Wanderung

Beiträge zum Thema Wanderung

Freizeit & Sport
Blick vom Erlanger Burgberg.
Foto: © ETM / Thomas Dettweiler

Welsgarten und Solitude
Wanderung über den Burgberg

ERLANGEN (pm/mue) - Am Sonntag, 15. September, veranstaltet der Erlanger Tourismus und Marketing Verein um 15.00 Uhr die Stadtführung „Welsgarten und Solitude – Eine Wanderung über den Burgberg“. Im Norden der Stadt erhebt sich auf 332 Meter der Burgberg; stets war er eine wesentliche Grundlage für die Lebensqualität der Anwohner. Er lieferte Baustoffe, diente als Garten, war ein beliebtes Ausflugsziel und wurde schließlich bevorzugtes Wohngebiet. Die Teilnahme an der zirka zweistündigen...

  • Erlangen
  • 28.08.19
Panorama
17 Bilder

Rund um Burg Hoheneck
Der Ipsheimer Wanderweg durch die Weinberge

Wer einen Kurzurlaub oder einfach einen schönen Tag in den Weinbergen verbringen möchte, ist in der Gegend um Burg Hoheneck zwischen Ipsheim und Bad Windsheim sehr gut aufgehoben. Das Getreide steht reif auf den Feldern, Korn- und Mohnblumen, Konraden und Kamillen setzen Farbtupfer. Fleißige Arbeiter sind in den Weinbergen und pflegen die edlen Stöcke. Eine kleine Kapelle lädt zum Ausruhen ein. Die Burg Hoheneck ist eine Bildungsstätte und nicht öffentlich zu besichtigen, außer an bestimmten...

  • Mittelfranken
  • 15.07.19
Freizeit & Sport
Seerosen mit ihrer unglaublichen Variationsbreite an Formen und Farben stehen im Mittelpunkt am 30. Juni in Schwanstetten.�

Tolle Aktion im Rahmen der Aktion "Tag der offenen Gartentüre"
Am Sonntag die schönsten Gärten in Schwanstetten besuchen

SCHWANSTETTEN (pm/vs) - Es gibt Menschen mit dem sogenannten „grünen Daumen“, bei denen der eigene Garten nicht nur ein kleiner Grünstreifen vor oder hinter dem Haus, sondern ein liebevoll gestaltetes Naturparadies ist. Drei solcher Beispiele kann man am 30. Juni in Schwanstetten besichtigen. Im Rahmen der Veranstaltungsserie „Tag der offenen Gartentüre“ laden in der Zeit von 10 bis 17 Uhr folgende Besitzer im Ortsteil Schwand ein: • Heiko Könicke, Boxlohe 9. Der neu angelegte,...

  • Landkreis Roth
  • 26.06.19
Freizeit & Sport

Fränkischer Albverein Schwabach e.V.
Wanderung Auf zum Mühlentag

Montag. 10.06. Auf zum Mühlentag Tageswanderung Titting – Heinmühle - Emsing -Titting. I.u.s.G., Gz. ca. 5 Stunden 18km TP: 07:10 Uhr Schwabach Bf. (Abf. 07:20 Uhr) Autofahrer in Eigeninitiative Fahrgemeinschaft bilden. TP: 07:10 Uhr Nürnberg Langwasser Süd (Abf. 07:20 Uhr) Autofahrer in Eigeninitiative Fahrgemeinschaft bilden. WF: Silvia Frey, Tel. 0176028674291o.017628674291 WF erwartet die Gruppe TP: 08:45 Uhr Tittling am Marktplatz Anmeldung bei Silvia möglich. Gäste sind...

  • Schwabach
  • 28.03.19
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Freizeit & Sport

Fränkischer Albverein Schwabach e.V.
Wanderung Von Ost nach West durchs Schwabachtal

Donnerstag. 06.06 Von Ost nach West durchs Schwabachtal Die Mühlenromantik vergangener Jahrhunderte wieder aufleben zu lassen. Tageswanderung Rüsselbach – Kleinsendelbach - Dormitz. TTplus 7 l.u.s.G., Gz. ca. 3h/13 km TP: 08:30 Uhr Schwabach Bf. (Abf. 08:43 Uhr R6) umst. Nbg. Hbf. (Abf. 09:11 Uhr U2 ) umst. Nordost Bf. (Abf. 09:23 Uhr R21) WF: Waltraud Bauer erwartet die Gruppe Nbg. Hbf. am Bahnsteig Gleis 5 Gäste sind willkommen

  • Schwabach
  • 28.03.19
Anzeige
Panorama
Start am Kraftshofer Kirchweihbaum
14 Bilder

Herbstwanderung im Sebalder Reichswald

Kraftshof (li) Bunt sind schon die Wälder... So bietet sich eine Wanderung von Kraftshof nach Buchenbühl an. Wir beginnen in Kraftshof und besuchen zunächst den Irrhain, den zauberhaften Ort der Dichterlesungen des Pegnesischen Blumenordens. Von dort geht es entweder mit blauem Strich auf weißem Grund oder am Kothbrunngraben entlang mit grünem Strich auf weißem Grund ca. 5 km bis Buchenbühl. Dabei kommt der Wanderer vorbei am Naturaltar mit Predigtstein. Am Ende schließlich kann auf den...

