Kunstvilla

Beiträge zum Thema Kunstvilla

Freizeit & Sport
Anja Mitra (li.), Geschäftsführerin PICAART MED.IA, mit Claudia Schönlein, Witwe des Alt-OBs.
3 Bilder

Sonderschau ,,Urbane Zukunft": Kunstvilla zeigt Schätze von wbg und Stadt Nürnberg

NÜRNBERG (mask) - Sonderausstellung „Urbane Zukunft – Werke aus der Sammlung der wbg und aus städtischem Besitz“ (bis 7. Oktober 2018) in der Kunstvilla! Anlässlich des 100. Geburtstags des kommunalen Immobilienunternehmens wbg wirft die Ausstellung einen Blick auf die Entwicklung des Stadtbilds vom Fensterblick der Klassischen Moderne über abstrahierte Luftaufnahmen bis zu Utopien heutiger Kunstschaffender. Das Thema Urbanisierung wird anhand von rund 50 Werken von 17 Künstlerinnen &...

  • Nürnberg
  • 05.06.18
Freizeit & Sport

Kunstmomente in der Kunstvilla

NÜRNBERG - Die Kunsthistorikerin Kerstin Bienert setzt sich in einer Dialogführung mit bestimmten Kunstwerken in dem Museum für regionale Kunst auseinander. Zusammen mit den Besucherinnen und Besuchern erarbeitet sie die Ikonografie und Ikonologie der Werke und geht auf persönliche Fragen ein. Ihre Führung findet statt am Mittwoch, 27. Juli 2016, um 18.30 Uhr in der Kunstvilla, Blumenstraße 17. Die Teilnahme kostet 2 Euro.

  • Nürnberg
  • 23.07.16
Freizeit & Sport

Mittagsführung in der Kunstvilla

NÜRNBERG (pm/nf) - Um „Das Selbst im Bild“ geht es am Donnerstag, 17. Dezember 2015, in der Kunstpausen-Führung in der Kunstvilla. Die rund 30-minütige Erläuterung eines Museumspädagogen vom Kunst- und Kulturpädagogischen Zentrum der Museen in Nürnberg findet statt um 12.30 Uhr in der Blumenstraße 17. Die Teilnahme kostet 2 Euro zuzüglich zum Eintritt von 5 Euro, ermäßigt 2,50 Euro, eine Tasse Kaffee gibt es gratis dazu.

  • Nürnberg
  • 14.12.15
Freizeit & Sport

Atelierbesuch bei Karin Blum

NÜRNBERG (pm/nf) - Die Kunstvilla lädt ein, das Atelier von Karin Blum zu besuchen. Die Künstlerin zeigt und erklärt, wie sie arbeitet und vermittelt dabei einen exklusiven Einblick in ihr Kunstschaffen. Treffpunkt ist am Mittwoch, 9. Dezember 2015, um 16 Uhr vor dem Atelier auf dem AEG-Gelände, Muggenhofer Straße 132 d, Bau 74. Um Anmeldung bis 7. Dezember unter Telefon 09 11 / 2 31-28 53 oder per E-Mail kunstvilla@stadt.nuernberg.de wird gebeten. Die Teilnahme kostet 5 Euro pro Person....

  • Nürnberg
  • 03.12.15
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Freizeit & Sport

Neu: Kunstmomente in der Kunstvilla

NÜRNBERG (pm/nf) - Die Kunstmomente sind ein neues Veranstaltungsformat und laden zum Entdecken der Kunstvilla ein. Die Kunsthistorikerin Kerstin Bienert M.A. nimmt sich in der Dialogführung am Mittwoch, 4. November 2015, um 18.30 Uhr Zeit für eigene Wahrnehmungen, für Gespräche und für Begegnungen. Dabei fragt sie: Was macht ein Kunstwerk besonders? Welche Eindrücke werden geweckt? Finden wir Merkmale zur Einordnung in eine bestimmte Stilrichtung? Die Kunstmomente sind individuell und...

  • Nürnberg
  • 30.10.15
Anzeige
Freizeit & Sport

Kunstvilla: Der private Blick

Themenführung „Der private Blick“ in der Kunstvilla NÜRNBERG (pm/nf) - Zur letzten Themenführung durch die Sonderausstellung „Buntes Gewerbe – Glanz und Elend hinter der bürgerlichen Fassade“ lädt die Kunstvilla in der Blumenstraße 17 ein. Am Mittwoch, 30. September 2015, um 18.30 Uhr führt ein Mitarbeiter des Kunst- und Kulturpädagogischen Zentrums der Museen in Nürnberg zum Thema „Der private Blick“. Die Teilnahmegebühr beträgt 2 Euro. Die Ausstellung ist noch bis 4. Oktober zu...

