Anzeige

Sparda erfindet Online-Banking neu
Neujahrsempfang mit TEO

Von links: Bürgermeister Markus Braun mit Stefan Schindler, Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank Nürnberg, Markus Lehnemann, Vorstandsmitglied der Sparda-Bank Nürnberg, und Thomas Lang, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank Nürnberg.�
  • Von links: Bürgermeister Markus Braun mit Stefan Schindler, Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank Nürnberg, Markus Lehnemann, Vorstandsmitglied der Sparda-Bank Nürnberg, und Thomas Lang, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank Nürnberg.
  • Foto: ak
  • hochgeladen von Arthur Kreklau

FÜRTH (pm/ak) – Stefan Schindler stellte auf dem Neujahrsempfang der Sparda-Bank in der Fürther Niederlassung die Lifestyle-Banking App TEO vor.

Im Februar 1998 ging die erste Sparda-Bank Homepage online und führte – als eine der ersten Banken in Deutschland – das Internet-Banking ein. Nach über 20 Jahren haben sich die Anforderungen geändert, mit TEO bietet die Sparda-Bank innovative Banking-Features, die keine Wünsche offen lassen.Mit der App behält der Nutzer stets den Überblick über seine Finanzen, kann Konten verschiedener Banken und alle Transaktionen in nur einer Anwendung managen, Sparziele einfacher erreichen und persönlich zugeschnittene Angebote mit echtem Mehrwert einfach nutzen.TEO ist ein dynamisches System, das ständig erweitert wird. Mit künftigen Updates werden weitere Anwendungen bereitgestellt.
Die TEO-App kann kostenlos aus dem Apple Store oder bei Google Play heruntergeladen werden.

Autor:

Arthur Kreklau aus Fürth

Webseite von Arthur Kreklau
Arthur Kreklau auf Facebook
Arthur Kreklau auf Instagram
Arthur Kreklau auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Impressum | Datenschutz | Rechtliches | Tipps für Leserreporter
Powered by Gogol Publishing 2002-2020. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul wird mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen