Alles zum Thema Memorium Nürnberger Prozesse

Beiträge zum Thema Memorium Nürnberger Prozesse

Freizeit & Sport
Jörn Leonhard, deutscher Historiker und Autor.

Vortrag im Memorium: Die Friedensverträge nach dem Ersten Weltkrieg

NÜRNBERG (pm/nf) - Der Historiker Jörn Leonhard, Direktor des Lehrstuhls für Neuere und Neueste Geschichte Westeuropas an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, spricht in seinem Vortrag „Der überforderte Frieden“ über die Friedensverträge nach dem Ersten Weltkrieg und deren Folgen für die Geschichte des 20. Jahrhunderts. Die Veranstaltung beginnt am Donnerstag, 14. Juni 2018, um 19 Uhr im Memorium Nürnberger Prozesse, Bärenschanzstraße 72. Aus aller Welt kamen im Frühjahr 1919...

  • Nürnberg
  • 07.06.18
Lokales
Henrike Claussen (r.), Leiterin des Memoriums Nürnberger Prozesse, überreicht den 500 000. Besuchern - das Ehepaar Pastor Dominguez mit seinen beiden Kindern Eugenia und Gonzalo - einen Katalog des Memoriums Nürnberger Prozesse sowie Nürnberger Lebkuchen.

Eine halbe Million Besucher im Memorium

NÜRNBERG (pm/nf) - Sechseinhalb Jahre nach seiner Eröffnung konnte das Memorium Nürnberger Prozesse am Montag, 17. Juli 2017, seine 500 000. Besucher begrüßen. Eine spanische Familie aus Madrid freute sich über freien Eintritt und ein kleines Präsent des Hauses. Das Ehepaar Jesus Pastor Gomez und Monica Dominguez Martin mit seinen beiden Kindern Eugenia (12 Jahre) und Gonzalo (9 Jahre) zählt zum großen Anteil ausländischer Gäste, die jedes Jahr die Dauerausstellung und den historischen...

  • Nürnberg
  • 17.07.17
Lokales
Justizminister Prof. Dr. Winfried Bausback (M.), Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly (r.) und der neue Direktor der Internationalen Akademie Nürnberger Prinzipien, Klaus Rackwitz.
4 Bilder

Unterzeichnung neuer Nutzungsvereinbarung für den Saal 600

,,Gute Basis für künftige Nutzung der historisch so bedeutsamen Räume!“ NÜRNBERG (nf/pm) - Justizminister Prof. Dr. Winfried Bausback, Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly und der neue Direktor der Internationalen Akademie Nürnberger Prinzipien Klaus Rackwitz unterzeichneten am vergangenen Montag die Nutzungsvereinbarung für den Saal 600 und weitere Teile des Ostbaus des Nürnberger Justizpalastes. Alle Beteiligten waren sich einig: „Unsere heute geschlossene Vereinbarung ist eine gute Basis...

  • Nürnberg
  • 12.09.16
Lokales
Bezaubernde Königin Máxima (3.v.l.) mit Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (l.), König Willem-Alexander (2.v.l.), Petra und Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly (4.und 5. v.l.).
79 Bilder

Royals, Promis und die schönsten Fanbilder

Begleiten Sie das Königspaar in der MarktSpiegel-Bildergalerie und im Video durch den Tag in Nürnberg! So feierten die Franken das Königspaar! Glanzvoller Besuch bei Kaiserwetter von König Willem-Alexander und Königin Máxima der Niederlande in Nürnberg - Sternekoch Andree Köthe verwöhnte die royalen Gäste im Hirsvogelsaal NÜRNBERG (nf/pm) - Bei schönstem Frühlingswetter waren Seine Majestät König Willem-Alexander und Ihre Majestät Königin Máxima der Niederlande am zweiten Tag ihres...

  • Nürnberg
  • 14.04.16
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Freizeit & Sport

Führung mit Gebärdendolmetschern im Memorium Nürnberger Prozesse

NÜRNBERG (pm/nf) - Das Memorium Nürnberger Prozesse bietet Gehörlosen eine in Gebärdensprache gedolmetschte Führung durch die Dauerausstellung und in den Saal 600. Dort mussten sich im Nürnberger Prozess 1945/46 erstmals individuelle Vertreter des NS-Regimes vor einem internationalen Gericht verantworten. Der Prozess gilt heute als die Geburtsstunde des Völkerstrafrechts. Der Rundgang beginnt am Samstag, 20. Februar 2016, um 15 Uhr im Memorium Nürnberger Prozesse, Bärenschanzstraße 72. 22...

  • Nürnberg
  • 15.02.16
Anzeige
Freizeit & Sport

Mit Gebärdendolmetscher ins Memorium Nürnberger Prozesse

NÜRNBERG (pm/nf) - Bildungsreferentin Dr. Astrid Betz vom Memorium Nürnberger Prozesse führt zusammen mit den Gebärdendolmetscherinnen Sandra Blum und Claudia Thoß durch die Dauerausstellung des Hauses und in den Saal 600. Dort mussten sich 1945/46 im Nürnberger Prozess individuelle Vertreter des NS-Regimes vor einem internationalen Gericht verantworten. Der Prozess gilt heute als die Geburtsstunde des Völkerstrafrechts. Die Führung beginnt am Samstag, 7. November 2015, um 15 Uhr im...

  • Nürnberg
  • 30.10.15
Lokales

Neue Leitung für Dokuzentrum und Memorium

NÜRNBERG (pm/nf) - Der Historiker Florian Dierl wird neuer Leiter der Abteilung „Erinnerungskultur“ innerhalb des städtischen Museumsverbunds. Dies hat der Personal- und Organisationsausschuss in seiner Sitzung am heutigen Dienstag, 27. Mai 2014, beschlossen. Der Ausschuss folgte damit dem einstimmigen Votum eines hochkarätig und sachkundig besetzten Auswahlgremiums aus Vertreterinnen und Vertretern der Stadtratsfraktionen, des Kuratoriums Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände, von...

  • Nürnberg
  • 27.05.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.