  • Nürnberg
  • 23.09.18
Panorama
48 Bilder

Frühling im Happurger Land

Die Bilder zeigen eine Wanderung von der Kainsbacher Mühle zum Stausee. Am Ufer entlang geht es zum beschilderten Weg zum Hirschen in Förrenbach und danach über den Jura-Gebirgsweg zurück durch den Wald und über den Berg nach Kainsbach. Eine wunderschöne Wanderung von 1,5 Stunden (gelbes Kreuz auf weißem Grund). Die Wiesen und Obstbäume stehen in voller Blüte, die weißen Blüten des Waldmeisters schmücken den Wald.

  • Nürnberger Land
  • 06.05.18
Freizeit & Sport
Auf den gut ausgeschilderten Wanderwegen gibt es viel zu entdecken.

Bis 22. Oktober: Durch den Landkreis Roth wandern und gewinnen!

LANDKREIS ROTH (pm/vs) - Noch bis zum 22. Oktober 2017 steht der Landkreis Roth ganz im Zeichen des gemütlichen Spazierengehens. Beim Wanderherbst können Wanderbegeisterte die vielfältigen Landschaften und die einzigartige Natur der Region. erkunden. Außerdem locken ein Gewinnspiel und ein Fotowettbewerb mit attraktiven Preisen. Der Landkreis Roth entwickelt sich immer mehr zum Eldorado für Wanderbegeisterte und die Wandererlebnisregion wartet darauf erkundet zu werden. Im Wanderherbst wird...

  • Landkreis Roth
  • 04.10.17
Freizeit & Sport

Wanderung in die Welt der Märchen

SCHLAIFHAUSEN (rr) - Auch in diesem Jahr lädt der katholische Seelsorgebereich Ehrenbürg in Kooperation mit dem Tourismusverein Rund ums Walberla – Ehrenbürg e.V. Einheimische und Feriengäste zu den Aktivitäten der Sommerkirche rund ums Walberla ein. Am Freitag, 8. September treffen sich Interessierte um 18.00 Uhr in der Kirche Schlaifhausen, Schlaifhausen 241. Von dort startet die Gruppe zu einer abendlichen Märchenwanderung über den Rodenstein. Anschließend kehren die Teilnehmer im Gasthaus...

  • Forchheim
  • 30.08.17
Freizeit & Sport

Karpfen-Wanderung nach Lind

WEIHERHOF – Zum Karpfenessen muss man nicht immer entfernte Lokale im Aisch- bzw. Zenngrund oder anderen Gegenden besuchen. Auch in Zirndorf gibt es Gaststätten, die das fränkische Nationalgericht fein zubereiten und schmackhaft servieren. Die Weiherhofer AWO trifft sich in diesem Jahr am Sonntag, den 12. Februar 2017, um 12 Uhr im Landgasthaus „Linder Grube“, Lindenstraße 51. Dort gibt es die Karpfen gebacken, blau oder heißgeräuchert. Auch Karpfenfilets stehen auf der Speisenkarte. Wer...

  • Landkreis Fürth
  • 31.01.17
Freizeit & Sport
2 Bilder

Feuerwehrweiterbildung in Oberamergau

Die Feuerwehren aus Forchheim unternahmen in diesem Jahr Ihren Wanderausflug vom 23.- 25. September nach Oberamergau. Auf der Hinfahrt legten Sie einen Stopp in der Hauptstelle des Grubenrettungswesen in Hohenpeißenberg ein. Nach einer Führung durch die Anlage und einer Stärkung ging es weiter nach Oberamergau. Dort empfing eine gastfreundliche Freiwillige Feuerwehr die Forchheimer Floriansjünger. Nach einer Besichtigung der Fahrzeuge ging es zum gemütlichen Teil über, um sich für den Wandertag...

