VGN

Beiträge zum Thema VGN

Freizeit & Sport
Der Felsengarten Sanspareil ist ein lohnendes Ausflugsziel.

Freizeitbusse fahren wieder
Geheimtipps in der Metropolregion entdecken

REGION (pm/rr) - Die Freizeitbusse des VGN sind wieder unterwegs. 23 Linien steuern an Wochenenden und Feiertagen auf direktem Weg beliebte Ausflugsziele an. Um die weiterhin bestehenden Kontaktbeschränkungen und Abstandsregeln einhalten zu können empfiehlt der VGN, bisher weniger frequentierte Freizeitlinien ins Auge zu fasen. Sie führen zu unbekannteren, aber sehr lohnenden Ausflugszielen. Einer dieser „Geheimtipps ist zum Beispiel der Dorfschätze-Express (Linie 108), der von Iphofen nach...

  • Forchheim
  • 26.05.20
Lokales
Bereits vor Ausbruch der aktuellen Corona-Krise trafen sich die oberfränkischen Landräte mit der Regierungspräsidentin auf Schloss Jägersburg bei Forchheim.

Von Corona bis VGN - viele Themen für die Landkreise
Oberfränkische Landräte trafen sich auf Schloss Jägersburg

BAMMERSDORF (lra/rr) – Schon Mitte Februar luden der Landrat des Landkreises Forchheim, Dr. Hermann Ulm, und Hausherr Johannes Graf von Bentzel-Sturmfeder-Horneck die oberfränkischen Landräte, ihre Stellvertreter und ihre Vorgänger zu einer Tagung auf Schloss Jägersburg nach Bammersdorf ein. Auf der Tagesordnung standen auch brandaktuelle Themen wie der Umgang mit dem Corona-Virus oder der Afrikanischen Schweinepest. Zu Beginn informierte Dr. Johann Keller vom Bayerischen Landkreistag über...

  • Forchheim
  • 31.03.20
Lokales
Symbolbild: © Heiko Küverling/Fotolia.com

Busfahrer überfallen – Zeugen gesucht!

HERZOGENAURACH (ots/mue) - Bereits am späten Sonntagabend (07.08.2016) ereignete sich in Aurachtal (Lkrs. Erlangen-Höchstadt) ein Raubüberfall auf einen Linienbusfahrer. Die Kriminalpolizei Erlangen fahndet nach vier unbekannten Tätern und bittet um Zeugenhinweise. Der Überfall ereignete sich um 22:55 Uhr an der Endhaltestelle der VGN-Buslinie 201 in der Neundorfer Straße in Aurachtal. Vier unbekannte Männer, die zuvor in Erlangen als Fahrgäste in den Bus gestiegen waren, forderten unter...

  • Erlangen
  • 10.08.16
Lokales
Symbolfoto: R. Rosenbauer

Winterfahrplan tritt in Kraft

FORCHHEIM (pm/rr) - Achtung: Ab Sonntag, 13. Dezember, gilt der neue Winterfahrplan des Verkehrsverbundes Großraum Nürnberg (VGN). Im Landkreis Forchheim besteht die wesentlichste Änderung in der Neuausrichtung des Anrufsammeltaxis (AST): Die Fahrten gibt es künftig nur noch linienbezogen, und die Fahrtbestellungen werden nicht mehr von einer eigenen Landkreiszentrale entgegen genommen, sondern von einem einheimischen Verkehrsunternehmen. Neben geringfügigen Änderungen auf mehreren Buslinien...

  • Forchheim
  • 04.12.15
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Panorama
Foto: © Alex White/Fotolia.com

Schwarzfahren ist jetzt teurer

REGION (pm) - Schlechte Zeiten für Schwarzfahrer: Zum 1. August wurde das so genannte erhöhte Beförderungsentgelt im Verkehrsverbund Großraum Nürnberg (VGN) von 40 auf 60 Euro angehoben, die Unternehmen im VGN begrüßen diese bundesweit einheitliche Maßnahme als Bestätigung für zahlende Fahrgäste. Die Verkehrsunternehmen und ihr Spitzenverband, der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV), hatten bereits seit Jahren eine Erhöhung gefordert; seit der letzten Anhebung von 30 auf 40 Euro im...

  • Nürnberg
  • 06.08.15
Anzeige
Freizeit & Sport
Ob Wanderer, Radfahrer oder Wellness-Genießer: Für alle hält der VGN passende Freizeittipps bereit, die mit Bussen und Bahnen stressfrei zu erreichen sind.
  2 Bilder

Klasse Wandertipps: Von der Fränkischen Schweiz bis zur Vulkan-Tour ,,Zum Rauhen Kulm"

VGN präsentiert neue Tipps auf der Freizeit-Messe NÜRNBERG/REGION (pm/nf) - Ein umfangreiches Paket neuer Freizeittipps stellt der Verkehrsverbund Großraum Nürnberg (VGN) auf der Freizeitmesse vom 18. bis 22. März 2015 vor. Am VGN-Stand in Halle 7 gibt es auch ein Rahmenprogramm mit zusätzlichen Insidertipps zu ausgewählten Ausflugszielen. Neu aufgelegt hat der VGN in dieser Saison 16 klassische Wandertipps, einen Ausflugstipp für Familien mit Kindern, zwei praktische Ringbücher für...

