Alkoholmissbrauch

Beiträge zum Thema Alkoholmissbrauch

Lokales
Symbolfoto: © Rüdiger Kottmann / stock.adobe.com

Polizei-Report
Achtung, Zeugen gesucht!

ERLANGEN (pm/mue) - Am Mittwoch (4. September) kam es im Baustellenbereich der Günter-Scharowsky-Straße gegen 20.15 Uhr zu Streitigkeiten zwischen dem Beifahrer eines Pkw und einer größeren Gruppe von Fahrradfahrern. Der 51-jährige Beifahrer fühlte sich offensichtlich durch die Radler derart behindert, dass er handgreiflich wurde und gegen mehrere Personen vorging. So wurde ein 16-Jähriger am Kragen gepackt und ein weiterer Radfahrer, ein 62-Jähriger, verbal beleidigt. Die involvierten...

  • Erlangen
  • 05.09.19
Ratgeber
Wann wird aus Alkoholgenuss eine Sucht?

Ergebnis der Telefonaktion: Sie helfen mehr, wenn Sie klare Grenzen setzen

Berater der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung für MarktSpiegel-Leserinnen und -Leser am Telefon REGION - Während der Telefonaktion gab es viele Fragen zur Alkoholmenge, die gesundheitlich unbedenklich ist und zum Umgang mit Partnern, Verwandten und Freunden, die zu viel trinken. Hier eine kurze Zusammenfassung: Mein Mann ist Mitte 50. Er hat schon immer viel getrunken, drei, vier Bier, dazu auch Schnaps. Seit einiger Zeit klagt er über Unwohlsein. Kann das mit dem Alkohol...

  • Nürnberg
  • 29.04.16
Ratgeber
Nur 10 bis 15 Prozent der Menschen mit Alkoholproblemen nehmen geprüfte Therapien wahr.
4 Bilder

Telefonaktion am 28. April zum Thema Alkohol

REGION - Eine Alkoholsucht zu erkennen, ist schwer. Die Betroffenen versuchen, sie zu verharmlosen oder zu leugnen. Oft werden sie sogar aggressiv, wenn man sie daraufhin anspricht. Sie leiden unter Stimmungsschwankungen und Schuldgefühlen. Es gehört zum Krankheitsbild, dass die Betroffenen kaum Einsicht in die Tatsache zeigen, dass sie abhängig sind. Manchmal dauert es Monate oder sogar Jahre, ehe sie bereit sind, sich die Suchterkrankung einzugestehen und Hilfe anzunehmen. Anonymen Rat zu...

  • Nürnberg
  • 26.04.16
Lokales
Bürgermeisterin Gisela Hofmann nahm die Urkunde für Königsfeld entgegen. Foto: Rudolf Mader

Gemeinsam gegen Alkohol

KÖNIGSFELD (pm/rr) - Das Alkoholpräventionsprojekt „HaLT: Hart am Limit“ hat Zuwachs bekommen: Nach Heiligenstadt, Strullendorf, Litzendorf, Memmelsdorf, Gundelsheim, Hallstadt, Priesendorf, Rattelsdorf und Frensdorf wurde Königsfeld die 10. HaLT-Gemeinde. Die Gemeinden wollen ein klares Zeichen gegen Alkoholmissbrauch bei Kindern und Jugendlichen setzen – Vertreter von Vereinen und interessierte Bürger waren dabei, als Bürgermeisterin Gisela Hofmann gemeinsam mit Albert Häfner, Leiter der...

  • Forchheim
  • 03.12.15
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales
Die Erlanger Schülerinnen präsentieren gemeinsam mit Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml ihren Plakatentwurf. Foto: oh

„bunt statt blau“: Plakatwettbewerb gegen Komasaufen

MÜNCHEN / ERLANGEN (pm/mue) - „bunt statt blau“: unter diesem Motto schufen im Frühjahr bundesweit 10.000 Schüler Kunstwerke gegen Alkoholmissbrauch; Charlotte Moritz (13) und Anne Kortekaas (12) aus Erlangen gewannen mit ihrem Plakat den Sonderpreis für junge Künstler. Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml zeichnete jetzt die bayerischen Landessieger des bundesweiten Wettbewerbes der Krankenkasse DAK-Gesundheit aus. Ministerin Huml betonte: „Mit Kreativität und viel Fantasie appellieren...

  • Erlangen
  • 26.05.14
Anzeige
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.