  • Forchheim
  • 10.11.16
Die EXPERTEN
2 Bilder

Promenadenweg

Ereignisreiche Wanderung rund um Burg Rabenstein Die Fränkische Schweiz ist bekannt für ihre imposanten Burgen, für ihre schroffen Kalksteinfelsen und Höhlen. Auf dem rund sechs Kilometer langen „Promenadenweg“ findet man all diese reizvollen Aspekte auf engstem Raum. Startpunkt der Wanderung ist der Parkplatz von Burg Rabenstein. Von dort geht es an der Burgschänke und an der mittelalterlichen Burg vorbei nach rechts. Der mit der Markierung „Grüne Schachkönigin“ gekennzeichnete Weg führt...

  • Nürnberg
  • 30.06.16
Freizeit & Sport
Auftakt der Bierwanderung ist am 5. Mai um 10 Uhr am Museum „HopfenBierGut“.

Wandern von Biergarten zu Biergarten am 5. Mai

SPALT - (pm/vs) Am diesjährigen Vatertag, 5. Mai 2016, von 10 bis 17 Uhr findet in der Hopfen- und Bierstadt Spalt wieder der Fränkische Bierwandertag statt. Es ist auch der Beginn der Wandersaison. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwarten eine herrliche Frühlingslandschaft, gut ausgebaute Wanderwege, regionale Leckerbissen sowie natürlich auch die „gouden“ Spalter Biere. Viele Gaststätten und Biergärten haben für diesen Tag Musikanten aus der Region für die musikalische Umrahmung...

  • Landkreis Roth
  • 29.04.16
Freizeit & Sport
Die Mittelfrankenbahn bringt die Wanderer nach Igendsdorf.

Mit der Mittelfrankenbahn zum Teufelstisch

REGION (pm/vs) - Der Frühling naht und die Wanderfreunde stehen in den Startlöchern. Am Samstag, 2. April 2016, lädt die Mittelfrankenbahn zu einer geführten Frühjahrs-Wanderung rund um Gräfenberg ein. Die abwechslungsreiche Tour führt die Teilnehmer zu zwei ganz gegensätzlichen Naturphänomenen: Hier die paradiesisch anmutenden Sinterstufen der Lillach, gesäumt von Frühblühern, dort der Dolomitbrocken des Teufelstisches im düsteren Buchenwald. Die roten Züge der Gräfenbergbahn bringen die...

  • Nürnberg
  • 01.03.16
Freizeit & Sport
In den Pegnitzauen - Blick nach Röthenbach
64 Bilder

Winter-Wander-Land mit Hund Beethoven

Rückersdorf (li) Die Bilder zeigen eine Wanderung von Rückersdorf Bahnhof durch den Pegnitzgrund nach Behringersdorf entlang des Fränkischen Dünenwegs und zurück an der anderen Straßenseite entlang der Bahnlinie. Der Weg ist ca. 7 km lang und in 1,5 Stunden im Schnee zu gehen. Der Einstieg in den Wanderweg ist in den Pegnitzauen hinter der Baumschule Bräunlein. Auf vielen Fotos ist ein Hund namens Beethoven zu sehen, ein schottischer Hütehund mit unbekanntem Vater.

  • Nürnberger Land
  • 17.01.16
Freizeit & Sport

Seniorentreff wandert nach Rupprechtstegen

NÜRNBERG (pm/nf) - Der Seniorentreff Bleiweiß bietet eine reizvolle Wanderung an: Am Mittwoch, 9. September 2015, geht es mit Wanderführer Manfred Rathgeber von Neuhaus/Pegnitz hinauf zum Hirtenberg. Von dort führt die Route über Finstermühle-Bärnhof zu den Katzenlöchern weiter nach Hartenstein. Vor der Einkehr ist ein kurzer Abstecher auf den Hirtenberg geplant. Nach der Mittagsrast im Gasthof „Burgblick“ geht es gemütlichen Schritts Richtung Rupprechtstegen, wo die Wanderung bei einer Tasse...

  • Nürnberg
  • 28.08.15
Freizeit & Sport

Natur in allen Facetten

HÖCHSTADT (pm/rr) - Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums des Projektes „Lebensraumnetz Moorweiher und Niedermoore“ lädt die Untere Naturschutzbehörde am Landratsamt Erlangen-Höchstadt ein, eben diese Lebensräume sowohl in natura als auch auf der Leinwand zu erkunden. Im Rahmen der BayernTour Natur findet am Samstag, 20. Juni, von 13.00 bis 16.00 Uhr eine Wanderung zu den Moorweihern im Bürgerwald südlich von Höchstadt statt; Treffpunkt ist am Bolzplatz / Lerchenstraße in Höchstadt-Süd....

