Helden der Stadt: Eine Suchmaschine für soziale Projekte und Vereine

Sind Sie auch ein "Held der Stadt"? Gleich online registrieren. (Foto: Helden der Stadt)

NÜRNBERG – Ein Held ist laut Wikipedia "eine Person mit besonders herausragenden Fähigkeiten, die sie zu besonders hervorragenden Leistungen treibt." Helden sind aus unserer Sicht aber vor allem all diejenigen, die sich Tag für Tag zumeist ohne Gegenleistung in Vereinen oder sozialen Projekten für andere engagieren und einsetzen. Um diesen Alltagshelden eine Plattform zu bieten, wurde 2013 von drei Nürnbergern das Onlineportal "Helden der Stadt" ins Leben gerufen. Im Zusammenhang mit unserer Spendenaktion 'Helfen hat viele Gesichter' möchten wir Ihnen dieses Portal ans Herz legen.



Was ist "Helden der Stadt"?

www.helden-der-stadt.org ist eine Suchmaschine für soziale Projekte und gemeinnützige Organisationen. Vereine und andere "Helden" haben hier die Möglichkeit, sich und das jeweilige Projekt vorzustellen. Umgekehrt können sich interessierte Helfer unkompliziert und schnell ein Bild davon machen, welche Projekte es in der eigenen Stadt gibt und was sie konkret tun können, um zu helfen. So versucht "Helden der Stadt", Vereine und Projekte mit Menschen und Unternehmen zusammenzubringen, die soziales Engagement zeigen möchten. Die Nutzung des Portals ist sowohl für Vereine als auch für Interessierte kostenlos.

Wie kann ich selbst ein "Held der Stadt" werden?

Vereine oder Organisationen können kostenlos ein "Heldenprofil" erstellen, in dem sie sich und ihr Engagement vorstellen. Das Anmelden ist ganz einfach und dauert nicht lange. Sie sind Teil eines sozialen Projektes und wollen präsentieren, was ihr Verein Gutes tut? Jetzt gleich als Held registrieren!
Sie kennen soziale Projekte, die noch nicht bei "Helden der Stadt" zu finden sind? Dann ganz schnell Helden melden!

Wie kann ich die "Helden der Stadt" unterstützen?

Viele Vereine oder Organisationen sind auf Unterstützung angewiesen, sei es durch Geld, Zeit oder Know-How. Was ganz besonders benötigt wird, das geben die Helden in ihrem Profil an unter "Das brauchen wir". Und natürlich hilft es auch schon, das Portal helden-der-Stadt.org noch bekannter zu machen: Am besten gleich auf Facebook liken oder einfach weitererzählen und so Helden-Multiplikator werden.

Wer steht hinter "Helden der Stadt"?

Das Portal wurde 2013 in Nürnberg ins Leben gerufen. Betrieben wird es mit viel Herzblut von Arabelle Herkner, Daniel Beyer und Magnus Hetz. Das Ziel der Betreiber ist, regionales Engagement für mehr Zusammenhalt und Geschlossenheit in der Gesellschaft sichtbar zu machen. Durch Globalisierung und Internationalität wird schnell vergessen, was ganz in unserer Nähe passiert. Oft muss man nicht mal über die Stadtgrenze hinausschauen, um Projekte zu finden, deren Unterstützung sich lohnt. Diese Initiativen sollen durch das Portal mehr Aufmerksamkeit bekommen. So kann jeder für sich entscheiden, ob er internationale oder regionale Hilfsprojekte unterstützen möchte.


zum Portal www.helden-der-stadt.org
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.