Buchvorstellung mit Ministerin Dorothee Bär
„Kampf ums Kanzleramt“

16Bilder

FÜRTH (pm/ak) – Dorothee Bär, Staatsministerin bei der Bundeskanzlerin und Beauftragte der Bundesregierung für Digitalisierung, stellte im Ludwig Erhard Zentrum auf Einladung von Evi Kurz, Vorstandsvorsitzende Stiftung Ludwig-Erhard-Haus, das überarbeitete Buch „Kampf ums Kanzleramt“, von Prof. Dr. Daniel Koerter, vor.

Dorothee Bär engagiert sich für Soziale Markwirtschaft und war bis vor kurzem Mitglied des Bonner Vereins Ludwig-Erhard-Stiftung e.V.. In Dorothee Bärs Wahlkreis liegt Rannungen, der Ort aus dem der Vater Ludwig Erhards stammt, bevor er in Fürth seine Familie gründete.
In „Kampf ums Kanzleramt“ portraitiert der Historiker Daniel Koerfer, der auch die Dauerausstellung im LEZ kuratierte, zwei der prägendsten Köpfe der bundesdeutschen Nachkriegsgeschichte: Ludwig Erhard und Konrad Adenauer.
Auf der Basis neuer Quellen konzentriert sich die erweiterte und aktualisierte Ausgabe auf die Figur Erhards, untersucht erstmals umfassend seine Tätigkeit im Dritten Reich und erzählt von dem von Erhard gegen immense Widerstände durchgesetzten Anfängen seines späteren Erfolgskonzepts »Wohlstand für alle«, bevor sie in die spannende Analyse des „Kampf ums Kanzleramt“ übergeht.

Autor:

Arthur Kreklau aus Fürth

Webseite von Arthur Kreklau
Arthur Kreklau auf Facebook
Arthur Kreklau auf Instagram
Arthur Kreklau auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen