Nürnberg im Jahr 800

Beiträge zum Thema Nürnberg im Jahr 800

Lokales
Nürnberg im Jahr 800. Modellbau, verschiedene Materialien, 2016, Herbert Stahl. Quelle: Museen der Stadt Nürnberg, Kunstsammlungen.
4 Bilder

So sah Nürnberg im Jahr 800 aus

Stadtrundgänge zur Ursprungslandschaft Nürnbergs NÜRNBERG (pm/nf) - Noch bis 14. Oktober 2018 zeigt das Stadtmuseum im Fembo-Haus in der Reihe „Fremde Schätze“ die Sonderpräsentation „Nürnberg im Jahr 800. Die Ursprungslandschaft unserer Stadt“. Sie rückt das Modell des Landschaftshistorikers Herbert Stahl in den Mittelpunkt, das die unberührte Landschaft Nürnbergs um 800 vorstellbar macht.Nürnberg ist mit seinen über 500.000 Einwohnern heute eine Großstadt. Doch am Anfang sah...

  • Nürnberg
  • 10.07.18
Freizeit & Sport
Für die Nürnberger und Millionen von Touristen ein gewohnter Anblick. Doch welche Landschaft trafen wohl die Menschen im 9. Jahrhundert an, die sich am Pegnitzufer ansiedelten?

Burgberg ohne Burg: Ausstellung „Nürnberg im Jahr 800“

NÜRNBERG (pm/nf) - Wie sah der Burgberg ohne Burg aus? Ein Landschaftsmodell, zahlreiche Schautafeln und eine vertonte Bildfolge gehen der Frage nach, wie das Stadtgebiet vor Beginn der mittelalterlichen Besiedlung aussah. Die Ausstellung „Nürnberg im Jahr 800 – Die Ursprungslandschaft unserer Stadt“ eröffnet Planungs- und Baureferent Daniel F. Ulrich am Dienstag, 11. Juli 2017, um 17 Uhr im Offenen Büro des Dienstleistungszentrums (DLZ) Bau, Lorenzer Straße 30. Interessierte Bürgerinnen...

  • Nürnberg
  • 07.07.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.