Landtag: 48 Millionen Euro für die FAU

ERLANGEN / REGION (pm/mue) - Der Haushaltsausschuss des Bayerischen Landtags hat knapp 48 Millionen Euro für weitere Bauprojekte auf dem Südgelände-Campus der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg freigegeben.


Bayerns Innenminister Joachim Herrmann bezeichnete die Entscheidung als starkes Signal für den Wissenschafts- und Forschungsstandort Erlangen. Die Universität habe nun weitere Planungssicherheit: Knapp 20 Millionen Euro fließen in die Sanierung des Departements für Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik (Baujahr 1970), 17 Millionen Euro sind für die Fertigstellung des Neubaus des Chemikums (erster Bauabschnitt) der naturwissenschaftlichen Fakultät bewilligt. Weitere knapp 11 Millionen Euro werden in den Bau eines neuen Parkhauses mit 600 Stellplätzen sowie in die dazugehörige, neue Erschließungsstraße auf dem Südgelände-Campus investiert.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.