Alles zum Thema Soziales Engagement

Beiträge zum Thema Soziales Engagement

Panorama
DEFACTO X-Gründer Erich Schuster präsentiert sein Buch ,,Das Bunkerkind“. Im Hintergrund Erich Schuster als Junge.
2 Bilder

Biografie erschienen: So wurde Erich Schuster vom Nürnberger Bunkerkind zum erfolgreichen Unternehmer

NÜRNBERG (mask) - 240 handverlesene Gäste konnte Erfolgsunternehmer Erich Schuster (DEFACTO X) im 3. Stock des Nürnberger Landgrabenbunkers begrüßen. Eine Rückkehr zu seinen Wurzeln – denn dort wurde Schuster geboren! ,,Das Bunkerkind – Aus Trümmern Schlösser bauen" heißt das Buch, aus dem Schuster mit seinem Freund aus frühen Tagen & BR-Moderator Robert Urban die entscheidenden Stationen seines spannenden Lebens schildert. Vom Bunkerkind über die Unternehmensgründung und -übergabe an die...

  • Nürnberg
  • 23.10.18
Lokales
Franz Fritzenschaft (l.) und Jörg Hueber (r.) übergeben den Scheck an den Vorstand des Vereins zur Förderung der Erlanger Tafel e.V. – Gertrud König (2.v.l.), Dieter Liebs und Erika Moertel. Foto: Uwe Müller

10.000 Euro für die Erlanger Tafel!

ERLANGEN (pm/mue) - Im Sinne von Manfred Roth setzt die nach ihm benannte Stiftung ihre Arbeit konsequent fort: Seit dem Tod des 2010 verstorbenen Fürther Unternehmers und NORMA-Gründers sind bereits eine Vielzahl von Spenden an soziale, kulturelle, bildungsfördernde und wissenschaftliche Einrichtungen ausgeschüttet worden. Aktuell darf sich jetzt der Verein zur Förderung der Erlanger Tafel e.V. über 10.000 Euro freuen. Finanzielles Engagement dort, wo es hilft, und für gemeinnützige...

  • Erlangen
  • 07.06.18
MarktplatzAnzeige
(Foto: hl-studios, Erlangen): hl-studios unterstützt „Technik ohne Grenzen“

Mit technischem Know-how nachhaltig helfen

Für Technik ohne Grenzen besuchten der Vereinsvorsitzende Dr.-Ing. Frank Neumann und Andreas Vierlig von der Regionalgruppe Erlangen den Unterstützer hl-studios aus Erlangen. Ziel: die Lebensbedingungen in Entwicklungsländern verbessern Der Gedanke hinter Technik ohne Grenzen ist ganz einfach: Menschen mit technischem Know-how helfen. „Ingenieure helfen in der Regel indirekt durch Produkte oder deren Produktion. Technik ohne Grenzen bietet die Möglichkeit, Menschen direkt vor Ort zu...

  • Erlangen
  • 02.01.18
Panorama
Hermann Imhof MdL

Freistaat Bayern unterstützt weiterhin Hauptamtliche Integrationslotsen

Auch Nürnberg profitiert von neuer RichtlinieIm Frühjahr 2017 startete der Freistaat Bayern ein Modellprojekt zur Förderung hauptamtlicher Integrationslotsen. Auch die Stadt Nürnberg gehörte zu den insgesamt 27 Städten und Landkreisen, die sich an dem Projekt beteiligten. Nun hat das Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration entschieden, die Förderung auf Grundlage einer ab dem 01. Januar 2018 gültigen Richtlinie zu verstetigen. Für das Nürnberger...

  • Nürnberg
  • 14.12.17
Panorama
(Foto: S. Rau, hl-studios, Berlin): Die Kinder von „Heartkids-Home“ freuen sich über die Spenden und den Besuch
3 Bilder

Hilfe für die Kinder Indiens

Mitarbeiter von hl-studios besucht Heartkids e.V. in Indien und überreicht Spenden Heartkids heißt der Verein: 2004 wurde er von Judith Retz, einer Freiburgerin, gegründet. Das Ziel: Notleidenden Kinder in Indien zu helfen. Der HL-Mitarbeiter, Stephan Rau, ist 2. Vorsitzender des Vereins. Jetzt reiste er nach Südindien, um Kindern vor Ort Spenden zu überreichen. Tiruvannamalai ist eine tamilische Kleinstadt, rund 180 Kilometer von Chennai entfernt. Hier hat Judith Retz 2004 den Verein...

