Spendenaufruf

Beiträge zum Thema Spendenaufruf

Lokales
Fatimah und ihre Mutter werden auf ihrem langen Weg u.a. von Dr. Hildegard Müller-Erhard und Dr. Faidi Omar Mahmoud (beide Erlangen hilft e.V.) begleitet. Operiert wurde das Mädchen von Dr. Ariawan Purbojo (r., Kinderherzchirurgie / Uni-Klinikum Erlangen).
Foto: Alessa Sailer / Uni-Klinikum Erlangen

Spendenaufruf nach erfolgreicher Operation
Ein Herzenswunsch für die tapfere Fatimah!

ERLANGEN (pm/mue) - Die siebenjährige Fatimah erholt sich in diesen Tagen in der Kinder- und Jugendklinik des Universitätsklinikums Erlangen von einer schweren Herzoperation. Seit April befindet sich das Mädchen, das mit einem komplizierten Herzfehler geboren wurde und in ärmlichen Verhältnissen im Irak lebt, in Begleitung seiner Mutter in Erlangen. Dem Engagement eines Frankfurter Kinderarztes, des Erlangen hilft e.V., Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Universitätsklinikums Erlangen sowie...

  • Nürnberg
  • 09.07.21
Lokales
Erich Schuster (l.) erklärt teilnehmenden Lehrerinnen und Lehrern den Ablauf der neuen Schüler-Power-Staffel.
5 Bilder

Schüler-Power sucht dringend Sponsoren

NÜRNBERG (vs) - 2007 hat Erich Schuster, Vorstand der defacto.x-stiftung, die Initiative „Schüler-Power“ (vormals Hauptschul-Power) ins Leben gerufen. Im September geht das ehrgeizige Projekt in die achte Runde. Damit es auch 2014 wieder ein voller Erfolg wird, werden noch dringend Sponsoren und Förderer gesucht. Erich Schuster ist bereits seit einigen Jahren im Ruhestand. Der frühere Geschäftsführer von „defacto“ mit Sitz in Erlangen könnte aus der Öffentlichkeit zurückgezogen sein privates...

  • Nürnberg
  • 15.07.14
Lokales
Die Klassensprecher Hannes und Stefanie, Klassenleiter Michael Erhard, Schülerin Yumna, Saif und Dr. Faidi Mahmoud von „Erlangen hilft“, pensionierter Herzchirurg an der Universität Erlangen und stellvertretender Vorsitzender von „Erlangen hilft e.V.“ Foto: oh

Saif braucht eine zweite Herz-OP

SPARDORF (pm/mue) - Der zweijährige Saif aus Syrien wurde mit einem schweren Herzfehler geboren und kam mit seiner Mutter auf Initiative von „Erlangen hilft e.V.“ im März aus Damaskus nach Erlangen. Hier erhielt er eine erste, lebenswichtige Herzoperation, ermöglicht durch Spendengelder der Aktion „Kinderherz-OP“ der Universität Erlangen. Nun werden dringend weitere Spenden für eine zweite Herzoperation benötigt, die im Herbst geplant ist. Erst dadurch ist eine vollständige Korrektur seines...

  • Nürnberg
  • 16.05.14
Lokales
Gitta (li.) und Hans-Jürgen Förderreuther mit Mitarbeiterinnen und Hannelore Schreiber (3.v.re.) von der Lebenshilfe Fürth.       Foto: oh

Ein Stück vom Glück weitergeben

Fürther Ehepaar spendet für Lebenshilfe FÜRTH (web) - Große Freude bei der Lebenshilfe Fürth, die sich über eine Gesamtspende in Höhe von 2.250 Euro von der Metzgerei Förderreuther freuen durfte. Der Hospizverein erhielt 1.000 Euro. Seit langen Jahren schon sind Gitta und Jürgen Föderreuther der Lebenshilfe eng verbunden. So steht seit ein paar jahren schon in der Metzgerei in Poppenreuth eine Spendenbüchse, die regelmäßig von den Kunden gefüttert wird. Auch die Mitarbeiterinnen leisten ihren...

  • Fürth
  • 02.06.13
Lokales
Roland Kastner übergab zusammen mit Annett Löschner (Firma Fürstenhöfer) die Gewinnerschecks an die Sportlehrerin Michaela Benninger (Oberasbach), Schulleiterin Anette Wolf (Adalbert-Stifter-Schule) sowiean die beiden Elternbeiratsvorsitzenden Ingrid Eberle und Ute Zayitscheck (Oberweihersbuch; v.li.n.re.).       Foto: Ebersberger

Fürthlauf bringt Spenden für drei Schulen

Unterstützung von Fürther UnternehmenFÜRTH (web) - Schon längst haben die Teilnehmer die Ziel­linie überquert, doch wirkt der diesjährige Fürthlauf immer noch nach. Drei Fürther Schulen durften sich nun über eine Spende des Fürther Unternehmers Oliver Fürstenhöfer freuen. Der von Roland Kastner (Kastners SportTreff) organisierte Fürthlauf erfreut sich nicht nur bei den Erwachsenen großer Beliebtheit. Mehr und mehr Kinder und  Jugendliche haben Freude an der Bewegung und beteiligen sich am Lauf...

  • Fürth
  • 13.05.13
Lokales
Stefan Schindler (M.) hat ein Herz für das „connect.       Foto: Sparda Bank

Großzügige Spende für mehr Medienkompetenz

5.000 Euro für das „connect“FÜRTH - Das Fürher Jugendmedienzentrum „connect“ darf sich über eine Spende der Sparda-Bank Nürnberg in Höhe von 5.000 Euro freuen. Mit der Spendensumme, die sich aus Mitteln des Gewinnsparvereins der Sparda-Bank Nürnberg zusammensetzt, wird das Projekt „Jugend Web-TV“ gestartet. Stefan Schindler, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Sparda Bank, erklärt das Engagement: „Eine praxisnahe Auseinandersetzung mit digitalen...

  • Fürth
  • 13.05.13
Lokales

Ein Hund für Valentina

NÜRNBERG - Sie malt gerne, spielt mit ihrem Bruder und liebt Barbies und damit ist Valentina fast wie alle neunjährigen Mädchen.  Doch wo andere herumtollen fällt ihr jede Bewegung schwer. Sie leidet an einer Krankheit bei der die Nerven die Muskeln nicht mehr richtig ansteuern können. Für Valentina sind viele Kleinigkeiten mit großer Anstrengung verbunden. Sie braucht oft Unterstützung, ist auf andere angewiesen. Das Mädchen hat allerdings einen Plan, wie sie einen Schritt in Richtung...

  • Nürnberg
  • 15.12.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.