Gemeinsam für die Zukunft

Professor Joachim Hornegger von der FAU (l.) und Professor Albert Heuberger vom Fraunhofer IIS verstärken ab sofort den Vorstand des Medical Valley EMN e.V.  -----  Foto: Fabian Birke; Fraunhofer IIS
  • Professor Joachim Hornegger von der FAU (l.) und Professor Albert Heuberger vom Fraunhofer IIS verstärken ab sofort den Vorstand des Medical Valley EMN e.V. ----- Foto: Fabian Birke; Fraunhofer IIS
  • hochgeladen von Archiv MarktSpiegel

Medical Valley-Vorstand bestätigt und verstärkt

ERLANGEN - Bei der Mitgliederversammlung des Medical Valley Europäische Metropolregion (EMN) e.V. am 3. Juni wurde der Vorstand des Vereins in nahezu identischer Zusammensetzung im Amt bestätigt.

Prof. Dr.-Ing. Erich R. Reinhardt, FAU-Präsident Prof. Dr. Karl-Dieter Grüske und Erlangens Oberbürgermeister Dr. Siegfried Balleis bekleiden zudem weiterhin die Ämter des Vorsitzenden, des stellvertretenden Vorsitzenden und des zweiten stellvertretenden Vorsitzenden des Vorstandes. Ab sofort gibt es auch zwei neue Gesichter: Prof. Dr.-Ing. Joachim Hornegger übernimmt das Amt von Prof. Dr.-Ing. Aldo R. Boccaccini. Prof. Dr.-Ing. Albert Heuberger erweitert den bislang elfköpfigen Vorstand auf zwölf Mitglieder. Mit seinen beiden neuen Vertretern stärkt der Vorstand weiterhin seinen interdisziplinären Charakter und setzt zusätzlich einen forschungsintensiven Schwerpunkt. Prof. Dr.-Ing. Joa-chim Hornegger ist Vizepräsident für Forschung an der Friedrich-Alexander-Universität Er-langen-Nürnberg und Sprecher der Kollegialen Leitung des Zentralinstituts für Medizintech-nik (ZiMT). Prof. Dr.-Ing. Albert Heuberger ist Leiter des Forschungsinstituts Fraunhofer IIS und Inhaber des Lehrstuhls für Informationstechnik mit dem Schwerpunkt Kommunikations-elektronik (LIKE) der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen