Laub

Beiträge zum Thema Laub

Panorama
Das Herbstlaub wird mit einem Laubbläser durch die Luft gewirbelt. Leider sind vor allem benzinbetriebene Geräte alles andere als umweltfreundlich.

Wegen Umweltschutz
Statt Laubbläser lieber Rechen und Schaufel

REGION (dpa/lby) - Laubbläser lärmen und stinken - doch möglicherweise zeichnet sich eine Trendwende hin zu Rechen und Besen ab. "Wir bekommen seit einiger Zeit mehr Nachfragen, was man gegen die Laubbläser unternehmen kann", sagte Markus Erlwein, Sprecher des Landesbundes für Vogelschutz in Bayern (LBV). Seit dem Volksbegehren zur Artenvielfalt in Bayern vor eineinhalb Jahren habe sein Verband ein Umdenken in manchen Kommunen und bei Privatleuten festgestellt. Naturschutz sei nun präsenter....

  • Bayern
  • 17.11.20
Ratgeber
Informationen zur Laubverwertung hat das Umweltamt in einer Broschüre zusammen gestellt.

Herbstzeit ist Laubzeit - Tipps zum Einsatz von Laubbläsern

NÜRNBERG (pm/nf) - Das weitere Altweibersommer-Wochenende an den ersten Novembertagen bringt es in verschiedenen Farben zutage: Die Bäume werfen ihre Blätter ab und damit beginnt für den Servicebetrieb Öffentlicher Raum Nürnberg (Sör) die Herbstsaison: Mehr als 500 Tonnen Laub müssen so rasch wie möglich von Straßen und Plätzen entfernt werden, um die Sicherheit im Verkehr zu gewährleisten. Es handelt sich dabei um eine Form der witterungsbedingten Gefahrenabwehr, denn nicht nur bei Glatteis,...

  • Nürnberg
  • 31.10.14
Ratgeber
Nasses Laub verlängert den Bremsweg deutlich. Foto: Auto-Reporter.NET

Feuchtes Laub birgt Gefahren für Autofahrer

(Auto-Reporter.NET) - Was im Herbst so schön anzusehen ist, bedeutet für Autofahrer zusätzliche Gefahr: Feuchtes Laub auf der Straße kann genauso gefährlich wie blankes Glatteis sein. Gesellt sich dann noch Regenwetter hinzu, so werden Straße und Gehweg zur reinsten Rutschbahn. „Da helfen auch keine noch so guten Reifen. Da hilft nur eines: runter vom Gas und besonders langsam und vorsichtig fahren, um Fußgänger und andere Verkehrsteilnehmer nicht zu gefährden“, empfehlen...

  • Nürnberg
  • 22.10.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.