Siemens Healthineers: neue Unternehmenszentrale eröffnet

Die neue Unternehmenszentrale von Siemens Healthineers in der Karlheinz-Kaske-Straße. Foto: www.healthcare.siemens.de
  • Die neue Unternehmenszentrale von Siemens Healthineers in der Karlheinz-Kaske-Straße. Foto: www.healthcare.siemens.de
  • hochgeladen von Redaktion MarktSpiegel

ERLANGEN (pm/mue) - Mit einem Festakt haben Mitarbeiter, Vorstand und Aufsichtsrat von Siemens Healthineers gemeinsam mit Gästen aus Politik und Gesundheitswesen die offizielle Eröffnung der neuen Unternehmenszentrale in Erlangen gefeiert.

In zwei Jahren Bauzeit ist für einen mittleren zweistelligen Millionenbetrag das Bürogebäude in der Karlheinz-Kaske-Straße entstanden, die großzügigen offenen Räumlichkeiten und mehr als 120 unterschiedlich gestaltete Besprechungsräume schaffen ein modernes und attraktives Umfeld für bis zu 1.000 Mitarbeiter. Genutzt wird das Gebäude vom Vorstand und den Zentralfunktionen des Unternehmens, darunter Personalabteilung, Rechnungswesen und Controlling, Kommunikation sowie Marketing. „Siemens Healthineers gehört heute zu den größten deutschen Unternehmen in einem absoluten Zukunftsfeld und ist im Siemens-Verbund eine der erfolgreichsten Geschäftseinheiten. Nicht zuletzt durch das Börsenlisting ist das Unternehmen bereits heute erfolgreicher als zuvor, eine Tatsache, die auch durch die Aufnahme in Rekordzeit in den TecDAX und den MDAX unterstrichen wird“, unterstrich Michael Sen, Mitglied des Vorstands der Siemens AG und Aufsichtsratsvorsitzender der Siemens Healthineers AG. „Als wir vor gut vier Jahren im Siemens-Healthcare-Vorstand über den Neubau der Firmenzentrale diskutiert haben, war schnell klar, dass wir nah bei unseren Wurzeln in Erlangen bleiben wollen. Unsere neue Zentrale zeigt, dass Excellence Cluster in Deutschland eine ganze Region positiv prägen und Folgeinvestitionen nach sich ziehen“, so Sen.

„Seit ihren historischen Anfängen im 19. Jahrhundert ist die Siemens-Medizintechnik eng mit Erlangen verbunden. Auch Dank der Präsenz von Siemens Healthineers verfügen unsere Stadt und das Medical Valley Europäische Metropolregion Nürnberg über eine deutschlandweit einzigartige Konzentration von Forschungs- und Bildungseinrichtungen, Kliniken und Dienstleistern aus den Bereichen Medizin und Medizintechnik“, so Erlangens Oberbürgermeister Dr. Florian Janik. „Wir freuen uns sehr, dass Siemens Healthineers diese historisch gewachsene Partnerschaft mit seiner neuen Unternehmenszentrale langfristig fortschreibt.“

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen