Langenzenn

Beiträge zum Thema Langenzenn

Lokales

Bürgermeisterwahl: So entschieden die Bürger im Landkreis Fürth
Die Würfel sind gefallen

FÜRTH (tom) – Fürths alter und neuer Oberbürgermeister Dr. Thomas Jung konnte den vergangenen Sonntag relativ gelassen verbringen. Ihn hatten die Wähler bereits im ersten Wahlgang mit überwältigender Mehrheit in seinem Amt bestätigt. In sieben Städten und Gemeinden des Fürther Landkreises jedoch mussten sich jeweils zwei Bewerber einer Stichwahl stellen. Überraschend spannend fiel diese in Zirndorf aus, wo sich Amtsinhaber Thomas Zwingel (SPD) nur knapp mit 279 Stimmen Vorsprung und 51,12...

  • Fürth
  • 30.03.20
Lokales

Landkreis Fürth: Manöver der US-Streitkräfte im April

FÜRTH-LAND (pm/tom) - In der Zeit vom 1. bis 30. April werden die US-Streitkräfte Übungen, darunter auch Nachtübungen, mit Außenlandungen durchführen. Die Übungen, an denen 32 Soldaten mit vier Radfahrzeugen und zwölf Hubschraubern beteiligt sein werden, finden im Bereich der Gemeinden Langenzenn und Wilhermsdorf statt. Die Bevölkerung wird gebeten, sich von den Einrichtungen der übenden Truppe fernzuhalten.Bei Beschwerden haben betroffene Bürger die Möglichkeit, ihr Anliegen bei den...

  • Fürth
  • 25.03.20
Panorama
(v.l.n.r.): Adolf Dodenhöft, Vorstand der Sparkasse Fürth, Melanie Glück, Marktbereichsleiterin der Sparkasse Fürth, Klaus Roscher, Beisitzer des Vereins Kulturhof Langenzenn, Jürgen Habel, Bürgermeister von Langenzenn, Reinhold Gründl, Schatzmeister des Vereins Kulturhof Langenzenn, Rainer Ströbel, Vorsitzender des Vereins Kulturhof Langenzenn; vorne sitzend:  Gabriele Welsch, stellvertretende Vereinsvorsitzende.�

Stadtsparkasse Fürth beteiligt sich an Kosten für Renovierung
Projekt Kulturhof wird 2020 fertig

FÜRTH/LANGENZENN (pm/ak) - Die Sparkasse Fürth unterstützt die Renovierungsmaßnahmen und die Wiederbelebung des Kulturhof-Areals in Langenzenn. Schon fast 100 Jahre gehört das sogenannte „Alte Kino“ zum Langenzenner Stadtbild. Nach wechselvoller Geschichte lagen die Räumlichkeiten schließlich jahrelang brach. Nun soll es zusammen mit dem gesamten Areal restauriert werden. Dabei umfasst das Projekt Kulturhof mehrere Bauabschnitte. Derzeit wird die ehemalige Scheune im hinteren Teil auf...

  • Fürth
  • 16.08.19
Lokales
Die neu aufgestellten Schilder weisen den Weg. Foto: Ebersberger
3 Bilder

Neue Schilder verweisen auf die Burgenstraße im Landkreis Fürth

FÜRTH-LAND - (web) Seit Beginn des Jahres gehört der Landkreis Fürth auch zur Burgenstraße. Stein, Cadolzburg und Langenzenn sind nun Bestandteil der touristisch reizvollen und historischen Straße. Neue Schilder am Straßenrand weisen darauf hin. Von Mannheim über Heilbronn und Nürnberg führt die seit 1954 bestehende Ferienstraße bis nach Prag. Entlang der knapp 1200 Kilometer langen Route gibt es sieben Touren, die allesamt zahlreiche Burgen und Schlösser präsentieren und auch deren...

  • Fürth
  • 08.11.16
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Freizeit & Sport
Zur Eröffnung des Weihnachtsmarktes spricht das Langenzenner Christkind den Prolog.

