Wanderung

Beiträge zum Thema Wanderung

Panorama
Schlittschuhläufer vergnügen sich auf dem zugefrorenem Schwansee.

Ausflugsregionen bereiten sich auf Besucherandrang vor
Maßnahmen-Chaos: 15-Kilometer-Regel gilt nur für die Anwohner!

MÜNCHEN (dpa/lby) - Ende der Weihnachtsferien, Schnee und Lockdown: Beliebte Ausflugsorte bereiten sich erneut auf großen Andrang am Wochenende vor. Die von Montag an geltende Beschränkung des Bewegungsradius für Bewohner von Corona-Hotspots könnte den Ansturm noch verstärken. «Das ist durchaus zu befürchten», sagte Blaichachs Bürgermeister Christof Endreß, dem die Einschränkungen nicht weit genug gehen. «Das werden die Leute wohl noch ausnutzen wollen», vermutet auch eine Sprecherin des...

  • Nürnberg
  • 08.01.21
Panorama
Start am Kraftshofer Kirchweihbaum
14 Bilder

Herbstwanderung im Sebalder Reichswald

Kraftshof (li) Bunt sind schon die Wälder... So bietet sich eine Wanderung von Kraftshof nach Buchenbühl an. Wir beginnen in Kraftshof und besuchen zunächst den Irrhain, den zauberhaften Ort der Dichterlesungen des Pegnesischen Blumenordens. Von dort geht es entweder mit blauem Strich auf weißem Grund oder am Kothbrunngraben entlang mit grünem Strich auf weißem Grund ca. 5 km bis Buchenbühl. Dabei kommt der Wanderer vorbei am Naturaltar mit Predigtstein. Am Ende schließlich kann auf den...

  • Nürnberg
  • 23.09.18
Freizeit & Sport
Die Mittelfrankenbahn bringt die Wanderer nach Igendsdorf.

Mit der Mittelfrankenbahn zum Teufelstisch

REGION (pm/vs) - Der Frühling naht und die Wanderfreunde stehen in den Startlöchern. Am Samstag, 2. April 2016, lädt die Mittelfrankenbahn zu einer geführten Frühjahrs-Wanderung rund um Gräfenberg ein. Die abwechslungsreiche Tour führt die Teilnehmer zu zwei ganz gegensätzlichen Naturphänomenen: Hier die paradiesisch anmutenden Sinterstufen der Lillach, gesäumt von Frühblühern, dort der Dolomitbrocken des Teufelstisches im düsteren Buchenwald. Die roten Züge der Gräfenbergbahn bringen die...

  • Nürnberg
  • 01.03.16
Freizeit & Sport

Seniorentreff wandert nach Rupprechtstegen

NÜRNBERG (pm/nf) - Der Seniorentreff Bleiweiß bietet eine reizvolle Wanderung an: Am Mittwoch, 9. September 2015, geht es mit Wanderführer Manfred Rathgeber von Neuhaus/Pegnitz hinauf zum Hirtenberg. Von dort führt die Route über Finstermühle-Bärnhof zu den Katzenlöchern weiter nach Hartenstein. Vor der Einkehr ist ein kurzer Abstecher auf den Hirtenberg geplant. Nach der Mittagsrast im Gasthof „Burgblick“ geht es gemütlichen Schritts Richtung Rupprechtstegen, wo die Wanderung bei einer Tasse...

  • Nürnberg
  • 28.08.15
Freizeit & Sport
Osterbrunnen im oberfränkischen Heiligenstadt.
3 Bilder

Frankens Wanderziele locken zu Ostern

Mit dem Wanderverein in die Natur und zu österlichen Traditionen NÜRNBERG (pm/nf) - Die Ortsgruppe Nürnberg des Fränkischen Albvereins e. V. bietet - wie alljährlich - auch über die Osterfeiertage Wanderungen an. Dieses Mal stehen u. a. so lohnende Ziele wie Osterbrunnen, das Baunacher Ostergrab und ein keltisches Hügelgräberfeld im Programm. Nicht zu vergessen: die - immer wieder - wunderschöne Landschaft Frankens und der Oberpfalz. 1. Am Karfreitag (3. April 2015) geht eine ca. 12 km lange...

  • Nürnberg
  • 31.03.15
Freizeit & Sport
Urwildpferdeherde im Tennenloher Forst.

Was machen Urwildpferde im Winter?

Besuch mit der Gebietsbetreuerin im Naturschutzgebiet Tennenloher Forst NÜRNBERG (pm/nf) - Was machen die Urwildpferde eigentlich im Winter? Besuchen Sie zusammen mit der Gebietsbetreuerin die Przewalski-Pferde im Naturschutzgebiet Tennenloher Forst und finden Sie heraus, wie die Tiere die kalte Jahreszeit überstehen. Unterwegs erfahren Sie „ganz nebenbei“ noch viel Wissenswertes über das Naturschutzgebiet und das Leben auf Sand. Bitte an wetterfeste Kleidung/Schuhwerk sowie eventuell ein...

  • Nürnberg
  • 03.02.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.