Polizei

Polizei
Die deutsche Polizei kann in Polizeibehörden der einzelnen Bundesländer untergliedert werden. Die Polizisten sorgen für die Aufrechterhaltung der inneren Sicherheit Deutschlands, durch Maßnahmen bei Gefahren für die öffentliche Sicherheit und Ordnung. Aufgaben der Polizei sind Kriminalprävention, Untersuchung von strafbaren und ordnungswidrigen Handlungen und dem Schutz der privaten Rechte. Dabei geben sie Fahndungen auf, ermitteln gegen Kriminelle, schreiten bei Meldungen von häuslicher Gewalt ein, klären Diebstähle und weitere Verbrechen auf. Die Polizei vertritt eine der drei Gewalten des Staates: die Exekutive.
Die Landespolizei des Freistaates Bayern hat, nach Nordrhein-Westfalen, den höchsten Personalstand. Polizisten haben als Staatsdiener einen Beamten-Status. Hierunter fallen auch die Polizeipräsidien Mittel- und Oberfrankens. Bei uns finden Sie aktuelle Meldungen, Hinweise der Behörden und weitere Artikel zum Thema Polizei und Blaulicht in Franken.
Sie können die Polizei bei Notfällen jederzeit über die Nummer 110 erreichen.

Beiträge zum Thema Polizei

Lokales
Symbolfoto: © Heiko Küverling / stock.adobe.com

Polizei sucht Zeugen
Tätliche Auseinandersetzung in Erlangen!

ERLANGEN (pm/mue) - Am Samstag, 5. Juni, wurde die Erlanger Polizei gegen 21.45 Uhr telefonisch zu einer Auseinandersetzung vor einem Pizza-Imbiss in der Hauptstraße gerufen; den Angaben nach waren dort mehrere Personen aneinander geraten. Die Beamten trafen vor Ort zwei leicht verletzte junge Männer an, die erheblich unter Alkoholeinfluss standen. Ein genauer Sachverhalt war weder von den beiden Beteiligten noch von anwesenden Passanten in Erfahrung zu bringen. Weitere Einzelheiten zu dem...

  • Erlangen
  • 09.06.21
Lokales
Symbolfoto: © Heiko Küverling / stock.adobe.com

Unbelehrbarer Wiederholungstäter
Ladendieb sitzt jetzt in U-Haft

ERLANGEN (pm/mue) - Ein 39-jähriger Mann entwendete in einem Geschäft in der Innenstadt Kopfhörer im Wert von 50 Euro; der Ladendetektiv beobachtete den Diebstahl und sprach den Mann an, worauf dieser die Tat zugab. Im Anschluss ergaben polizeiliche Recherchen, dass er in den letzten vier Wochen bereits dreimal bei einem Ladendiebstahl erwischt worden war. Von der Staatsanwaltschaft wurde Haftantrag gestellt, nach Vorführung bei der Ermittlungsrichterin wurde der Mann in U-Haft genommen.

  • Erlangen
  • 07.06.21
Lokales
Symbolfoto: © Heiko Küverling / stock.adobe.com

++ Aus dem Polizei-Report ++
Mit Pistole und Messer zum Gerichtstermin

ERLANGEN (pm/mue) - Die Erlanger Polizei wurde jüngst von Bediensteten des Amtsgerichts zur Unterstützung gerufen, nachdem ein 61-jähriger Mann aus dem westlichen Landkreis mit einer Pistole dort zu seinem Termin erschienen war. Wie es in einer Pressemitteilung weiter heißt, fanden die Justizbeamten im Zuge der Einlasskontrolle bei dem 61-Jährigen eine geladene Schreckschuss-Pistole sowie ein Taschenmesser. Die hinzugerufene Polizeistreife stellte beides sicher; wie sich herausstellte, besteht...

  • Erlangen
  • 27.05.21
Lokales
Symbolfoto: © Heiko Küverling / stock.adobe.com

++ Aus dem Polizei-Report ++
Diebe in ganz Erlangen unterwegs – Zeugen gesucht!