  • Nürnberg
  • 13.03.15
Lokales
Preiserhöhung beim VGN ab 1. Januar 2015 und neue Bezeichnungen der Preisstufen.

VGN stellt das Tarif-ABC vor: Es wird teurer

Neue Bezeichnungssystematik der Preisstufen – 4er-Ticket löst 5-Fahrten-Karte ab REGION (pm/nf) - Zum 1. Januar 2015 ordnet der Verkehrsverbund Großraum Nürnberg (VGN) die Bezeichnung der Preisstufen in den Stadtverkehren alphabetisch. In 20 Städten im VGN-Gebiet gelten dann in preislich absteigender Reihenfolge die Preisstufen A bis F. Ziel der neuen Bezeichnung der Preisstufen ist es laut VGN, die Struktur für Fahrgäste leichter verständlich zu machen. Der VGN-Tarif hat sich über viele...

  • Nürnberg
  • 26.11.14
Lokales
Foto: Archiv / R. Rosenbauer

S-Bahn im 20 Minuten-Takt

FORCHHEIM / REGION (pm/rr) – Bayerns Innen- und Verkehrsminister Joachim Herrmann hat sich bei einer Fahrt mit der S-Bahn von Forchheim nach Nürnberg über den Ausbau des S-Bahnnetzes informiert. Der Minister: „Mit dem Ausbau des S-Bahn-Ergänzungsnetzes im Großraum Nürnberg konnten wir schon entscheidende Impulse für unseren Wirtschaftsstandort Mittelfranken erreichen. So verdreifachte sich die Streckenlänge seit der Inbetriebnahme 2010 von 67 auf 224 Kilometer. Entlang der Städteachse...

  • Forchheim
  • 01.08.14
Freizeit & Sport
Foto: oh

Fitnesstour zum Zuckerhut

EBERMANNSTADT / NÜRNBERG (pm/mue) - Pünktlich zum Start der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien bringt der Verkehrsverbund Großraum Nürnberg (VGN) seinen neuen Wandertipp „Zum Zuckerhut“ heraus. Gemeint ist dabei allerdings der 515 Meter hohe, fränkische Zuckerhut bei Ebermannstadt (unser Bild); statt Fußball, Samba und Caipirinha bietet hier eine gut 16 Kilometer lange Fitnesstour sportliche Anstiege, herrliche Ausblicke sowie Bier und Brotzeiten aus Franken. Starten kann man die Wanderung...

  • Forchheim
  • 11.06.14
Lokales
HandyTicket-Kunde Michael Götz, die für Neue Medien und das Projekt HandyTicket zuständige VGN-Mitarbeiterin Maria Wagner mit VGN-Geschäftsführer Jürgen Haasler (v.l.).

VGN verkauft über eine Million Handytickets

Forchheimer ist Jubiläumskunde NÜRNBERG (pm/nf) - Immer mehr Fahrgäste sind mit einem HandyTicket des VGN unterwegs. Seit der Einführung im April 2007 haben smehr als eine Million Nutzer Einzelfahrscheine und TagesTickets per Smartphone gekauft. Über 38.000 registrierte Nutzer zählt der Verkehrsverbund mittlerweile. Das 1.111.111-te Jubiläumsticket hat Michael Götz aus Forchheim gelöst. VGN-Geschäftsfü̈hrer Jü̈rgen Haasler gratulierte ihm und ü̈berreichte als Geschenk zwei Eintrittskarten...

  • Nürnberg
  • 16.04.14
Lokales
In den Gaststätten und Biergärten gibt’s eine zünftige Brotzeit.       Foto: LRA Bamberg

Wanderer und Radler auf den Freizeitlinien unterwegs

Steigerwald- und Brauerei-Fachwerk-Express fahren wiederHIRSCHAID - Seit dem 1. Mai sind die Freizeitlinien „Steigerwald-Express“ und „Brauereien-Fachwerk-Express“ des Verkehrsverbunds Großraum Nürnberg (VGN) wieder an allen Sonn- und Feiertagen (außer Mariä Himmelfahrt) unterwegs. Der „Steigerwald-Express“ verkehrt auf zwei Routen. Eine Linie beginnt am Bahnhof Hirschaid und führt durch das Tal der Reichen Ebrach über Herrnsdorf nach Frensdorf weiter über...

  • Forchheim
  • 13.05.13
Lokales
Foto: oh

Bürger kämpfen für S-Bahn-Halt Nord

Unterschriftenaktion in ForchheimFORCHHEIM - Mit der neu gegründeten Initiative „Pro S-Bahn-Halt Forchheim-Nord“ kämpfen Forchheimer Bürger für einen notwendigen Haltepunkt der neuen S-Bahn und haben eine Unterschriftenaktion gestartet. Die Initiative fordert die Bahn auf, beim vorgesehenen Ausbau der ICE-Strecke Nürnberg-Bamberg einen S-Bahn-Halt im Norden der Stadt einzurichten. Mehr als 1.300 mögliche Fahrgäste gibt es laut einer Kalkulation des VGN. Darüber hinaus läge dort...

  • Forchheim
  • 11.02.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.