  • Erlangen
  • 17.11.17
Freizeit & Sport

Spenden für die Kinderfahrradwerkstatt des Aktivspielplatzes Grünewaldstraße

Liebe MarktspiegelleserInnen, wir, der Aktivspielplatz Grünewaldstraße, sind eine offene, niederschwellige und pädagogisch betreute Einrichtung für ALLE Kinder im Alter von 6 bis einschließlich 14 Jahren. Eines unserer vielzähligen Angebote ist unter anderem die offene Fahrradwerkstatt jeden Mittwoch von 15:30 Uhr bis 17:00 Uhr. Das Angebot unserer Fahrradwerkstatt kommt unserer Klientel, also den Kindern und Jugendlichen unseres Stadtteils ("Garten hinter der Veste") zu Gute. In vielen...

  • Nürnberg
  • 22.08.17
Freizeit & Sport
(Foto: HJKrieg, hl-studios, Erlangen) – Erlanger Bürger-Brunch - Fantasievolle Tische und Verkleidungen werden prämiert
4 Bilder

Bürgerstiftung Erlangen: noch vier Wochen bis zum Bürger-Brunch

Wieder für einen guten Zweck veranstaltet die Bürgerstiftung Erlangen im Juli ihren mittlerweile dritten Bürger-Brunch im Zentrum der Stadt (Erlangen) - Der Bürger-Brunch der Bürgerstiftung Erlangen findet diesmal am Sonntag, den 16. Juli, wieder im Stadtzentrum statt. Die Idee der Stiftung etabliert sich mehr und mehr zu einer festen Größe im Event-Kalender der mittelfränkischen Universitätsstadt. Von 11.00 bis 15.00 Uhr laden die Organisatoren alle Erlanger unter dem Motto „Gemeinsam...

  • Erlangen
  • 20.06.17
Lokales
Hermann Imhof, MdL mit Rektor Dr. Mathias Hartmann.
Foto: Uwe Niklas für Diakonie Neuendettelsau.

Imhof mit Löhe-Medaille ausgezeichnet

NÜRNBERG - Große Ehre für Hermann Imhof: der Nürnberger CSU-Landtagsabgeordnete (Stimmkreis Nürnberg Ost) ist von der Diakonie Neuendettelsau mit der Löhe-Medaille ausgezeichnet worden. Im Rahmen des diesjährigen Jahresempfangs im Historischen Rathaussaal bekam Imhof vor rund 500 Gästen von Rektor Dr. Mathias Hartmann die Medaille überreicht. Die Diakonie Neuendettelsau würdigt damit Imhofs langjähriges Engagement als Sozialpolitiker und sein Eintreten für die Belange von Pflegebedürftigen...

  • Nürnberg
  • 29.03.17
Panorama

"Kunst gegen Kinderkrebs" feiert schon seinen 4. Geburtstag

Am 19. August 2016 feierte 'Kunst gegen Kinderkrebs' seinen 4. Geburtstag. Aus diesem Anlass gibt es jetzt ein Kunst gegen Kinderkrebs-Video. Wir werden oft gefragt, wieso wir uns entschieden haben das Projekt 'Kunst gegen Kinderkrebs' ins Leben zu rufen. Dieses Video soll zeigen wie es dazu kam, wer wir eigentlich sind und wieso wir tun was wir tun. Vielen Dank an all unsere Helfer, die dieses Projekt überhaupt erst möglich machen. Ihr findet es auch auf Youtube unter...

