotruf. Unter der Rufnummer 09 11 - 9 68 91 90 können Termine vereinbart werden.

Malteser Hausnotruf in Nürnberg: Schutzengel im Hintergrund über die Weihnachtsfeiertage

Nürnberg, 8.12.2015. Der Malteser Hausnotruf in Nürnberg ist auch über die Feiertage rund um die Uhr erreichbar. „Das ist gut zu wissen“, sagt Seniorin Rita Fuchs. „Wenn unsere Verwandten über die Weihnachtstage in den Schnee fahren, haben wir sonst keinen, der kommen könnte, wenn mal etwas passiert.“ Aus Erfahrung berichtet die 82-jährige: „Eines Nachts bin ich auf dem Weg zum Bad gefallen. Ich konnte nicht mehr aufstehen und mein Bein tat weh. Da drückte ich sofort auf den Knopf an meinem...

  • Nürnberg
  • 08.12.15
Panorama
Bittere Armut beginnt bereits vor unserer Haustüre: Kinder in Osteuropa freuen sich über die Geschenkpäckchen.

Weihnachtsfreude schenken: Johanniter Sammelaktion beginnt am 28. November

REGION - (pm/vs) Pünktlich zum Advent fällt am 28. November wieder der Startschuss zur diesjährigen Hilfsaktion der Johanniter-Weihnachtstrucker. Wie jedes Jahr seit nunmehr 22 Jahren werden von den Johannitern in Bayern in der Vorweihnachtszeit Päckchen mit Grundnahrungsmitteln, Hygieneartikeln, Süßigkeiten und kleinen Geschenken für hungernde und in Armut lebende Kinder, Familien, alte Menschen und Menschen mit Behinderung in Albanien, Bosnien und Rumänien gesammelt. Diese werden am 2....

  • Nürnberg
  • 17.11.15
Lokales

Jakobsplatz: Den Helfern ein Denkmal setzen

Hilfsorganisationen enthüllen mit Staatsminister Dr. Markus Söder und Bürgermeister Christian Vogel am 5. September 2015 (11 Uhr) Helferstatue auf Nürnberger Jakobsplatz NÜRNBERG (pm/nf) - Die sechs bayerischen Hilfsorganisationen Arbeiter-Samariter-Bund, Bayerisches Rotes Kreuz, Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft, Johanniter Unfall-Hilfe, Malteser Hilfsdienst und Technisches Hilfswerk setzen Helfern gemeinsam ein Denkmal – und zwar im wortwörtlichen Sinne. In den Städten Bayerns werden...

  • Nürnberg
  • 28.08.15
Ratgeber
Wenn jemand zu ertrinken droht, ist schnelle Hilfe wichtig.

Wie verhalte ich mich richtig bei einem Badeunfall?

REGION (pm/vs) - Bei einem Badeunfall entscheiden nicht selten wenige Minuten über Leben und Tod. Doch wie verhalte ich mich richtig, wenn ich Zeuge eines solchen Unglücks werde? Die Johanniter geben wertvolle Tipps. Die warmen Temperaturen locken Sonnenanbeter an Meeresstrand, Baggersee oder Freibad: Das kühle Nass verspricht Erfrischung. Doch viele unterschätzen die Gefahren im Wasser. Laut der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) sind im vergangenen Jahr bundesweit 392 Menschen...

  • Nürnberg
  • 08.07.15
MarktplatzAnzeige
Ehre wem Ehre gebührt. Der 500. Bayern-KTW wurde von Karl Zeiler, Stefan Wieber (Ford-Werke GmbH), Helmut Rakelbusch (Geschäftsführer Auto-Fiegl), Leonhard Stärk (BRK), Jürgen Wanat (Johanniter-Unfall-Hilfe) und Hans-Jürgen Schwarz (Geschäftsführer AmbulanzMobile) übergeben. (v.l.n.r.)
2 Bilder

Auto-Fiegl übergibt 500. Krankentransportwagen

Ford Händler versorgt Rettungsorganisationen Im Frühjahr 2009 hatte Auto-Fiegl (Schwabach, Roth, Nürnberg) an der Ausschreibung zur Beschaffung von 120 Rettungsfahrzeugen für den sog. „Bayern-KTW“ teilgenommen und im Juni den Zuschlag erhalten. Ein Fach-Gremium der vier großen Rettungsorganisationen BRK, ASB, Johanniter und Malteser hatte sich ab dem damaligen Zeitpunkt zu einer gemeinsamen Beschaffung von Krankentransportwagen für Bayern (Bayern-KTW) zusammengefunden, und unter der...

  • Nürnberg
  • 19.12.14
Ratgeber
Wichtiger Tipp: Immer eine Zange zum Drehen und Wenden der auf dem Grill liegenden Schmankerl verwenden.

Sicher durch die Grillsaison - Johanniter geben Erste-Hilfe-Tipps

REGION (pm/vs) - Jährlich verletzen sich mehrere tausend Menschen beim leichtsinnigen Umgang mit dem Feuer beim Grillen. Stichflammen oder Verpuffungen entstehen zum Beispiel, wenn ungeduldige Grillmeister Spiritus auf die glühenden Kohlen schütten. Schwere Brandblasen können sich entwickeln, wenn besonders Hungrige das Fleisch mit den Händen statt mit der Grillzange vom Rost nehmen. Die Johanniter geben Tipps für die Erste Hilfe bei Brandverletzungen – damit der gesellige Grillabend nicht auf...

  • Nürnberg
  • 04.06.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.