Saal 600

Beiträge zum Thema Saal 600

Freizeit & Sport
Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges und dem totalen Zusammenbruch des Deutschen Reiches begann am 20. November 1945 im Nürnberger Justizgebäude der Prozess gegen die Hauptkriegsverbrecher.

Kurzführung ,,600 in 30 Minuten"
Neue Termine: Einführung zum Saal 600

NÜRNBERG (pm/nf)  - Eine Einführung zur Geschichte des Saals 600 und zu den Nürnberger Prozessen gibt in 30 Minuten Einblicke in die vielfältige Entwicklung des historischen Orts und berichtet auch vom zukünftigen Umgang damit. Da die ersten Termine durch das große Interesse des Publikums schnell ausgebucht waren, gibt es die Veranstaltung „600 in 30 Minuten“ nun bis auf weiteres jeden Donnerstag um 16.30 Uhr sowie jeden Samstag um 14 Uhr im Memorium Nürnberger Prozesse, Saal 600,...

  • Nürnberg
  • 26.08.20
Lokales
Besuch im Memoriam Nürnberger Prozesse (v.l.): Ex-Bundesminister Oscar Schneider, Kulturreferentin Prof. Dr. Julia Lehner, EVP-Fraktionschef Manfred Weber, Nürnberg CSU-Chef Marcus König, Marlene Mortler, Mitglied des Europäischen Parlamentes, und Andre Freud, Geschäftsführer der Israelitischen Kultusgemeinde.
3 Bilder

Führung durch die Ausstellung und des Saales 600
EVP-Fraktionschef Weber besucht Memorium Nürnberger Prozesse

NÜRNBERG - Am 21. November 2010 wurde die Dauerausstellung Memorium Nürnberger Prozesse mit einem Festakt eröffnet, und seither haben unzählige Menschen diese Ausstellung besucht. So auch Manfred Weber, Fraktionsvorsitzender der Europäischen Volkspartei im Europäischen Parlament, der von Kulturreferentin Prof. Dr. Julia Lehner, CSU Stadtratsfraktionschef Marcus König und Dr. Oscar Schneider, Ex Bundesminister und Zeitzeuge, begrüßt wurde. Henrike Claussen, Leiterin des Memoriums Nürnberger...

  • Nürnberg
  • 03.02.20
Freizeit & Sport
Durch moderne VR-Technik ist es den Besucherinnen und Besuchern nun möglich, das Aussehen des Saals während der Nürnberger Prozesse zu erkunden.

Lange Nacht der Wissenschaften am 19. Oktober 2019
Im Saal 600 mit Virtual Reality zurück ins Jahr 1945

NÜRNBERG (pm/nf) - Das Erscheinungsbild des Saals 600 während der NS- Kriegsverbrecherprozesse 1945 wird wieder sichtbar gemacht. In der Langen Nacht der Wissenschaften versetzt Virtual Reality (VR) die Besucherinnen und Besucher in die Zeit der „Nürnberger Prozesse“. „Zurück ins Jahr 1945“ wird am Samstag, 19. Oktober 2019, von 18 bis 1 Uhr im Memorium Nürnberger Prozesse, Bärenschanzstraße 72, angeboten. Der Saal 600 wurde in den vergangenen 100 Jahren mehrmals baulich verändert....

  • Nürnberg
  • 16.10.19
Lokales
Justizminister Prof. Dr. Winfried Bausback (M.), Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly (r.) und der neue Direktor der Internationalen Akademie Nürnberger Prinzipien, Klaus Rackwitz.
4 Bilder

Unterzeichnung neuer Nutzungsvereinbarung für den Saal 600

,,Gute Basis für künftige Nutzung der historisch so bedeutsamen Räume!“ NÜRNBERG (nf/pm) - Justizminister Prof. Dr. Winfried Bausback, Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly und der neue Direktor der Internationalen Akademie Nürnberger Prinzipien Klaus Rackwitz unterzeichneten am vergangenen Montag die Nutzungsvereinbarung für den Saal 600 und weitere Teile des Ostbaus des Nürnberger Justizpalastes. Alle Beteiligten waren sich einig: „Unsere heute geschlossene Vereinbarung ist eine gute Basis...

  • Nürnberg
  • 12.09.16
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales
Bezaubernde Königin Máxima (3.v.l.) mit Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (l.), König Willem-Alexander (2.v.l.), Petra und Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly (4.und 5. v.l.).
79 Bilder

Royals, Promis und die schönsten Fanbilder

Begleiten Sie das Königspaar in der MarktSpiegel-Bildergalerie und im Video durch den Tag in Nürnberg! So feierten die Franken das Königspaar! Glanzvoller Besuch bei Kaiserwetter von König Willem-Alexander und Königin Máxima der Niederlande in Nürnberg - Sternekoch Andree Köthe verwöhnte die royalen Gäste im Hirsvogelsaal NÜRNBERG (nf/pm) - Bei schönstem Frühlingswetter waren Seine Majestät König Willem-Alexander und Ihre Majestät Königin Máxima der Niederlande am zweiten Tag ihres...

  • Nürnberg
  • 14.04.16
Anzeige
Lokales
Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (l.), Finanzminister Markus Söder (r.), Oberlandesgerichtspräsident Peter Küspert und Architektin Prof. Gesine Weinmiller zeigen das Modell des neuen Gerichtsgebäudes.       Foto: bayernpress

Saal 600 soll Museum werden

Neubau für die Justiz – Baukosten von rund 20 Millionen geplant NÜRNBERG - Seit 1916 ist die Justiz in den denkmalgeschützten Gebäuden des Justizpalastes untergebracht. Dort wurde 2010 am Schauplatz der Nürnberger Prozesse im Saal 600 das Memorium Nürnberger Prozesse eröffnet. 2012 traf die Bayerische Staatsregierung die Entscheidung, sich mit dem Saal 600 um den Titel als Weltkulturerbe zu bewerben. Künftig soll der berühmte Saal 600 nur noch als Museum genutzt werden und in den...

  • Nürnberg
  • 24.07.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.