+++ Aus dem Polizei-Report +++
Dieb randaliert im Streifenwagen

Symbolfoto: © Heiko Küverling / stock.adobe.com
  • Symbolfoto: © Heiko Küverling / stock.adobe.com
  • hochgeladen von Uwe Müller

ERLANGEN (pm/mue) - Nach einem vorangegangenen Diebstahl kam es jüngst zu einen Polizeieinsatz im „Langen Johann“.

Wie berichtet wird, hatte ein 22-Jähriger versucht, einen Fernseher zu stehlen. Das Gerät sollte in einer Wohnung installiert werden und stand offen auf einem Rollwagen; der Mann wurde während des Diebstahlsversuchs vom beauftragten Elektriker überrascht. Gegenüber der hinzugezogenen Polizeistreife verweigerte der Dieb die Angabe seiner Personalien und musste darum die Beamten zur Feststellung seiner Identität zur Polizeiwache begleiten. Während der Fahrt in die Inspektion trat er mit den Füßen gegen die Innenverkleidung des Polizeifahrzeugs, wodurch eine Scheibe beschädigt wurde. Der Renitente war zudem erheblich alkoholisiert: Es wurde ein Wert von 1,5 Promille gemessen. Nach Erhebung seiner Personalien wurde er in einer Fachklinik untergebracht, denn der Mann befand sich offensichtlich in einem psychischen Ausnahmezustand. Mehrere Ermittlungsverfahren – unter anderem wegen versuchten Diebstahls und Sachbeschädigung – wurden eingeleitet.

Autor:

Uwe Müller aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.