  • Erlangen
  • 03.06.15
Freizeit & Sport
Osterbrunnen im oberfränkischen Heiligenstadt.
3 Bilder

Frankens Wanderziele locken zu Ostern

Mit dem Wanderverein in die Natur und zu österlichen Traditionen NÜRNBERG (pm/nf) - Die Ortsgruppe Nürnberg des Fränkischen Albvereins e. V. bietet - wie alljährlich - auch über die Osterfeiertage Wanderungen an. Dieses Mal stehen u. a. so lohnende Ziele wie Osterbrunnen, das Baunacher Ostergrab und ein keltisches Hügelgräberfeld im Programm. Nicht zu vergessen: die - immer wieder - wunderschöne Landschaft Frankens und der Oberpfalz. 1. Am Karfreitag (3. April 2015) geht eine ca. 12 km...

  • Nürnberg
  • 31.03.15
Freizeit & Sport
Die Märzenbecher stehen unter Naturschutz.

Weiße Blütenpracht ohne Gärtnerfleiß: Wanderung zu den Märzenbechern am 21. März

SCHWANSTETTEN - Wie jedes Jahr lädt die Ortsgruppe Schwanstetten des Bund Naturschutz zur Märzenbecher-Wanderung in die Soos ein. Termin ist am Samstag, 21, März. Die Wanderung beginnt um 15 Uhr an der Schleuse Leerstetten. Die unter Naturschutz stehenden Märzenbecher können in Hülle und Fülle bewundert werden. Der zuständige Förster Hubert Riedel begleitet die Wandergruppe und wird alle Fragen, auch zur Waldbewirtschaftung und zum Klimawandel, beantworten. Diese Frühjahrsboten, die viel...

  • Schwabach
  • 19.03.15
Freizeit & Sport
Urwildpferdeherde im Tennenloher Forst.

Was machen Urwildpferde im Winter?

Besuch mit der Gebietsbetreuerin im Naturschutzgebiet Tennenloher Forst NÜRNBERG (pm/nf) - Was machen die Urwildpferde eigentlich im Winter? Besuchen Sie zusammen mit der Gebietsbetreuerin die Przewalski-Pferde im Naturschutzgebiet Tennenloher Forst und finden Sie heraus, wie die Tiere die kalte Jahreszeit überstehen. Unterwegs erfahren Sie „ganz nebenbei“ noch viel Wissenswertes über das Naturschutzgebiet und das Leben auf Sand. Bitte an wetterfeste Kleidung/Schuhwerk sowie eventuell ein...

  • Nürnberg
  • 03.02.14
Die EXPERTEN
2 Bilder

PROMENADENWEG

Die Begehung des romantischen Wanderweges inmitten der Fränkischen Schweiz startet für Naturliebhaber auf dem Vorplatz der Burg Rabenstein. Folgen Sie rechter Hand dem Zeichen der grünen Schachkönigin. Kurzbeschreibung: Burg Rabenstein – Bärenbrücke – Rennerfelsen – Theresienruhe – Schneiderloch – Ludwigshöhle – Sophienhöhle – Burg Rabenstein Infos: Fränkische-Schweiz-Verein, Ailsbach-Ahorntal Kontakt: www.burg-rabenstein.de Tourfakten: - Länge: ca. 6 km - Höhenunterschied:...

  • Nürnberg
  • 06.11.13
Die EXPERTEN
2 Bilder

STRAHLBACH-TOUR N10

Landschaftliche Vielfalt auf engstem Raum Die Strahlbach-Tour besticht durch ihre große Vielfalt und die Nähe zur Natur. Ob Wiesen, Felder, Ackerraine, Teiche, Bachläufe, ausgewiesene Biotope oder Wälder, die unterschiedlicher kaum sein können. Der namensgebende Strahlbach ist einer von rund 30 Zuflüssen der Aisch. Er entspringt südöstlich von Eggensee und fließt mit einigen Nebenzweigen bis ins südliche Stadtgebiet von Neustadt hinein. Vom Start am Wasserhaus durchquert der Weg zunächst...

  • Nürnberg
  • 06.11.13
Die EXPERTEN
2 Bilder

PANORAMAWANDERUNG VIERETH-TRUNSTADT

Viereth-Trunstadt: 12 km, 3 Stunden wandern Der Panoramaweg mit Aussicht auf das Maintal und die umliegenden Ortschaften führt an allen Ortsteilen der Gemeinde Viereth-Trunstadt vorbei. Nördlich befinden sich die Ausläufer der Hassberge mit den Weinhängen und die Domstadt Bamberg, östlich die Giechburg mit Gügel und in südwestlicher Richtung der Steigerwald. Der Rundwanderweg beginnt an der Schule in Viereth, verläuft weiter zum Hochbehälter, zur Hohen Straße, Richtung Trunstadt/...

  • Nürnberg
  • 14.10.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.