„Eisen-Franke“ Nuss in Barcelona ausgeraubt!
Zeitplan für den guten Zweck soll trotzdem eingehalten werden

Rohe Gewalt: Die Täter schlugen die Heckscheibe am Audi e-tron von Bernhard Nuss ein.
2Bilder
  • Rohe Gewalt: Die Täter schlugen die Heckscheibe am Audi e-tron von Bernhard Nuss ein.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Victor Schlampp

NÜRNBERGBARCELONA – Schock für den beliebten Ultra-Triathleten Bernhard Nuss! Auf seiner Oceans Challlenge (MarktSpiegel berichtete) für den wohltätigen Zweck ist er eiskalt ausgeraubt worden!

Während einer nachmittäglichen Hitze-Pause in Barcelona brachen Unbekannte das Begleitfahrzeug des „Eisernen Franken“ auf. Als Nuss und sein Team von einem Besuch in der Kathedrale zurück zum Parkplatz am Velodrom kamen, der Schreck: „Alles ist weg! Koffer, Ladekabel, Lauf- und Radschuhe. Die haben uns sogar die Zahnbürsten geklaut.“ Nuss besitzt nur noch das, was er am Leib trägt. Und sein Fahrrad. Dessen Schaltung allerdings Strom braucht. Wie auch der E-Audi. Ohne Elektrizität kein Fortkommen! Doch Aufgeben kommt für den Extremsportler nicht infrage, er will schließlich am Sonntag (26.6.) um 17 Uhr am Nürnberger Hauptmarkt einlaufen! „Feser Graf hat uns über einen Audihändler in Frankreich ein Ladekabel geschickt, die Heckscheibe ist abgeklebt. JUIZZ von der Kaiserstraße in Nürnberg schickt mir fürs E-Bike ein neues Kabel. Alle helfen uns!“, freut sich Nuss. Es geht weiter!

Rohe Gewalt: Die Täter schlugen die Heckscheibe am Audi e-tron von Bernhard Nuss ein.
Bernhard Nuss vor der Meerenge von Gibraltar, dem Ziel der Oceans Challenge 2022
Autor:

Redaktion MarktSpiegel aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.