ERLANGEN (pm/mue) - Wie die Polizeiinspektion Erlangen mitteilt, treiben seit geraumer Zeit Taschendiebe ihr Unwesen im gesamten Stadtgebiet. Verschiedene gemeldete Diebstähle ereigneten sich demnach auf Supermarktparkplätzen bzw. in dazugehörigen Parkhäusern. Die Täter gehen dabei immer nach dem gleichen Muster vor: Während die Geschädigten ihre Einkaufswägen zurückbringen, gehen die Diebe die für wenige Sekunden unversperrten bzw. unbeaufsichtigten Pkw an. Türen und Kofferräume werden...

  • Erlangen
  • 21.05.21
Lokales
Die Polizei warnt vor neuen Betrugsmaschen.

MarktSpiegel enthüllt 7 aktuelle Fälle
Polizei warnt! Kriminelle zocken mit neuen Tricks ab

REGION – Skrupellose Profi-Betrüger zocken gerade hilfsbereite und gutgläubige Mitmenschen in Mittefranken ab! Der MarktSpiegel dokumentiert die sieben aktuellsten Fälle aus dem Polizeibericht. 1. Die Microsoft-MascheBei einem 57-Jährigen aus Fürth klingelte das Telefon. Der Anrufer meldete sich als Microsoft-Mitarbeiter, gab an, dass der Computer des Mannes mit Viren verseucht sei. Auch gebe es eine Reihe von Sicherheitsmängeln. Die könnten behoben werden, wenn der Fürther sich eine Software...

  • Mittelfranken
  • 20.04.21
Lokales
Symbolfoto: © Heiko Küverling / Fotolia.com

++ Aus dem Polizeireport ++
Attacke in der Erlanger Innenstadt

ERLANGEN (pm/mue) - Offenbar aus heiterem Himmel attackierte ein 37-jähriger Mann in der Erlanger Innenstadt einen Passanten. Er ging am Hugenottenplatz offenbar grundlos auf einen 23-jährigen los und brach zunächst einen verbalen Streit vom Zaun. Im weiteren Verlauf versetzte er ihm mehrere Faustschläge, sodass der junge Mann zu Boden stürzte. Der Angreifer versuchte dabei noch, auf sein Opfer einzutreten. Dem 23-Jährigen gelang es, den Fußtritten auszuweichen und aufzustehen. Er flüchtete,...

  • Erlangen
  • 31.03.21
Lokales
Symbolbild: © Heiko Küverling / Fotolia.com

Sie waren schon auf dem Weg nach Tschechien
Polizei fasst Fahrrad-Diebe!

ERLANGEN (pm/mue) - Bereits seit Anfang des Jahres wurden in den Dienstbereichen der beiden Erlanger Polizeiinspektionen vermehrt Fahrraddiebstähle zur Anzeige gebracht; die Diebe hatten es dabei insbesondere auf hochwertige Pedelecs abgesehen. In den meisten Fällen wurde die Räder über Nacht vor den Anwesen der Eigentümer gestohlen, zum Überwinden der Schlösser kamen Flex und Bolzenschneider zum Einsatz. Jetzt die offizielle Meldung zur Festnahme dreier Tatverdächtiger durch eine...

  • Erlangen
  • 25.03.21
Panorama
Symbolfoto: Jens Wolf / dpa-Zentralbild / dpa

Eifersucht und Alkohol
Mann wartet mit Armbrust auf Ex-Freundin und deren neuen Partner

HOF (dpa/lby/mue) - Ein 39 Jahre alter Mann hat den neuen Freund seiner früheren Partnerin im oberfränkischen Hof mit einer Armbrust bedroht. Der 48-Jährige hatte seine Freundin zu ihrem Ex begleitet, weil sie dort persönliche Sachen abholen wollte, teilte die Polizei mit. Der 39-Jährige hatte demnach mit einer gespannten Armbrust gewartet und in der Folge auf den anderen Mann gezielt. Diesem sei es jedoch gelungen, den anderen festzuhalten. Der 48-Jährige schob den Angaben zufolge den...

  • Nürnberg
  • 11.03.21
Lokales
Symbolbild: Silas Stein / dpa

Demonstrationen / Corona / Covid-19 / Bayern
Drei verletzte Polizisten bei Demo gegen Corona-Maßnahmen

LAUF AN DER PEGNITZ (dpa/lby) - Bei einer Demonstration von Gegnern der Corona-Maßnahmen sind in Lauf an der Pegnitz (Landkreis Nürnberger Land) drei Polizisten verletzt worden. Wie Kollegen von ihnen in der Nacht auf Samstag mitteilten, hatte es am Freitag Rangeleien zwischen rund 25 Demonstranten und Dutzenden Polizisten gegeben.
 Auslöser war den Angaben zufolge der fehlende Mund-Nase-Schutz einer Demonstrantin. Zwar habe diese ein Attest vorgezeigt, die Beamten hätten dies aber...