  • Nürnberg
  • 07.09.16
Lokales
3 Bilder

Marcel Schneider als neuer stellvertretender Vorsitzender der Mittelfranken SPD gewählt

Beim Bezirksparteitag am letzten Freitag im Karl-Bröger-Zentrum in Nürnberg wurde Marcel Schneider als neuer stellvertretender Vorsitzender der Mittelfranken SPD mit großer Mehrheit gewählt. In seiner Bewerbungsrede stellte Schneider seine Person vor, sprach über sein langjähriges soziales Engagement sowie über seinen beruflichen Werdegang mit Salons in Nürnberg und Rednitzhembach. Schneider unterstrich die Wichtigkeit einer starken Wirtschaft gerade in Handwerk und Mittelstand. Bereits 2015...

  • Landkreis Roth
  • 11.07.16
Lokales
Die Übergabe der Spendengelder: v.l.n.r. Susi Zeilinger (1.Vorsitzende Crazy Dancers e.V.), Sabine Ritter (Leiterin, Caritas-Hospiz Xenia Nürnberg), Alexander Moritz und Angie Moritz (Prinzenpaar der Fastnachtssession 2015/16 von der FG Crazy Dancers)

Spendengelder an das Caritas-Hospiz Xenia übergeben

Prinzenpaar der Session 2015/16 von der Fastnachtsgesellschaft Crazy Dancers e.V. aus Nürnberg Reichelsdorf unterstützt mit seinen gesammelten Spendengeldern soziale Einrichtung in Nürnberg Bauernfeind. (Nürnberg, 02.04.2016) Zum ersten Mal gab es während der Fastnachtssession eine Spendenaktion vom Prinzenpaar der FG Crazy Dancers. Auf Wunsch des fastnachtlichen Prinzenpaares Alex I. und Angie I. wurde diese Spendenaktion ins Leben gerufen. Bei allen Veranstaltungen der...

  • Nürnberg
  • 03.04.16
Lokales
Werner Lorenz (r.), Leiter der Sozialen Dienste bei der Caritas, und Christina König (2.v.r.), stellvertretende Leiterin des Pfalzmuseums, mit den Initiatoren der Kulturtafel. Links Heinrich Kredel, Filialleiter der Volksbank Forchheim, die die Initative mit 2.000 Euro unterstützt. Foto: R. Rosenbauer

Forchheimer Kulturtafel gegründet

FORCHHEIM (rr) - „Kultur für Alle“ lautet das Motto der vor kurzem gegründeten Forchheimer Kulturtafel. Zwar hatten Mitglieder des StaTTTheaters und des Arbeitskreises Kultur der Freien Wähler die Idee ausgearbeitet, trotzdem ist die Initiative politisch, kulturell sowie weltanschaulich unabhängig und baut auf die Partnerschaft mit weiteren örtlichen Trägern sozialer Aufgaben auf. So, wie die bekannten Tafeln Lebensmittel an Bedürftige verteilen, sollen sozial bzw. finanziell schwache Bürger...

  • Forchheim
  • 08.01.16
Panorama
3 Bilder

"Kunst gegen Kinderkrebs" aus Nürnberg möchte sich vorstellen

Mein Name ist Angelika Maczurek aus Gera und ich unterstütze seit dreieinhalb Jahren die Aktion "Kunst gegen Kinderkrebs" aus Nürnberg. Leider erkranken jährlich sehr viele Kinder an Krebs. Unser Ziel ist es mit liebevoll selbstgemachten Produkten Spendengelder zu gewinnen, die helfen sollen ihnen den Alltag mit dieser schweren Krankheit so schön wie möglich zu gestalten! Unsere Produkte sind von uns und vielen lieben Menschen aus ganz Deutschland, die uns unterstützen, selbst gestaltet, genäht...

  • Nürnberg
  • 31.12.15
Freizeit & Sport
2 Bilder

"Kunst gegen Kinderkrebs" aus Nürnberg möchte sich vorstellen

Mein Name ist Angelika Maczurek aus Gera und ich unterstütze seit dreieinhalb Jahren die Aktion "Kunst gegen Kinderkrebs" aus Nürnberg. Leider erkranken jährlich sehr viele Kinder an Krebs. Unser Ziel ist es mit liebevoll selbstgemachten Produkten Spendengelder zu gewinnen, die helfen sollen ihnen den Alltag mit dieser schweren Krankheit so schön wie möglich zu gestalten! Unsere Produkte sind von uns und vielen lieben Menschen aus ganz Deutschland, die uns unterstützen, selbst gestaltet, genäht...