Weihnachtsmarkt in Langenzenn - Wenn der Klosterbeck Spulln und Docken bringt

LANGENZENN - (web) - Mit dem traditionellen Weihnachtsmarkt zieht am Sonntag, 13. Dezember, wieder festlicher Glanz in Langenzenn ein. Mehr als 100 Vereine, Verbände sowie die Kindergärten und Schulen bieten ab 11 Uhr in ihren liebevoll geschmückten Buden allerlei Köstliches, Nützliches und Dekoratives an. So gibt’s zahlreiche Schmankerl wie Glühwein, Punsch, Lebkuchen, Bratwürste, Waffeln oder Geräuchertes ebenso wie selbstgestrickte Socken, Weihnachts- und Geschenkartikel, Holzschnitzereien...

  • Landkreis Fürth
  • 08.12.15
Anzeige
Lokales
Freuen sich über den „Zuwachs“ der Burgenstraße: (v.l.n.r.) Burgenstraße-Geschäftsführerin Ariane Born,  Vorsitzender Claus Brechter, Klaus Roscher, 3. Bürgermeister Langenzenn; Kurt Krömer(1. Bürgermeister Stadt Stein), Sabine Welp (Stadt Langenzenn) und  Matthias Lange vom Kulturamt Cadolzburg.

Landkreis Fürth liegt jetzt an der Burgenstraße

FÜRTH (web) - Mit Stein, Langenzenn und Cadolzburg sind gleich drei Landkreis-Gemeinden neue Mitglieder im Verein Burgenstraße. Die entsprechende Initiative kam dabei vom Regionalmanagement des Landkreises Fürth, der sich nun noch stärker überregional präsentieren könne, freute sich Landrat Matthias Dießl über den Zuwachs bei der Burgenstraße. Hier werde „ideal das Kultur- mit dem Naturerlebnis“ verknüpft, so Dießl, der somit auch eine Stärkung des Tourismus im Landkreis sieht. Die...

  • Fürth
  • 07.08.15
Lokales
Weil zwei Bürgermeister in den politisch neutralen Mitteilungsblättern ihrer Gemeinden unerlaubte Wahlwerbung für die  jeweils örtlichen Kandidaten gemacht haben, muss die Kreistagswahl Fürth höchstwahrscheinlich wiederholt werden.

Peinlich: Kreistagswahl Fürth muss wohl wiederholt werden!

LANDKREIS FÜRTH - Die Regierung von Mittelfranken hat die Wahl des Kreistages Fürth am 16. März 2014 für ungültig erklärt. Die Wahl wurde angefochten und war darüber hinaus auch von Amts wegen für ungültig zu erklären. Die Bürgermeister der Stadt Langenzenn und der Gemeinde Großhabersdorf haben durch aktive Wahlwerbung in den gemeindlichen Mitteilungsblättern für die jeweils örtlichen Bewerber um ein Kreistagsmandat gegen das wahlrechtliche Neutralitätsgebot verstoßen. Die Kreistagswahl muss...

  • Fürth
  • 24.07.14
Lokales
Archivfoto: oh

Langenzenn wartet auf den Klosterbeck

LANGENZENN (pm/web) - Mit dem traditionellen Weihnachtsmarkt zieht am Sonntag, 15. Dezember, wieder festlicher Glanz in Langenzenn ein. Mehr als 100 Vereine, Verbände sowie die Kindergärten und Schulen bieten ab 11 Uhr in ihren liebevoll geschmückten Buden allerlei Köstliches, Nützliches und Dekoratives an. So gibt’s zahlreiche Schmankerl wie Glühwein, Punsch, Lebkuchen, Bratwürste, Waffeln oder Geräuchertes ebenso wie selbstgestrickte Socken, Weihnachts- und Geschenkartikel,...

  • Fürth
  • 03.12.13
Die EXPERTEN
2 Bilder

BAUERNMARKT IN LANGENZENN

Einkaufen im Herzen von Langenzenn Jeden ersten und dritten Samstag im Monat findet auf dem Prinzregentenplatz der Langenzenner Bauernmarkt statt, auf dem Sie Ihren Grundbedarf an Lebensmitteln mit frischen Waren aus der Region abdecken können. Die Rückbesinnung auf regional erzeugte Produkte liegt im Trend. Kurze Wege, frische Waren, transparente Erzeugung, Hochwertigkeit und Qualität, Individualität, direkter Kontakt und Vertrauen, Pflege der Kulturlandschaft sind Schlagworte in diesem...

  • Nürnberg
  • 14.10.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Impressum | Datenschutz | Rechtliches | Tipps für Leserreporter
Powered by Gogol Publishing 2002-2020. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul wird mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.