  • Nürnberg
  • 23.01.21
Panorama
Symbolfoto: Boris Roessler / dpa / Archivbild

Langenzenn (Landkreis Fürth)
Mann bei Fällarbeiten von Baum erschlagen

LANGENZENN (dpa/lby) - Ein Mann ist in Mittelfranken bei Baumfällarbeiten ums Leben gekommen. In einem Waldstück bei Langenzenn (Landkreis Fürth) habe ein umstürzender Baum den 55-Jährigen erfasst, teilte die Polizei am Dienstag mit. Ein Notarzt flog mit dem Rettungshubschrauber zum Unfallort, konnte den Verunglückten aber nicht mehr retten. Die Ursache des Unfalls am Montag war zunächst unklar.

  • Fürth
  • 19.01.21
Panorama
Silke Porath und Sören Prescher sind ein eingespieltes Krimi-Team.

Dritter Schrödingerkrimi ist da
Mord bei den Kleintierzüchtern

NÜRNBERG (vs) – Genial! – Mit dem dritten Fall von Schrödinger mit seinem Boxer Horst löst, hat es das Autorenduo Silke Porath (Balingen) und Sören Prescher (Nürnberg) geschafft, ein originelles und unverwechselbares Ermittlerteam zu etablieren und das im hart umkämpften Krimigenre, wo es gefühlt keinen Platz mehr für neue Charaktere gibt. Nach der Täterjagd am Bodensee (Band 1: „Mord mit Seeblick") und in einer Kurklinik (Band 2: „Mord mit Massage") geht es jetzt ins schöne Baden-Württemberg....

  • Mittelfranken
  • 09.12.20
Lokales
Symbolfoto: © Heiko Küverling / Fotolia.com

+++ Aus dem Polizeireport +++
Rasender Fahranfänger in Erlangen

ERLANGEN (pm/mue) - Einer Polizeistreife fiel nachts im Erlanger-Zentrum ein Pkw mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit auf. Während das Polizeifahrzeug an einer roten Ampel hielt, raste der Pkw im Querverkehr bei Grün an der Streife vorbei. Die Polizisten hatten bei der Verfolgung einige Mühe; das Fahrzeug war Innerorts mit Geschwindigkeiten jenseits der 100 km/h unterwegs. Erst nachdem Blaulicht und Martinshorn zum Einsatz kamen, stoppte der Wagen, an dessen Steuer ein 18-Jähriger...

  • Erlangen
  • 07.12.20
Lokales
Symbolbild: © Heiko Küverling / Fotolia.com

++ Aus dem Polizeireport ++
Teenager auf Klau-Tour in Erlangen

ERLANGEN (pm/mue) - Zwei Jungs im Alter von 14 und 16 Jahren waren auf Diebestour im Erlanger Stadtzentrum: Sie wollten aus einem Kaufhaus Waren im Wert von knapp 350 Euro stehlen. Ein Angestellter kam den beiden auf die Schliche. Der Diebstahl war offensichtlich geplant, denn die Jugendlichen waren professionell ausgestattet – sie führten Werkzeuge zur Überwindung von Diebstahlssicherungen mit. Die Beute ist mittlerweile wieder im Besitz des betroffenen Geschäfts, die strafmündigen...

  • Erlangen
  • 30.10.20
Panorama
Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

In Lehrberg bei Ansbach
Anschlag auf haltenden Güterzug geplant?

LEHRBERG (dpa/lby) - Unbekannte haben in Mittelfranken zwei Waggons eines haltenden Güterzugs abgekoppelt und Betonplatten auf die Gleise gelegt. Die Bundespolizei ermittelt jetzt unter anderem wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr, wie es in einer Mitteilung am Dienstag hieß. Der Güterzug hatte am Samstag am Bahnhof in Lehrberg (Landkreis Ansbach) wegen einer Baustelle im Gleis etwa eine halbe Stunde lang gehalten. In der Zeit machten sich die Täter unbemerkt an den Wagen zu schaffen...

  • Mittelfranken
  • 06.10.20
Lokales
Offizielle Begrüßung der neuen Kolleginnen und Kollegen in der Polizeiinspektion Erlangen-Stadt.
Foto: © PI

Einsatz meist im Streifendienst
Verstärkung für die Erlanger Polizei

ERLANGEN (pm/mue) - Vor wenigen Tagen haben bei der Polizeiinspektion Erlangen-Stadt neun Polizeivollzugsbeamte ihren Dienst angetreten. Für vier von ihnen ist dies nach dem Abschluss ihrer Ausbildung die erste Dienststelle, weitere Polizeibeamte wechselten aus anderen Dienstbereichen nach Erlangen, und einer kehrte nach dem erfolgreichen Abschluss der Fachhochschule für den öffentlichen Dienst in Bayern – Fachbereich Polizei – zur Dienststelle zurück. Die neuen Beamt*innen füllen Angaben...

  • Erlangen
  • 10.09.20
Lokales
Symbolfoto: © Heiko Küverling / Fotolia.com

++ Aus dem Polizeibericht ++
Verschmähte Liebe – Frau klammert sich fest

ERLANGEN (pm/mue) - In der Nürnberger Straße kam es jüngst zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem Straßenmusikanten und einer jungen Frau. Diese, so teilt die Polizei Erlangen mit, hatte sich ihren Angaben nach unsterblich in den Musikanten verliebt. Als ihr „Auserwählter“ ihre Liebe nicht erwiderte, fiel sie ihm um den Hals und klammerte sich fest. Der Mann stieß die Frau mehrfach weg und konnte sich schließlich den Liebkosungen nicht anders erwehren, als der jungen Frau zwei...

  • Erlangen
  • 03.09.20
Lokales
Symbolfoto: © Rüdiger Kottmann / stock.adobe.com

Kind ungesichert im Auto
Familie dreimal auf A3 gestoppt!

ERLANGEN (pm/mue) - Wie die Erlanger Polizei informiert, wurde auf der A3 ein Pkw-Fahrer mehrmals erwischt, als er sein Kind ohne Sicherung transportierte. Zuerst wurde der 25 Jahre alte Dortmunder mit seinem Pkw auf Höhe Erlangen-Tennenlohe durch Polizeikräfte angehalten. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass seine Frau mit dem einjährigen Kind auf der Rückbank saß und das Kind ohne jede Sicherung auf dem Schoß liegen hatte. Ein Kindersitz war nicht im Auto. Der Familie wurde die...

  • Erlangen
  • 26.08.20
Lokales

Indoorplantage
Marihuana in Hegnenberg angebaut

ALTDORF (ots/nf) - Ein Mann steht im Verdacht, im Altdorfer Ortsteil Hegnenberg Marihuana angebaut zu haben. Jetzt ermittelt die Kripo Schwabach. Mit Beschluss der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth durchsuchten Kriminalbeamte am 6. August ein Haus in Hegnenberg. Dabei stießen die Beamten auf eine Indoormarihuanaplantage, aufgeteilt in mehrere Anbauzelte. Mehr als zwei Dutzend Marihuana-Pflanzen wurden sichergestellt sowie über 200 Gramm Marihuana und diverse Rauschgiftutensilien. Mehrere...

  • Nürnberg
  • 11.08.20
Lokales

Zwei ,,Bedrohungslagen" in kurzen Abständen
Drohanfrufe sorgen in Nürnberg und Ansbach für Aufregung

NÜRNBERG/ANSBACH (ots/nf) - Mit zwei sogenannten Gefährdungslagen musste sich die Polizei am Freitagabend (7. August) in Nürnberg und Ansbach befassen. In Nürnberg soll sich die Bedrohung gegen ein Wohn- und Geschäftshaus in der Roonstraße – die Niederlassung des Pharmakonzerns Novartis - und in Ansbach gegen das Gesundheitsamt gerichtet haben.  Am Freitag gegen 21.30 Uhr wurde der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Mittelfranken der Drohanruf gemeldet. Zahlreiche Streifenbesatzungen...

  • Nürnberg
  • 08.08.20
Panorama
Blick über den Bodensee mit der Insel Lindau.

Polizei verstärkt Kontrollen auf Lindauer Insel
Urlauber halten sich nicht an Corona-Regeln!

LINDAU (dpa/lby) - Nach Kritik an Verstößen gegen die Corona-Regeln auf der Insel Lindau im Bodensee durch Urlauber will die Polizei dort am Wochenende verstärkt kontrollieren. «Wir haben dort das Problem, dass die Abstandsregeln nicht mehr eingehalten werden», sagte ein Polizeisprecher am Freitag. Geplant sei deshalb, mit Unterstützung der Bereitschaftspolizei Präsenz zu zeigen. Der Lindauer Landrat Elmar Stegmann (CSU) hatte zuletzt von den dortigen Gastronomen eine strikte Einhaltung der...

  • Nürnberg
  • 31.07.20
Panorama

Schwächeanfall
Chauffeur von Minister baut Unfall mit Dienstwagen

PLATTLING (dpa/lby) - Der Chauffeur von Bayerns Wissenschaftsminister Bernd Sibler (CSU) hat mit einem Dienstwagen einen Unfall in der Innenstadt von Plattling (Landkreis Deggendorf) gebaut. Der Politiker war nicht im Auto. Der 58 Jahre alte Fahrer habe wahrscheinlich einen Schwächeanfall erlitten und sei gegen einen Poller in der Nähe einer Eisdiele gefahren, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag. Der Chauffeur wurde nach dem Unfall am Mittwochnachmittag vorsorglich in ein Krankenhaus...

  • Nürnberg
  • 30.07.20
Lokales
 Bayerns Innenminister Joachim Herrmann hat die neue ,,Radl-Uniform" für die Bayerische Polizei vorgestellt.

Es wurde auch in Erlangen getestet
Herrmann stellt die neue Polizei-Radl-Uniform vor

REGION (pm/nf) - Rund 500 Polizistinnen und Polizisten der Bayerischen Polizei, die als Fahrradstreifen und Verkehrserzieher unterwegs sind, bekommen ab August 2020 schrittweise eine neue Dienstbekleidung. ,,Die neue Radl-Uniform der Bayerischen Polizei ist hochfunktional und bestens auf den Einsatz abgestimmt", hat Bayerns Innenminister Joachim Herrmann bei der Vorstellung in München erklärt. Vorangegangen war ein mehrmonatiger Trageversuch in Erlangen, München und Passau. Getestet wurden...

  • Nürnberg
  • 28.07.20
Lokales
Diese junge Frau ist ein Vorbild: Die Stoffmaske bedeckt den Mund und die komplette Nase.
Aktion 2 Bilder

Umfrage: Wenig Kontrollen bei Maskenpflicht
MarktSpiegel-Test: Wird der öffentliche Nahverkehr zum Corona-Hotspot?

Ein Bericht von MarktSpiegel-Redakteur Victor Schlampp REGION (vs) - Seit dem 27. April 2020 gilt im öffentlichen Nahverkehr wegen der Corona-Pandemie die Pflicht, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen sowie einen Sicherheitsabstand zu anderen Fahrgästen einzuhalten. Was nach einer Eingewöhnungsphase in der Regel gut funktioniert hat, droht auch aufgrund der sommerlichen Temperaturen möglicherweise zu kippen. Ein Bericht aus eigener Erfahrung. Die erste gute Nachricht: Seit Wochen sinkt – mit...

  • Nürnberg
  • 28.07.20
Panorama
Symbolbild.

Zugriffe in Ober- und Mittelfranken
Polizei nutzt Corona-Gästelisten für Ermittlungen!

MÜNCHEN (dpa/lby) - Die Polizei greift bei Ermittlungen auf Gästedaten von Restaurants zurück. In mindestens zehn Fällen haben Polizisten im Freistaat bislang solche Daten genutzt, wie eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur bei den zehn bayerischen Polizeipräsidien sowie dem Landeskriminalamt ergab. Eigentlich sollen die Kontaktdaten der Gäste nur der Verfolgung von Infektionsketten im Zuge der Corona-Pandemie dienen. Doch in Ober- und Mittelfranken wurde solche Daten etwa auch für...

  • Nürnberg
  • 17.07.20
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.