  • Nürnberg
  • 28.12.15
Lokales
Deutscher Alterspreis 2015: Der mit 20.000 Euro dotierte dritte Preis ging an den Fürther Thomas Henrich für sein Engagement als ,,Ich-Verein für soziales Engagement".

Alterspreis 2015: Auszeichnung für den Fürther Thomas Henrich

MdB Michael Frieser gratuliert dem Ich-Verein für soziales Engagement zum Dritten Platz bei der Verleihung des Deutschen Alterspreises 2015 NÜRNBERG/FÜRTH (pm/nf) - Die Robert Bosch Stiftung hat das Saarbrücker Projekt ,,Mobia - Mobil bis ins Alter" mit dem Deutschen Alterspreis ausgezeichnet. Mobia erhielt den mit 60.000 Euro dotierten Hauptpreis für sein Konzept für einen altersgerechten öffentlichen Nahverkehr. Das Münchner ,,Jugendzentrum für Senioren" von Schlagersänger Abi Ofarim bekam...

  • Nürnberg
  • 27.11.15
Lokales
Trend: Grobmaschiges in allen Farben, Formen und Qualitäten. Unikate von strickbegeisterten Omas für einen aktuellen Streetstyle.
3 Bilder

Im Wollrausch: Bei den Omas geht´s heiß her

MyOma ist ein außergewöhnliches soziales Projekt, das sich wirtschaftlich selbst tragen will REGION (pm/nf) - Der Winter steht vor der Tür. Je kälter es draußen wird, desto gemütlicher wird es Zuhause. Ein knisternder Kamin, eine Tasse Tee und an den Füßen warme selbstgestrickte Wollsocken – so kann man den Winter genießen. Bei Selbstgestricktem muss es sich aber nicht immer nur um Socken handeln. Zunehmend trendbewusste Menschen hüllen sich heutzutage in die vielfältige grobmaschige Mode....

  • Nürnberg
  • 25.11.14
Lokales
Sind Sie auch ein "Held der Stadt"? Gleich online registrieren.

Helden der Stadt: Eine Suchmaschine für soziale Projekte und Vereine

NÜRNBERG – Ein Held ist laut Wikipedia "eine Person mit besonders herausragenden Fähigkeiten, die sie zu besonders hervorragenden Leistungen treibt." Helden sind aus unserer Sicht aber vor allem all diejenigen, die sich Tag für Tag zumeist ohne Gegenleistung in Vereinen oder sozialen Projekten für andere engagieren und einsetzen. Um diesen Alltagshelden eine Plattform zu bieten, wurde 2013 von drei Nürnbergern das Onlineportal "Helden der Stadt" ins Leben gerufen. Im Zusammenhang mit unserer...

  • Nürnberg
  • 18.11.14
Lokales
Die beiden Projektteilnehmer Kevin Lau (l.) und Lisa Rauch nahmen zusammen mit Projektcoach Markus Broszinski stolz den 1. Preis für die NÜRNBERGER entgegen. F.: BWV

NÜRNBERGER Azubis ausgezeichnet

Soziales Engagement bei jungen Leuten? Ehrenamtliche Tätigkeit ist nicht attraktiv und nur wichtig für den Lebenslauf? Nicht ganz. Die Auszubildenden der NÜRNBERGER Versicherungsgruppe setzen sich seit Jahren begeistert für die Lebenshilfe Nürnberger Land e.V. ein. Ihr Projekt „SENA – Soziales Engagement der NÜRNBERGER Azubis 2013“ wurde in Berlin mit dem InnoWard 2014, dem Bildungspreis der Deutschen Versicherungswirtschaft, ausgezeichnet. „Mit einem preiswürdi-gen Ansatz verbindet das Team...

  • Nürnberg
  • 07.10.14