  • Nürnberg
  • 23.09.15
Freizeit & Sport

Begegnung mit dem Fotokünstler Kurt Triest

NÜRNBERG - „Über den Fotokünstler Kurt Triest (1907–1985) und die Artistenfamilie Schäfer“ spricht der Historiker Dr. Helmut Beer am Mittwoch, 16. September 2015, um 18.30 Uhr in der Kunstvilla, Blumenstraße 17. Der dritte Zyklus der Reihe „Begegnungen in der Kunstvilla“ widmet sich anlässlich der Sonderausstellung „Buntes Gewerbe – Glanz und Elend hinter der bürgerlichen Fassade“ den gesellschaftlichen Umbrüchen um 1900. Die Teilnahme kostet 2 Euro pro Person.

  • Nürnberg
  • 11.09.15
Freizeit & Sport

„Stillleben“ in der Kunstvilla

NÜRNBERG - Zur Themenführung „Stillleben“ durch ihre Dauerausstellung lädt die Kunstvilla in der Blumenstraße17 ein. Am Mittwoch, 26. August 2015, um 18.30 Uhr führt Lucia Hufnagel vom Kunst- und Kulturpädagogischen Zentrum der Museen in Nürnberg (KPZ) durch das Haus. Die Teilnahme kostet zwei Euro.

  • Nürnberg
  • 25.08.15
Lokales
Bei einem von der Leiterin Dr. Andrea Dippel (l.) geführten Rundgang zeigte sich Timothy Hopf mit seiner Frau Nancy und in Begleitung von Margot von Löllhöffel (r.) begeistert von der Instandsetzung der Kunstvilla.

Nachfahre der Familie Hopf besucht Kunstvilla

NÜRNBERG (pm/nf) - Zur Eröffnung der Kunstvilla im Mai 2014 konnte aus zeitlichen wie gesundheitlichen Gründen kein Mitglied der nach Amerika und Israel emigrierten Familie des Villenerbauers Emil Hopf kommen. Pünktlich zur Feier der ersten „Hundert Tage“ Kunstvilla besuchte aus Colorado ein Nachfahre der Familie Hopf die Kunstvilla. Timothy Hopf ist der Urenkel von Emils Cousin Hans Hopf, der sich am Ende des 19. Jahrhunderts die nicht erhaltene Villa in der Blumenstraße 11 erbauen...

  • Nürnberg
  • 03.09.14
Lokales
Bei der symbolischen Übergabe der LED-Laternen (v.l.) Petra Edel, Dr. Matthias Strobel, Dr. Andrea Dippel und Dr. Matthias Everding.

LED-Laternen für die Kunstvilla

NÜRNBERG (pm/vs) - Dr. Matthias Everding, Vorsitzender der Zukunftsstiftung der Sparkasse Nürnberg und Petra Edel, Direktorin Stiftungen und Vermögensnachfolge bei der Sparkasse Nürnberg, schenkten Dr. Matthias Strobel, Direktor des KunstKulturQuartiers, und Kunstvilla-Leiterin Dr. Andrea Dippel zwei moderne LED-Laternen. Diese reichen zwar nicht zur Beleuchtung der Kunstvilla aus, symbolisieren aber die Spende in Höhe von 170.000 Euro der Zukunftsstiftung des Geldhauses für das...

  • Nürnberg
  • 20.05.14
Lokales
Prachtvolle Fassade der Kunstvilla.

Eröffnung im Mai: Kunstvilla im KunstKulturQuartier

Kunst in Nürnberg von 1900 bis heute Eröffnungswochenende: 24. und 25. Mai 2014 NÜRNBERG (pm/nf) - Die Kunstvilla im KunstKulturQuartier ist ein städtisches Museum, das sich der Präsentation, Vermittlung und Erforschung der regionalen Kunstgeschichte widmet. In einer denkmalgeschützten historischen Villa, die für ihre neue Bestimmung als Ausstellungsgebäude aufwändig renoviert und umgebaut wurde, zeigt das Museum auf rund 600 qm Ausstellungsfläche thematische wie monografische...

  • Nürnberg
  • 17.04.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.