Feuerwehrweiterbildung in Oberamergau

2Bilder

Die Feuerwehren aus Forchheim unternahmen in diesem Jahr Ihren Wanderausflug vom 23.- 25. September nach Oberamergau. Auf der Hinfahrt legten Sie einen Stopp in der Hauptstelle des Grubenrettungswesen in Hohenpeißenberg ein. Nach einer Führung durch die Anlage und einer Stärkung ging es weiter nach Oberamergau. Dort empfing eine gastfreundliche Freiwillige Feuerwehr die Forchheimer Floriansjünger. Nach einer Besichtigung der Fahrzeuge ging es zum gemütlichen Teil über, um sich für den Wandertag am kommenden Tag zu stärken. Bei herrlichem Wetter ging es am Samstag auf verschiedene Bergtouren. Abends traf man sich wieder zum Meinungsaustausch in der Feuerwache. Sehr interessant war auch eine Führung durch das Passionsspielhaus am Morgen des Abreisetages. Der jährliche gemeinsame Ausflug der Freiwilligen Feuerwehren Forchheims und der Werksfeuerwehr der Firma Infinia stärkt die Gemeinschaft und en Zusammenhalt und wird auch im kommenden Jahr wieder durch Kreisbrandmeister Willi Kupfer organisiert.
Ein Nachtreffen mit Bilderpräsentation findet am 20. November 2016 um 17 Uhr bei der Freiwilligen Feuerwehr Reuth statt.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen