Restaurants

Beiträge zum Thema Restaurants

Freizeit & Sport
Eine deutsche Athletin trägt eine Schutzmaske und geht bei ihrer Ankunft am Flughafen Haneda an den Olympischen Ringen vorbei.

Werden Olympische Spiele zum Superspreader-Event?
Japan verhängt für Olympia-Stadt Tokio Corona-Notstand

TOKIO (dpa) - Während der Olympischen Spiele wird in Tokio erneut der Corona-Notstand herrschen. Das entschied die Regierung von Ministerpräsident Yoshihide Suga wie erwartet. Der Notstand werde von kommendem Montag bis vorläufig zum 22. August gelten, hieß es. Die Olympischen Spiele sollen vom 23. Juli bis 8. August stattfinden. Grund für den inzwischen vierten Notstand für Tokio sind wieder deutlich steigende Corona-Infektionszahlen. Der Notstand ist allerdings kein Lockdown mit harten...

  • Nürnberg
  • 08.07.21
Panorama
Bundesumweltministerin Svenja Schulze.

Bundestag beschließt Verpackungsgesetze
Mehrweg soll neuer Standard für To-go-Verpackungen werden

BERLIN (pm/nf) -  Restaurants, Bistros und Cafés, die To-Go-Getränke und Take-Away-Essen anbieten, müssen ab 2023 ihre Produkte auch in Mehrwegverpackungen anbieten. Diese Pflicht gilt auch dann, wenn das Essen über Lieferdienste nach Hause gebracht wird. So sieht es eine Novelle des Verpackungsgesetzes vor, die heute vom Deutschen Bundestag beschlossen wurde. Darüber hinaus erweitert der Gesetzgeber die Pfandpflicht auf sämtliche Einweggetränkeflaschen aus Plastik sowie Getränkedosen. Ab 2025...

  • Nürnberg
  • 07.05.21
Panorama
Symbolbild.

Zugriffe in Ober- und Mittelfranken
Polizei nutzt Corona-Gästelisten für Ermittlungen!

MÜNCHEN (dpa/lby) - Die Polizei greift bei Ermittlungen auf Gästedaten von Restaurants zurück. In mindestens zehn Fällen haben Polizisten im Freistaat bislang solche Daten genutzt, wie eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur bei den zehn bayerischen Polizeipräsidien sowie dem Landeskriminalamt ergab. Eigentlich sollen die Kontaktdaten der Gäste nur der Verfolgung von Infektionsketten im Zuge der Corona-Pandemie dienen. Doch in Ober- und Mittelfranken wurde solche Daten etwa auch für...

  • Nürnberg
  • 17.07.20
Lokales
Lorenz Caffier (v.l.), Innenminister in Mecklenburg-Vorpommern, Reiner Haseloff, Ministerpräsident in Sachsen-Anhalt, und Michael Kretschmer (alle CDU), Ministerpräsident in Sachsen, zu Beginn der Bundesratssitzung.

Bundesrat billigte Steuererleichterungen
Weniger Steuern im Café und mehr Lohnersatz für Eltern

REGION (dpa) - Das nächste Hilfspaket in der Corona-Krise ist beschlossen - diesmal profitieren berufstätige Eltern, Gastwirte und Millionen Arbeitnehmer in Kurzarbeit. Der Bundesrat billigte am 5. Juni 2020 mehrere Steuererleichterungen und längeren Lohnersatz für Mütter und Väter, die wegen der Kinderbetreuung gerade nicht arbeiten können. Die Details: AUSGLEICH FÜR VERDIENSTAUSFALL Viele Kinder dürfen weiter nicht jeden Tag in die Kita oder die Schule. Wenn Eltern wegen der Kinderbetreuung...

  • Nürnberg
  • 06.06.20
Lokales
Sollen die Biergärten und Restaurants wieder öffnen?
Aktion 2 Bilder

Nürnberger FDP-Stadtrat Ümit Sormaz sagt ja – mit bestimmten Auflagen ++ Umfrage: Ihre Meinung ist gefragt!
Sollen Biergärten, Cafés & Restaurants wieder öffnen?

NÜRNBERG (nf) - Unsere Gastronomie leidet immens unter den Corna-Beschränkungen. Zwar dürfen Geschäfte bis 800 Quadratmeter Verkaufsfläche wieder öffnen, Cafés und Restaurants bleiben allerdings geschlossen. Ist das richtig? Wäre eine vorsichtige Öffnung unter bestimmten Bedingungen (wie im Einzelhandel oder im ÖPNV) nicht auch hier möglich? Besonders im Außenbereich? Nürnbergs Stadtrat Ümit Sormaz (FDP) hat eine ganz klare Meinung und Vorschläge. Update: Ministerpräsident Dr. Markus Söder hat...

  • Nürnberg
  • 27.04.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.