„Faey“: ferne Zeiten und fremde Welten

Melodien und Texte wie Zaubersprüche: „Faey“ gastieren am 28. März im Jungen Theater. Foto: Veranstalter
  • Melodien und Texte wie Zaubersprüche: „Faey“ gastieren am 28. März im Jungen Theater. Foto: Veranstalter
  • hochgeladen von Uwe Müller

FORCHHEIM (pm/rr) - Am Samstag, 28. März, gastiert die Band „Faey“ um 20.00 Uhr im Jungen Theater.


Ihr Sound wird geprägt von einer einzigartigen Mischung aus akustischen Instrumenten wie Geige, Drehleier, Flöten, Gitarre, Ethno-Percussion sowie einem klassischem Rock-Instrumentarium, bestehend aus E- Gitarre, E-Bass, Keyboard und Schlagzeug. Melodien und Texte, die wie Zaubersprüche „geheime Türen“ in ferne Zeiten und fremde Welten öffnen, sind das Credo der Band. Und genau diese Musik spielen eben „Faey“, die Band um die ehemalige „Faun“-Sängerin Sandra Elflein. Ihr wunderbarer und abwechslungsreicher Gesang vervollständigt das Klangerlebnis und schließt den Kreis – so entsteht ein musikalischer Mix aus folkig-rockigen Elementen, romantischen Gesängen und virtuos gespielten Instrumenten, der ein breites Publikum aus verschiedenen Genres findet.

www.jtf.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen