Spendenaufruf

Beiträge zum Thema Spendenaufruf

Panorama
Wem erzählt ein Kind nach einem Unfall wohl schneller, wo es ihm wehtut, Notfallsanitäter Patrick Krügel oder dem Rettungsteddy?

Johanniter Mittelfranken starten Spendenaktion
Wer hilft bei der Anschaffung weiterer Rettungsteddys?

REGION (pm/vs) - Die mittelfränkischen Johanniter bitten in der Vorweihnachtszeit um Spenden für ihr Projekt „Rettungsteddys“. Könnte der Teddy sprechen und man würde ihn nach seiner Aufgabe fragen, bekäme man vielleicht folgende Antwort: „Ich beruhige Kinder im Notfall“. Er ist damit weit mehr als ein Spielzeug. In den Einsatzfahrzeugen der Johanniter dürfen die plüschigen Gesellen nicht fehlen. Sie sind das ideale Hilfsmittel, wenn es im Einsatz gilt, Kinder zu trösten, ihnen Mut...

  • Schwabach
  • 16.10.19
Panorama
Ein liebenswerter Rüde am Beginn des Lebens. Doch die verletzte Pfote (kleines Bild) muss dringend konstenintensiv behandelt werden.

Sorgenhund Nicolausi: Tierhilfe Franken ist auf Hilfe angewiesen!

REGION (pm/vs) - Die Tierhilfe Franken braucht bei einem Notfall schnelle Hilfe. Es geht dabei um die Betreuungskosten und eine fachgerechte Pflege für den fünf Monate alten Mischlingswelpen Nicolausi.  Zum Hintergrund: Die Tierhilfe Franken e.V. hat vor einigen Wochen mehrere Welpen aus schlimmen Elend gerettet. Eine private Meldung über katastrophale Zustände bei der Unterbringung von Welpen im heimischen Umland veranlasste die Tierhilfe Franken zum Jahresanfang zum sofortigen Handeln. Beim...

  • Nürnberg
  • 27.02.18
Freizeit & Sport

Spenden für die Kinderfahrradwerkstatt des Aktivspielplatzes Grünewaldstraße

Liebe MarktspiegelleserInnen, wir, der Aktivspielplatz Grünewaldstraße, sind eine offene, niederschwellige und pädagogisch betreute Einrichtung für ALLE Kinder im Alter von 6 bis einschließlich 14 Jahren. Eines unserer vielzähligen Angebote ist unter anderem die offene Fahrradwerkstatt jeden Mittwoch von 15:30 Uhr bis 17:00 Uhr. Das Angebot unserer Fahrradwerkstatt kommt unserer Klientel, also den Kindern und Jugendlichen unseres Stadtteils ("Garten hinter der Veste") zu Gute. In vielen...

  • Nürnberg
  • 22.08.17
Lokales
das imedo-Team - hier vor der Nürnberger Burg

Spendenaufruf seitens imedo für "Ärzte ohne Grenzen"

Der Countdown läuft: In genau einem Monat ist Heilig Abend. Dies ist leider nicht für alle Menschen Grund zur Freude. Deshalb möchte imedo darauf aufmerksam machen, wie wichtig es ist, anderen zu helfen. Dieses Jahr spendet das imedo-Team für „Ärzte ohne Grenzen“. Dafür haben die Mitarbeiter ihr Motto buchstäblich "in die Hand genommen". Wenn Sie auch so denken, teilen Sie doch diesen Bericht hier mit anderen - auch gerne über...

  • Nürnberg
  • 27.11.14
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales
Erich Schuster (l.) erklärt teilnehmenden Lehrerinnen und Lehrern den Ablauf der neuen Schüler-Power-Staffel.
5 Bilder

Schüler-Power sucht dringend Sponsoren

NÜRNBERG (vs) - 2007 hat Erich Schuster, Vorstand der defacto.x-stiftung, die Initiative „Schüler-Power“ (vormals Hauptschul-Power) ins Leben gerufen. Im September geht das ehrgeizige Projekt in die achte Runde. Damit es auch 2014 wieder ein voller Erfolg wird, werden noch dringend Sponsoren und Förderer gesucht. Erich Schuster ist bereits seit einigen Jahren im Ruhestand. Der frühere Geschäftsführer von „defacto“ mit Sitz in Erlangen könnte aus der Öffentlichkeit zurückgezogen sein privates...

  • Nürnberg
  • 15.07.14
Anzeige
Lokales
Die Klassensprecher Hannes und Stefanie, Klassenleiter Michael Erhard, Schülerin Yumna, Saif und Dr. Faidi Mahmoud von „Erlangen hilft“, pensionierter Herzchirurg an der Universität Erlangen und stellvertretender Vorsitzender von „Erlangen hilft e.V.“ Foto: oh

Saif braucht eine zweite Herz-OP

SPARDORF (pm/mue) - Der zweijährige Saif aus Syrien wurde mit einem schweren Herzfehler geboren und kam mit seiner Mutter auf Initiative von „Erlangen hilft e.V.“ im März aus Damaskus nach Erlangen. Hier erhielt er eine erste, lebenswichtige Herzoperation, ermöglicht durch Spendengelder der Aktion „Kinderherz-OP“ der Universität Erlangen. Nun werden dringend weitere Spenden für eine zweite Herzoperation benötigt, die im Herbst geplant ist. Erst dadurch ist eine vollständige Korrektur seines...

  • Nürnberg
  • 16.05.14
Freizeit & Sport
Benefizkonzert mit dem Cellisten Thomas Beckmann am 28. März 2014 um 19.30 Uhr im Historischen Rathaussaal.

Domus Misericordiae in der Misere

Benefizkonzert am 28. März 2014 im Historischen Rathaussaal NÜRNBERG (pm/nf) - Das Haus der Barmherzigkeit – das Domus Misericordiae – ist seit 1926 im Besitz des Caritasverbandes Nü̈rnberg. Hinter dem immer noch imposanten Hauptgebäude im Grü̈nderzeitstil befinden sich noch zwei weitere Bauten aus den 1950er Jahren, in denen die Notschlafstelle sowie der Großteil der 44 Plätze des Betreuten Wohnens fü̈r obdachlose Männer untergebracht sind. Bei der Überprü̈fung des Brandschutzes wurde...

  • Nürnberg
  • 13.03.14
Lokales
Dr. Volker Melichar, Gabi Hertel, Waltraud Schmitt, Monika Steinhäußer, Susanne Grimm, Susanne Radtke und Marion Turnwald (v.l.n.r.) freuen sich über die erfolgreiche Sammelaktion. Foto: Uni-Klinikum Erlangen

Kreativer Einsatz für kranke Kinder

DOBENREUTH (pm/mue) - In guter Tradition haben 15 Dobenreutherinnen auf ihrem „Weihnachtsmärktle“ im vergangenen Jahr wieder Spenden für die kleinen Mukoviszidosepatienten des Universitätsklinikums Erlangen gesammelt. Im Ergebnis konnten Waltraud Schmitt, Monika Steinhäußer und Marion Turnwald stellvertretend für alle Helferinnen einen Scheck in Höhe von 1.500 Euro an Dr. Volker Melichar von der Kinder- und Jugendklinik überreichen. Der Leiter der Mukoviszidoseambulanz bedankte sich für die...

  • Erlangen
  • 22.01.14
Die EXPERTEN

TIERHEIM HERSBRUCK: „500 MAL 5“

Helfen in der Region, für die Region! Der Tierschutzverein Hersbruck und Umgebung „tierisch in action“ e.V. betreibt seit 2008 das Hersbrucker Tierheim. Rund 200 Tiere beherbergt das Tierheim jedes Jahr, die Kosten dafür sind immens. Mit Mitgliedsbeiträgen und unregelmäßigen Spendeneingängen lässt sich eine solche Institution nicht mehr finanzieren. „500 mal 5“ ist das Ziel Mit der Aktion „500 mal 5“ ruft das Tierheim zur Hilfe auf: Gesucht werden mindestens 500 Privatpersonen oder...

  • Nürnberg
  • 15.01.14
Freizeit & Sport

Spendenaktion der DJK Erlangen e.V.

Unsere Spendenaktion „Helfen zum Sanieren und Gewinnen“ geht weiter! 2014 haben wir neben kleineren und mittleren Arbeiten unter der Regie unseres Hausmeisters, wie z.B. die Fortsetzung der Sanierung der Umkleiden, auch die Neugestaltung der ehemaligen Kegelbahn ins Auge gefasst. Ideen gibt es einige, finanzielle Mittel nur wenige. Daher können wir finanzielle Unterstützung sehr gut gebrauchen: Spendenkonto: 48866 BLZ: 76350000 Sparkasse Erlangen Da der Verein als gemeinnützig...

  • Erlangen
  • 03.12.13
Lokales
Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly (r.) gratuliert Rennfahrer Elia Erhart und dem MCN zu der großartigen Hilfsaktion.       Foto: jrb

Unterschriften für den guten Zweck

Spenden für Opfer der Flutkatastrophe NÜRNBERG - Die Spenden-Aktion des Motorsport Club Nürnberg (MCN) zugunsten der Hochwasseropfer von Deggendorf war ein voller Erfolg. Auf dem Porsche GT3 Cup, den Elia Erhart, Fahrer im Porsche Carrera Cup Deutschland und Vereinsmitglied des MCNs, zur Verfügung stellte, verewigten sich über 600 Besucher für eine Spende von jeweils 5 Euro. Am Norisring-Rennwochenende spendeten die Besucher mehr als 3.000 Euro und der MCN, für den die...

  • Nürnberg
  • 15.07.13
Lokales
Gitta (li.) und Hans-Jürgen Förderreuther mit Mitarbeiterinnen und Hannelore Schreiber (3.v.re.) von der Lebenshilfe Fürth.       Foto: oh

Ein Stück vom Glück weitergeben

Fürther Ehepaar spendet für Lebenshilfe FÜRTH (web) - Große Freude bei der Lebenshilfe Fürth, die sich über eine Gesamtspende in Höhe von 2.250 Euro von der Metzgerei Förderreuther freuen durfte. Der Hospizverein erhielt 1.000 Euro. Seit langen Jahren schon sind Gitta und Jürgen Föderreuther der Lebenshilfe eng verbunden. So steht seit ein paar jahren schon in der Metzgerei in Poppenreuth eine Spendenbüchse, die regelmäßig von den Kunden gefüttert wird. Auch die Mitarbeiterinnen leisten...

  • Fürth
  • 02.06.13
Lokales
Roland Kastner übergab zusammen mit Annett Löschner (Firma Fürstenhöfer) die Gewinnerschecks an die Sportlehrerin Michaela Benninger (Oberasbach), Schulleiterin Anette Wolf (Adalbert-Stifter-Schule) sowiean die beiden Elternbeiratsvorsitzenden Ingrid Eberle und Ute Zayitscheck (Oberweihersbuch; v.li.n.re.).       Foto: Ebersberger

Fürthlauf bringt Spenden für drei Schulen

Unterstützung von Fürther UnternehmenFÜRTH (web) - Schon längst haben die Teilnehmer die Ziel­linie überquert, doch wirkt der diesjährige Fürthlauf immer noch nach. Drei Fürther Schulen durften sich nun über eine Spende des Fürther Unternehmers Oliver Fürstenhöfer freuen. Der von Roland Kastner (Kastners SportTreff) organisierte Fürthlauf erfreut sich nicht nur bei den Erwachsenen großer Beliebtheit. Mehr und mehr Kinder und  Jugendliche haben Freude an der Bewegung und beteiligen sich am Lauf...

  • Fürth
  • 13.05.13
Lokales
Stefan Schindler (M.) hat ein Herz für das „connect.       Foto: Sparda Bank

Großzügige Spende für mehr Medienkompetenz

5.000 Euro für das „connect“FÜRTH - Das Fürher Jugendmedienzentrum „connect“ darf sich über eine Spende der Sparda-Bank Nürnberg in Höhe von 5.000 Euro freuen. Mit der Spendensumme, die sich aus Mitteln des Gewinnsparvereins der Sparda-Bank Nürnberg zusammensetzt, wird das Projekt „Jugend Web-TV“ gestartet. Stefan Schindler, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Sparda Bank, erklärt das Engagement: „Eine praxisnahe Auseinandersetzung mit...

  • Fürth
  • 13.05.13
Lokales
Dankbar nehmen die Mitglieder der Stiftung Ukraine-Hilfe Nürnberg, Dr. Ulrich Roeder, Eckart Wiesenhüter, Hans Henneke und Juroslava Welshöfer die Fundfahrräder vom Amtsleiter des Schwabacher Bürgermeister-  und Presseamtes, Johann Reichert, (v.l.) entgegen.       Foto: oh

Fundfahrräder auf großer Reise

Spendenaktion der Stadt SchwabachSCHWABACH - Die Stiftung Ukraine-Hilfe Nürnberg unterstützt auf vielerlei Weise Hilfsbedürftige. Aus diesem Grunde gehen jetzt 31 städtische Fundfahrräder aus Schwabach auf eine lange Reise: Rund 1.200 Kilometer werden sie zurücklegen, um in der Ukraine einen neuen Besitzer zu finden.  Die Empfänger dort sind meist Jugendliche in abgelegenen Gemeinden, wo Fahrräder Mangelware sind. Die kirchliche Stiftung ist eine gemeinnützige Einrichtung mit einer...

  • Schwabach
  • 29.04.13
Lokales

Ein Hund für Valentina

NÜRNBERG - Sie malt gerne, spielt mit ihrem Bruder und liebt Barbies und damit ist Valentina fast wie alle neunjährigen Mädchen.  Doch wo andere herumtollen fällt ihr jede Bewegung schwer. Sie leidet an einer Krankheit bei der die Nerven die Muskeln nicht mehr richtig ansteuern können. Für Valentina sind viele Kleinigkeiten mit großer Anstrengung verbunden. Sie braucht oft Unterstützung, ist auf andere angewiesen. Das Mädchen hat allerdings einen Plan, wie sie einen Schritt in Richtung...

  • Nürnberg
  • 15.12.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.