Spieler und Mitarbeiter zeigen Engagement
Sozialtag bei der SpVgg

Maximilian Wittek und Sascha Burchert chauffierten mit Rikschas der Kiltrunner Seniorinnen durch den Stadtpark - Ein Riesenspaß für alle Beteiligten.�
  • Maximilian Wittek und Sascha Burchert chauffierten mit Rikschas der Kiltrunner Seniorinnen durch den Stadtpark - Ein Riesenspaß für alle Beteiligten.
  • Foto: SpVgg Greuther Fürth
  • hochgeladen von Arthur Kreklau

FÜRTH (pm/ak) - Es hat bereits Tradition beim Kleeblatt: Am Sozialtag nehmen sich die Verantwortlichen, Mitarbeiter und Spieler der Spielvereinigung bewusst einen Tag Zeit, um sich bei Sozialeinrichtungen in Fürth zu engagieren und mit anzupacken.

„Es ist immer wieder ein besonderer Tag für mich“, berichtet Kleeblatt-Verteidiger Maximilian Wittek, der gemeinsam mit Teamkollege Sascha Burchert bei der Rikschatour im Fürther Stadtpark vollen (Körper)-Einsatz zeigte. „Es ist wirklich schön, dass wir den Menschen so eine große Freude bereiten können. Sascha und ich hatten dabei mindestens genauso viel Spaß wie unsere Fahrgäste. Viele Menschen haben heute ihre Geschichten mit uns geteilt und für mich persönlich ist der Sozialtag immer wieder ein prägendes Erlebnis.“Bei den Dambacher Werkstätten bekamen Mitarbeiter der Spielvereinigung gleich in verschiedenen Bereichen spannende Einblicke und halfen kräftig mit. So versuchte sich Daniel Keita-Ruel in der Abteilung Elektrotechnik des Berufsbildungsbereichs der Werkstätten. Holger Schwiewagner, Geschäftsführer der Spielvereinigung, betont: „Wir als Spielvereinigung tragen eine große soziale Verantwortung für unsere Region. Dieser wollen wir uns tagtäglich, insbesondere aber auch an unseren zwei sozialen Tagen im Jahr stellen. Zu geben, Menschen glücklich zu machen und auch aus der eigenen Komfortzone herauszukommen, ist eine ganz wichtige Erfahrung für alle Mitarbeiter und Spieler des Kleeblatts.“
Tolle Getränke-Kreationen gab es im Cafe „Samocca“ zu genießen. Als Teilprojekt der Dambacher Werkstätten werden in der Gastronomie ebenfalls Menschen mit Behinderung erfolgreich integriert. Gemeinsam mit Mario Maloca und Leon Schaffran lernte Kapitän Marco Caligiuri dort von den Mitarbeitern, was einen guten Barista auszeichnet. Zum ersten Mal beim Sozialtag dabei waren Chef-Coach Stefan Leitl und Co Andre Mijatovic. Das Trainer-Duo des Kleeblatts unterstützte die Wärmestube Fürth, die die Spielvereinigung bereits zum fünften Mal besuchte.
Insgesamt war das Kleeblatt an 16 Standorten im Einsatz.

Autor:

Arthur Kreklau aus Fürth

Webseite von Arthur Kreklau
Arthur Kreklau auf Facebook
Arthur Kreklau auf Instagram
Arthur Kreklau auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen