Stein-Deutenbach

Beiträge zum Thema Stein-Deutenbach

Panorama
Von links: Reiner Redlingshöfer, Pfarrer Kirchengemeinde Stein-Deutenbach, Dr. Wilhelm Polster, Vorstand der Manfred Roth Stiftung, Karin Schaepe, Verantwortliche „Hilfe für Tschernobylkinder“, Klaus J. Teichmann, Stiftungsrat Manfred Roth Stiftung, und Kurt Krömer, Erster Bürgermeister Stadt Stein.�

Großzügige Spende der Manfred-Roth-Stiftung
Aktion „Hilfe für Tschernobylkinder“

STEIN (pm/ak) – „Gutes tun und darüber reden“ - das war Manfred Roths Sache nicht. Und deswegen ist die gleichnamige Stiftung des 2010 verstorbenen „Norma“-Gründers weithin unbekannt. Aber deutlich wurde das soziale Engagement jetzt in Stein-Deutenbach als die dort ansässige Initiative „Hilfe für Tschernobylkinder“ sich über eine großzügige Spende von 5000 Euro freute. Entgegengenommen hat den Scheck Karin Schaepe, die sich schon seit 28 Jahren für die Kinder aus Weißrussland ehrenamtlich...

  • Landkreis Fürth
  • 10.02.20
Panorama
Der Künstler Theo Steinbrenner (auf der Bank links) und Kurt Krömer, Erster Bürgermeister der Stadt Stein, dahinter stehend, Pfarrer Reiner Redlingshöfer, Pfarrerin Birgit Winkler und Landrat Matthias Dießl.

„Pilger Anton“ leistet Gesellschaft - Bronzeskulptur lädt zur Rast ein

STEIN-DEUTENBACH (pm/ak) - In Stein-Deutenbach treffen gleich drei Jakobswege aufeinander. Nach einem Gestaltungswettbewerb, den die Stadt Stein ausgelobt hatte, lädt „Pilger Anton“ vorbeiziehende Pilger und Passanten nun zum Rasten und Verweilen am „Deutenbacher Plärrer“ ein. Im Februar 2018 rief die Stadt Stein bildende Profi- und Hobbykünstler dazu auf, sich an einem Gestaltungswettbewerb zu beteiligen. 17 Künstlerinnen und Künstler folgten dem Aufruf und reichten insgesamt 19 Entwürfe...

  • Landkreis Fürth
  • 11.10.18
Lokales
Gemeinsam mit den Kindern der Kindertagesstätte der Paul-Gerhardt-Kirche und deren Leitung (rechts) setzten Erster Bürgermeister Kurt Krömer (Mitte rechts), Pfarrer Redlingshöfer (Mitte links), die Architekten und Vertreter der Baufirma Moser (links) zum ersten Spatenstich für den neuen Kindergarten an.

Baubeginn für Kindergarten Stein-Deutenbach

STEIN (pm/ak) - Bis Weihnachten soll der Rohbau stehen. Im September 2019 sollen die Kindergartenkinder den neuen Kindergarten beziehen. Mit dem Neubau in der Gerstenstraße werden 104 Betreuungsplätze geschaffen. Der Kindergarten findet damit seinen Platz mitten im neu entstehenden Wohngebiet „Gerstenstraße/Dinkelweg“, wo derzeit 34 Einfamilienhäuser gebaut werden. „Es ist uns wichtig, auf die Notwendigkeit von mehr Betreuungsplätzen zu reagieren und wir freuen uns, dass wir in einem guten...

  • Landkreis Fürth
  • 09.08.18
Lokales
Bürgermeister Kurt Krömer (l.) und Pfarrer Reiner Redlingshöfer bei der symbolischen Schlüsselübergabe. Foto: oh

Platz für "Frösche" und "Enten": neue Kinderkrippe in Stein

STEIN - Nach 14-monatiger Bauzeit konnte jüngst eine zweigruppige Kinderkrippe in Stein-Deutenbach offiziell in Betrieb genommen werden. Mit einer Investition von rund 1,7 Millionen Euro beteiligte sich die Stadt an den Kosten für die neue Einrichtung an der Schillerstraße, der Freistaat Bayern bezuschusste mit 600.000 Euro. Insgesamt werden in der Kinderkrippe 24 Kinder unter drei Jahren aufgenommen – in der „Frösche“- und in der „Entengruppe“. Betreiber ist die Paul-Gerhardt-Kirchengemeinde...

  • Nürnberg
  • 12.11.13
Anzeige
Anzeige
Anzeige
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.